NRWision

NRWision - Mediathek & TV-Lernsender für NRW

  • Frage der Woche: Berichterstattung zum Coronavirus
    Umfrage
    11.02.2020 - 1 Min.

    Frage der Woche: Berichterstattung zum Coronavirus

    Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

    Die Berichterstattung über das Coronavirus wird viel diskutiert – auch in Bielefeld. Ein Team von "Kanal 21" fragt in Bielefeld, was die Bürgerinnen und Bürger von den Medienberichten über den Coronavirus halten. Die Passanten antworten unterschiedlich. Einige finden, die Medien berichten vernünftig. Andere finden, das Thema "Coronavirus" werde hoch- oder runtergespielt.

    1
  • Lokalreport: Pflegenotstand - Susanne Leyendecker, Stiftung Diakonie Kreuztal
    Magazin
    10.02.2020 - 54 Min.

    Lokalreport: Pflegenotstand - Susanne Leyendecker, Stiftung Diakonie Kreuztal

    Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

    Pflegeberufe gelten als unattraktiv: Die hohe Belastung und schlechte Bezahlung lassen viele zurückschrecken. Susanne Leyendecker ist Pflegedienstleitung der "Stiftung Diakoniestation Kreuztal". Sie nennt weitere Gründe für den Pflegenotstand, der durch den Arbeitskräfte-Mangel in der Pflege entsteht. Außerdem spricht sie mit Moderatorin Ulla Schreiber über Lösungen, wie mehr Pflegekräfte gefunden werden können. Dabei geht es auch um die Ausbildung und verschiedene Weiterbildungen. Die "Diakoniestation Kreuztal" biete den Mitarbeitern unter anderem auch individuelle Arbeitszeitmodelle. Susanne Leyendecker erzählt außerdem, wie der Alltag einer Pflegefachkraft aussieht und welche Berufsgruppen es gibt.

    1
  • Cassian Zobel – Deutschlands jüngster Maßschneider
    Porträt
    12.02.2020 - 4 Min.

    Cassian Zobel – Deutschlands jüngster Maßschneider

    Berichte aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

    Cassian Zobel aus Bielefeld ist Deutschlands jüngster Maßschneider. Mit 20 Jahren ist er schon selbstständig und startet mit seinem eigenen Modelabel "C. Leonardo". Cassian Zobel arbeitet auf eine Modenschau hin und entwirft eine eigene Kollektion. Gelernt hat er beim Modelabel "Puddingtown" aus Bielefeld. 2019 gewann Cassian Zobel den Bundesgestaltungswettbewerb "Die Gute Form im Handwerk". Alexander Jakumeit von Kanal 21 stellt Cassian Zobel im Porträt vor.

    1
  • Von Minihäusern und anderen Wohnkonzepten der Zukunft
    Reportage
    11.02.2020 - 45 Min.

    Von Minihäusern und anderen Wohnkonzepten der Zukunft

    Reportage von Karla Kallenbach aus Dortmund

    Wohnraum ist gerade in Städten knapp und begehrt. Immer mehr Leute entscheiden sich dazu, sich von klassischen Wohnkonzepten zu verabschieden. Urbanes Mehrgenerationenwohnen ist eines dieser neuen Wohnkonzepte. Die "bUNte Palette" in Unna ist so ein Wohnprojekt. In einem Haus kommen Menschen verschiedener Generationen und mit unterschiedlichen Berufen zusammen. In einem Gemeinschaftsraum kommen alle regelmäßig zusammen und verteilen gemeinschaftliche Aufgaben. Die Bewohnerinnen und Bewohner unterstützen sich mit ihrem unterschiedlichen Können und ihren Bedürfnissen gegenseitig. Luisa wohnt hingegen in einem sogenannten "Tiny House". Auf 16 Quadratmetern Grundfläche gibt es alles, was man zum Leben braucht: Bad, Küche, Wohn- und Schlafraum. Reporterin Karla Kallenbach stellt die beiden Wohnkonzepte vor. Außerdem besucht sie eine etwas ungewöhnliche Wohngemeinschaft: Der Lenzhof in Herchen bei Bonn ist wie eine große WG. 10 Menschen leben dort in zwei Häusern auf einem Bauernhof. Alle kümmern sich gemeinsam um den Hof und gestalten das Miteinander.

    1
  • Tea, Earl Grey, Decaf – Episode 1: Titelsequenz, Zeitlinie, Traumsequenz
    Talk
    11.02.2020 - 175 Min.

    Tea, Earl Grey, Decaf – Episode 1: Titelsequenz, Zeitlinie, Traumsequenz

    Podcast zur TV-Serie "Star Trek: Picard" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

    Die Serie "Star Trek: Picard" hat einen neuen Hype ausgelöst. Das Team von "Data sein Hals" startet eine neue Podcast-Reihe: In "Tea, Earl Grey, Decaf" sprechen die Serien-Fans über die einzelnen Folgen von "Star Trek: Picard". In der ersten Podcast-Episode geht es um Kameraeinstellungen in der Titelsequenz, die an "Doctor Who" erinnern. Die Geschichte um Captain Jean-Luc Picard stelle eine parallele Zeitlinie im "Star Trek"-Universum dar. Mit Gast Tanja Röhrig sprechen die Podcaster auch über den Titel ihrer neuen Reihe. Es handle sich dabei um ein "Easter Egg" bzw. einen Gag von Hauptdarsteller Patrick Stewart. Die zweite Folge der Serie "StarTrek: Picard" reagiere auf die Kritik an "Star Trek: Discovery": Sie mache vieles auch für Zuschauer deutlich, die keine "Star Trek"-Experten sind. Ein weiteres Thema des Podcasts sind die "Picard: Countdown"-Comics. Darin stehe vor allem die Darstellung der Romulaner und Remaner im Vordergrund. Die Podcaster reden außerdem über die Symbolik von Träumen. Schließlich greifen sie den Vorwurf auf, "Star Trek" sei zu dystopisch geworden.

    1

Neue Beiträge

Tipps der Woche