NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Dokumentation
12.06.2019 - 15 Min.

Noah und andere Begegnungen

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

"Canciónes" oder "Canciónes tradicionales" werden die Volkslieder im Spanischen genannt. Es gibt viele Volkslieder zu den unterschiedlichsten Themen, aber alle beschäftigen sich mit dem Leben, der Liebe und den Menschen. Noah ist ein Sänger und Musiker in San Cristóbal in Mexiko. Er singt die traditionellen Volkslieder für die Besucher und Touristen. Aber auch Einheimische erfreuen sich an den volksbekannten Liedern. Michael Preis aus Dortmund zeigt den Straßenmusiker und porträtiert, wie die Menschen in Mexiko von der traditionellen Musik berührt werden. Er zeigt aber auch Musiker in anderen Städten, die ebenfalls die traditionellen Volkslieder singen.

1
Magazin
28.02.2018 - 16 Min.

KURT - Das Magazin: Barrierefreiheit am Hauptbahnhof Dortmund, Straßenmusiker, Gesperrte Wälder

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Menschen die auf Rollstühle, Rollatoren und Kinderwagen angewiesen sind treffen am Dortmunder Hauptbahnhof auf ein Problem: Viele Bahngleise sind nur über Treppen erreichbar. Rolltreppe oder Aufzug? Fehlanzeige! Die Bahn modernisiert jetzt viele deutsche Bahnhöfe - bis 2024 soll auch der Hauptbahnhof in Dortmund barrierefrei werden. Beim Gang durch die Innenstadt trifft man immer wieder auf Straßenmusiker. Die Stadt Dortmund prüfe momentan, ob Straßenmusik grundsätzlich untersagt werden sollte. Damit würden aber nicht nur die Straßenmusiker verschwinden… Viele Wälder sind nach dem Sturmtief "Frederike" noch immer gesperrt. Auch in Dortmund sind einige Wälder noch von den Sperrungen betroffen. Ein Förster erklärt, warum die Wälder noch nicht betreten werden dürfen.

2
Reportage
11.01.2018 - 4 Min.

Funken fliegen am Abend der Künste in Lübbecke

Beitrag der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Funken fliegen, Musiker spielen auf der Straße und die Künstler legen sich ins Zeug am Abend der Künste in Lübbecke. Die Medienwerkstatt Minden-Lübbecke zeigt beeindruckende Bilder aus der Innenstadt. Die Geschäfte haben zum Late-Night-Shopping extra lange geöffnet, und zahlreiche Künstler präsentieren Zaubertricks, Schmuck und einzigartiges Handwerk wie Zigarrenrollen.

3
Talk
11.10.2017 - 57 Min.

Alles Neu Spezial: "30 Minutes" Singer-Songwriter-Band aus Minden

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

"Von der Straße auf die Bühne" ist bei der Singer-Songwriter-Band "30 Minutes" doppelt Programm. Sie haben als Straßenmusiker angefangen, einen Zwischenstopp als Gewinner des Mindener Casting-Wettbewerbs "City Talent" eingelegt und sind nun mit ihrem gleichnamigen Album am Start. Die Veröffentlichung im September 2017 feiern sie mit einem großen Release-Konzert. Oliver und Fabio von "30 Minutes" sind im Studio von "Mikro Minden" und berichten über ihre aufregende Reise von der Straßenmusik auf die großen Bühnen. Ihr musikalisches Repertoire hat sich dabei verändert und ist von Cover-Songs zu eigenen Kompositionen übergegangen. Mit ins Studio haben sie Rachel McGibbon aka "Rachel Phox" gebracht. Sie alle verbindet die Leidenschaft auf der Straße Musik zu spielen. Rachel haben sie in London entdeckt und sie gefragt, ob sie mit ihnen in Deutschland zusammen auftreten würde. So kam es, dass die britische Singer-Songwriterin als "Opening Act" beim Release-Konzert zu hören war.

4
Magazin
22.08.2017 - 54 Min.

Klangkunst: Tom Fronza, "Analogue Birds" im Interview

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Während Pop- und Rockmusik die Charts erobern, bleiben kleinere Genres meist unbekannt. Die Band "Analogue Birds" vereint den TripHop mit den Klängen des Blasinstruments Didgeridoo, das schon die australischen Ureinwohner spielten. Frontmann Tom Fronza ist bei Klangkunst-Moderatorin Patrizia Miernik zu Gast und erzählt von seiner Zeit als Straßenmusiker und seiner Band. Später in der Sendung beleuchtet die Moderatorin die Arbeit der Kunsttherapeutin Angela Hippe, die kreatives Schreiben fördern will. Schließlich werde die eigentliche "Kunst des Schreibens" nur noch für Kurznachrichten genutzt.

5
Magazin
15.02.2017 - 13 Min.

Die Nacht der langen Tische, Bauprojekte

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Dieses Straßenfest in Meinerzhagen, einer Stadt im westlichen Sauerland, ist ein kleines bisschen anders als die üblichen Feste mit der Nachbarschaft: Es gibt zwar Musik und Getränke, Stühle und Tische müssen die Gäste aber selbst mitbringen - und das tun sie mit Vergnügen und feiern in die Nacht hinein. Die Reporter von "OK Lüdenscheid" sind mit dabei. Zum Fest gehört auch die Verleihung des Musikpreises der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. Dort tritt zum Beispiel das Duo "HonigMut" aus Lüdenscheid auf. Im Interview erzählt Bernd-Martin Leonidas vom Stadtmarketing, wieso das Fest für ihn so besonders ist.

6
Bericht
31.01.2017 - 8 Min.

AhlenTV: Rocco Recycle auf dem Ahlener Stadtfest

Stadtfernsehen aus Ahlen

Eine Gitarre aus einem Benzinkanister und Trommeln aus Ölfässern: Bei Musiker Rocco Recycle ist der Name Konzept. Er baut seine Instrumente selbst - aus recycelten Gegenständen. Der Straßenmusiker aus Köln spielt Blues und Rock und begeistert damit das Publikum auf dem Stadtfest 2016 in Ahlen. Sein silber-farbenes Outfit ist sein Markenzeichen. Im Film berichtet Rocco Recycle über das Leben als Entertainer, über Kritiker und die Bedeutung des ganz großen Erfolges.

7
Magazin
15.09.2016 - 19 Min.

Blickfang: Aufstrebende Künstler, Straßenmusik, Baggerfahrer

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Eine Sendung mit musikalischem Kern liefert die "Blickfang"-Redaktion der Uni Paderborn. Der Studiengang "Populäre Musik und Medien" ist gleich zweimal vertreten, zum einen mit der Seminar-Präsentation "Kill Your Darlings", in der Studierende ihre Semester-Ergebnisse präsentieren, zum anderen mit einer Dokumentation über den Studenten Sebastian Schmidt. Dieser will mit Straßenmusik ganz groß rauskommen. Außerdem zeigt das "Blickfang"-Team eine Dokumentation über den Baggerfahrer Heinz Müller, der seit über zwei Jahrzehnten auf einem Friedhof arbeitet. Mit ihm haben die Studierenden über seinen Arbeitsalltag und emotionale Herausforderungen gesprochen.

8
Magazin
29.10.2015 - 15 Min.

Unser Ort: Lünen-Preußen - Zivilcourage, Mobbing

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Ein Straßenmusiker spielt auf seiner Gitarre - mitten in der Innenstadt von Preußen. Plötzlich kommen drei Jugendliche: Sie klauen ihm sein Geld und drücken ihn zu Boden, als er sich versucht zu wehren. Keine Sorge: Ist alles nur gespielt! Das Team von "Unser Ort" macht nämlich den Test: Wie hilfsbereit sind die Menschen eigentlich, wenn jemand vor ihren Augen in Not gerät? Außerdem: Mobbing in der Schule. Linda wurde seit der 5. Klasse gemobbt. Gewaltandrohungen ihrer Mitschüler gehörten da zum Alltag. Mit "Unser Ort" spricht die 25-jährige über ihre Geschichte. Und: Sind Jugendliche mit Smartphones eine Gefahr für die Umwelt? Die Meinungen gehen hier auseinander.

9
Talk
24.09.2015 - 39 Min.

Feedback: Ronja Maltzahn, Songwriterin

Radio-TV-Talk von open.web.tv und Studio B aus Münster

Ronja Maltzahn spielt Klavier, studiert Chemie und Musik, schreibt eigene Songs und ist schon ziemlich in der Welt herumgekommen. Im "Feedback"-Interview erzählt Ronja Maltzahn unter anderem von ihren musikalischen Anfängen. Mit zehn Jahren hat Ronja Maltzahn zum ersten Mal Gitarre gespielt. Danach ging es in die Schulband. Außerdem berichtet Ronja Maltzahn von ihren Reisen nach Australien und Neuseeland. Ihr Geld hat sie sich dort als Straßenmusikerin verdient.

10
Magazin
17.09.2015 - 16 Min.

48,1: Money Boy, Onkel Willi, Alphaville

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von open.web.tv

In der "allerzweiten" Sendung von "48,1" dreht sich wieder einmal alles um die Musik. Die Musikliebhaber aus dem Münsterland befassen sich in der aktuellen Ausgabe mit großen und kleineren Bands aus ihrer Heimat. Dabei stellen sie lokale Berühmtheiten wie Straßenmusiker "Onkel Willi" und "We could but we won't" vor. Außerdem beschäftigen sie sich mit Größen des Showbusiness wie den "Donots" und "Alphaville". Letztere erzeugten mit Hits wie "Big in Japan" und "Forever Young" sogar weltweites Aufsehen. Außerdem gibt's was auf die Ohren von Money Boy, der höchstpersönlich für uns den "Swag" aufdreht.

11