NRWision
  • Vieraugengespräch
     

    Vieraugengespräch

    Podcast- und Radio-Talk mit Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Lade...
Das Vieraugengespräch: Coronavirus und was wir daraus lernen
Talk
08.04.2020 - 43 Min.

Das Vieraugengespräch: Coronavirus und was wir daraus lernen

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Das Coronavirus hat Auswirkungen auf unser gesamtes Leben. Mittlerweile gibt es in Deutschland einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung des Virus. Die EU melde sich jedoch zu spät zum Thema und beziehe bis heute keine klare Stellung, finden Stefan Seefeldt und Can Keke. Im "Vieraugengespräch" beschäftigen sich die Moderatoren mit der Frage: Welche politischen und gesellschaftlichen Folgen hat die Corona-Krise? Wenn das Coronavirus eingedämmt ist und der Normalzustand einkehrt, könnte sich der Sparzwang in Deutschland lockern. Um Kapazitäten in Ämtern und Gesundheitswesen auszubauen, dürfe in Zukunft nicht mehr gespart werden. Can Keke sieht die Corona-Krise als Stresstest, aber auch als Motor für die Digitalisierung. In der nahen Zukunft könnten sich etwa Homeoffice und der Arztbesuch per Videochat etablieren. Stefan Seefeldt und Can Keke sprechen im "Vieraugengespräch" außerdem über ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Coronavirus.

1
Das Vieraugengespräch: Mit Schicksalsschlägen umgehen
Talk
05.03.2020 - 35 Min.

Das Vieraugengespräch: Mit Schicksalsschlägen umgehen

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Wenn sich jemand ein Bein bricht, ist für jeden klar sichtbar, dass derjenige krank ist. Doch wie ist das bei Depressionen? Oder wenn ein naher Verwandter stirbt? Oder man einfach "nur" Liebeskummer hat? All diese Fragen thematisiert Stefan Seefeldt im Gespräch mit Florian Hilf. Die beiden reden außerdem über Ratschläge, die keine sind, über Tabuthemen und darüber, wie man mit Schicksalsschlägen im Beruf umgeht. Zum Schluss geht es auch darum, wie man sich besser auf Schicksalsschläge vorbereitet.

2
Das Vieraugengespräch: Die Spaltung der Gesellschaft
Talk
05.02.2020 - 34 Min.

Das Vieraugengespräch: Die Spaltung der Gesellschaft

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die Bankenkrise seit 2011 zeigte die Unterschiede reicher und armer Länder in der Eurozone auf. Die Flüchtlingssituation polarisiert die Gesellschaft. Armuts- und Sozialforscher Christoph Butterwegge nennt Deutschland eine "zerrissene Republik". Außerdem führen Belanglosigkeiten zu ideologischen Kämpfen, wie zum Beispiel die Debatte um die WDR-Satire "Umweltsau". All das hat Stefan Seefeldt im Visier: Im "Vieraugengespräch" beschäftigt er sich mit der Spaltung der Gesellschaft. Im Gespräch mit Gast Florian Hilf geht er auf die Ursachen dieser Spaltung ein. Außerdem wagen beide einen Blick in die Zukunft: Wie kann die Gesellschaft wieder zusammenwachsen? Eine Idee ist die Aushandlung gemeinsamer Werte. Doch in Zeiten einer "Leitkultur"-Debatte sei das gar nicht so einfach.

3
Das Vieraugengespräch: Sind unsere Medien kritisch genug?
Talk
07.11.2019 - 36 Min.

Das Vieraugengespräch: Sind unsere Medien kritisch genug?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Eine Aufgabe der Medien ist es, die Politik auch kritisch zu betrachten. Für Stefan Seefeldt und Can Keke ist die Berichterstattung aber oft nicht differenziert genug. In "Das Vieraugengespräch" sprechen sie sowohl über klassische als auch über alternative Medien. "YouTube"-Formate, Blogs oder Satiresendungen gäben laut den Moderatoren manchmal einen besseren Einblick in bestimmte Themen als Zeitungen oder Radiosender. Stefan Seefeldt und Can Keke erklären auch die Arbeitsweisen der klassischen Medien, die mitunter für die fehlende Kritik verantwortlich seien. Ein Beispiel dafür sei die verkürzte Darstellung von bestimmten Themen.

4
Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?
Talk
10.10.2019 - 36 Min.

Das Vieraugengespräch: Kapitalismus – zu Unrecht kritisiert?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die Podcaster Stefan Seefeldt und Can Keke diskutieren über Schaden und Nutzen des Kapitalismus. Beide sind sich sicher, dass diese Wirtschaftsform heute zu Recht kritisiert wird. Die Auswirkungen des Kapitalismus – zum Beispiel der Klimawandel – begründen die Kritik. Der Mensch sei spätestens seit der Industrialisierung auf ewigen Wachstum ausgerichtet – und das sei nicht nur in der Wirtschaft sondern auch im Privaten zu sehen. Der Mensch möchte nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch Körper und Geist optimieren. Diese Entwicklungen seien negativ als auch positiv zu bewerten. Alles hänge jedoch mit zügellosem Kapitalismus zusammen. Welche Alternativen es zum Kapitalismus gibt, diskutieren Stefan Seefeldt und Can Keke in "Das Vieraugengespräch".

5
Das Vieraugengespräch: Der Einfluss unserer Sprache
Talk
05.09.2019 - 33 Min.

Das Vieraugengespräch: Der Einfluss unserer Sprache

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Wie beeinflusst Sprache unser Denken? Über die Macht der Sprache und mögliche Folgen sprechen Stefan Seefeldt und Can Keke im "Vieraugengespräch". Euphemismen und neue Begriffe sollen Zustände, Gesetze und soziale Strukturen positiver darstellen. Aber ist das immer gut oder beeinflusst uns dieses Vorgehen negativ im Denken? Die Podcaster nennen Beispiele aus Politik, Werbung und Alltag und zeigen auf, wie Sprache das Denken formen kann.

6
Das Vieraugengespräch: Das Ende der Volksparteien
Talk
06.08.2019 - 37 Min.

Das Vieraugengespräch: Das Ende der Volksparteien

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Volksparteien vereinen laut Definition Wählerinnen und Wähler aus verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Bei den vergangenen Wahlen büßten CDU und SPD allerdings viele Stimmen ein. Stefan Seefeldt und Can Keke diskutieren über die Zielgruppe der Volksparteien. Ist das aktuelle politische System überhaupt noch zeitgemäß? Die Politikerinnen und Politiker haben insbesondere die Jugend und das Internet unterschätzt, finden die beiden.

7
Das Vieraugengespräch: Als Flüchtling in Deutschland
Talk
10.07.2019 - 35 Min.

Das Vieraugengespräch: Als Flüchtling in Deutschland

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Fatumo ist 23 Jahre alt und als Minderjährige allein aus Somalia nach Deutschland geflüchtet. Mit Stefan Seefeldt spricht sie im "Vieraugengespräch" darüber, wie sie sich nach den ersten harten Wochen in Deutschland ein neues Leben aufgebaut hat. Die genauen Umstände ihrer Flucht sind auch nach Jahren noch traumatisch für Fatumo. "Geflüchtete sind Menschen mit echten Schicksalen", sagt Stefan Seefeldt im Gespräch. Im "Vieraugengespräch" unterhalten sich die beiden zudem über Somalia und die politische sowie gesellschaftliche Situation dort. Thema sind auch die wachsende Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und der "Somalisch-Deutsche Verein Dortmund e. V.". Fatumo gibt außerdem eine Einschätzung dazu ab, weshalb ihrer Meinung nach viele Migranten und Geflüchtete in der Dortmunder Nordstadt wohnen. Die Gründe dafür seien oft einfacher als behauptet wird, sagt Stefan Seefeldt dazu.

8
Das Vieraugengespräch: Kampf für den Umweltschutz
Talk
19.06.2019 - 39 Min.

Das Vieraugengespräch: Kampf für den Umweltschutz

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die "Fridays for Future"-Demos und der Erfolg von Umwelt-Parteien bei der Europawahl 2019 haben den Themen "Klimaschutz" und "Umweltschutz" Aufmerksamkeit eingebracht. Stefan Seefeldt und Can Keke hoffen, dass das Interesse daran kein Trend ist, sondern langfristig zu einem Umdenken führt. Im "Vieraugengespräch" sprechen sie deshalb über verschiedene Umwelt-Themen. Sie betrachten zum Beispiel, wie mit Plastik und Plastikmüll in Deutschland, der EU und auf der ganzen Welt umgegangen wird. Außerdem vergleichen sie unterschiedliche Verkehrsmittel miteinander und versuchen zu ermitteln, welches denn nun das umweltfeindlichste ist: das Auto, das Schiff, das Flugzeug oder doch die Bahn? Über den Regenwald spricht aktuell niemand mehr: Stefan Seefeldt und Can Keke betonen allerdings, dass gerade im Bereich Klimaschutz der Regenwald immer noch extrem wichtig ist. Sie schauen sich auch an, wie Klima- und Umweltschutz den Arbeitsmarkt beeinflussen. Außerdem geben die beiden Moderatoren Tipps, wie jeder - im Kleinen - etwas zum Umweltschutz beitragen kann.

9
Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft
Talk
09.05.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Europawahl 2019 – Europa wählt seine Zukunft

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Zur Europawahl 2019 stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke die Frage: Was soll die EU eigentlich bringen? Dabei weisen sie auf Vor- und Nachteile der Europäischen Union hin. Sie stellen auch fest, dass der Ursprung der EU wirtschaftlich motiviert war. Stefan Seefeldt und Can Keke fragen sich deshalb, ob die EU inzwischen zu einer Wertegemeinschaft geworden ist. Ein weiteres Thema der Sendung ist der Brexit: Welche Auswirkungen wird er auf Europa haben, welche auf Deutschland?

10
Das Vieraugengespräch: Alkohol – Genuss und Sucht
Talk
17.04.2019 - 44 Min.

Das Vieraugengespräch: Alkohol – Genuss und Sucht

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Alkohol ist ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft – das steht auch für Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund fest. Im "Vieraugengespräch" diskutieren sie kontrovers über die Folgen. Es geht unter anderem um das Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen, Folgen des regelmäßigen Konsums und eigene Erfahrungen. Stefan Seefeldt und Can Keke diskutieren außerdem steile Thesen: zum Beispiel, dass Alkoholkonsum den Cannabiskonsum legitimiert und Alkoholiker keine Kinder kriegen und behalten dürfen.

11
Das Vieraugengespräch: Zukunft des Journalismus
Talk
12.03.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Zukunft des Journalismus

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Der Journalismus steckt in der Krise – so die Diagnose vieler Medien-Experten. Die Symptome sind vielfältig: sinkende Auflagen von Zeitungen, geringere Werbeeinnahmen im Internet und der Verlust von Glaubwürdigkeit bei den Bürgern. Aber wo eine Diagnose ist, gibt es auch eine Therapie. Wie sieht die in diesem Fall aus? Wie könnte, wie sollte die Zukunft des Journalismus aussehen? Fragen wie diese stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke im "Vieraugengespräch".

12

Das "Vieraugengespräch" ist ein Radio-Talk aus Dortmund. In jeder Sendung unterhalten sich Stefan Seefeldt und Can Keke unter vier Augen über ein Thema aus Gesellschaft, Philosophie, Politik oder Tagesgeschehen. Dabei gibt es keine Denkverbote und ausschließlich sachliche und fundierte Argumente – vielseitig, verständlich, reflektiert. Das "Vieraugengespräch" ist im Bürgerfunk bei Radio 91.2 und in der Mediathek von NRWision zu hören.