NRWision
Lade...

26 Suchergebnisse

MNSTR.TV: gamescom 2019 - Rückblick
Reportage
05.12.2019 - 10 Min.

MNSTR.TV: gamescom 2019 - Rückblick

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die "gamescom" in Köln ist für Computerspielfans das Highlight des Jahres. Das Team von "MNSTR.TV" ist 2019 auf der Messe unterwegs und spricht mit Besuchern der "gamescom". Ob "VR Giants" mit einer Virtual-Reality-Brille oder "Nanotale", bei dem man Wörter ausschreiben muss, um seinen Gegner zu besiegen: Die Reporter testen die ausgefallensten Spiele-Neuheiten auf der "gamescom" in Köln.

1
Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit
Magazin
27.11.2019 - 109 Min.

Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit

Morgen-Magazin von "CampusFM", dem Campusradio der Universität Duisburg-Essen

Wie wird die Arbeit in der Zukunft aussehen und was bedeutet das für Studierende? Mit diesen Fragen befasst sich Moderator Ansgar Jansohn in seiner Sendung bei "CampusFM". Mit Tamai Kleinlütke spricht er über die Arbeit als Jungunternehmer. Tamai erzählt, warum er lieber selbstständig als angestellt arbeitet. Es geht auch um die Tücken der deutschen Krankenversicherung. Stichwort: Mindestbeitragsbemessungsgrenze. Außerdem erklärt Alexander Enseling den Unterschied zwischen Augmented Reality und Virtual Reality und was das mit der Zukunft der Arbeit zu tun hat. Mit Karolin Breitschädel spricht Moderator Ansgar Jansohn über die Ansprüche der "Generation Y" an die Arbeitswelt. Was bewegt sie und was ist ihr wichtig im Beruf? Zusätzlich in der Sendung: Veranstaltungstipps, Nachrichten und Infos zum Internationalen Tag der Kinderrechte.

2
Digital Now: Digitales Dortmund, IT-Ausbildung, Senioren, E-Scooter, Virtual Reality
Magazin
19.09.2019 - 29 Min.

Digital Now: Digitales Dortmund, IT-Ausbildung, Senioren, E-Scooter, Virtual Reality

Magazin von angehenden Mediengestaltern am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

Abtauchen in eine virtuelle Realität oder den Wocheneinkauf per App vor die Haustür bestellen –der digitale Fortschritt und modernste Technik machen es möglich. Die Reporter vom Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund wollen herauszufinden, wie digital Dortmund ist. Dafür schauen sie unter anderem Auszubildenden ihres Berufskollegs über die Schulter. Sie lernen hier, aus Einsen und Nullen Bilder zu schaffen. Außerdem Thema in der Sendung: das Projekt "Digital aktiv in Marten". Es richtet sich an ältere Menschen und will diesen Zugang zu digitalen Medien eröffnen. Die angehenden Mediengestaltern berichten außerdem über E-Scooter in der Dortmunder Innenstadt, die Digitalisierung der Stadtverwaltung sowie VR-Abenteuer im Escape Room. Zum Abschluss folgt ein Text von Poetry-Slammerin Eva-Lisa Finzi.

3
YOUNGSTERS: Digitale Woche Dortmund 2018
Reportage
05.09.2019 - 9 Min.

YOUNGSTERS: Digitale Woche Dortmund 2018

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "Digitale Woche Dortmund 2018" (#diwodo) zeigt an 50 Orten in der Stadt, was Dortmund im Bereich Digitalisierung zu bieten hat. Die "YOUNGSTERS" vom Heisenberg-Gymnasium Dortmund haben sich aus den 80 Veranstaltungen zwei Projekte ausgesucht. Zuerst sind die Schüler*innen an der Fachhochschule Dortmund und treffen auf einen "Rover". Der kleine Roboter sieht aus wie ein Spielfahrzeug, soll aber das autonome Fahren voranbringen. Seine Entwickler*innen stellen sich vor, wie der "Rover" bald in Restaurants kellnert. Als zweites halten die "YOUNGSTERS"-Reporter am Technologiepark bei der "Lachmann & Rink GmbH". Die Software-Firma arbeitet an Möglichkeiten, Maschinen mit "Augmented Reality" zu steuern – also mit virtueller Unterstützung. So wird etwa Kaffeekochen für die "YOUNGSTERS" zum technologischen Abenteuer.

4
KR-TV: Kaiser Wilhelm Museum – Bauhaus-Ausstellung, Krefelder Gründerpreis 2019
Magazin
04.09.2019 - 25 Min.

KR-TV: Kaiser Wilhelm Museum – Bauhaus-Ausstellung, Krefelder Gründerpreis 2019

Lokalmagazin aus Krefeld

"Von Albers bis Zukunft – Auf den Spuren des Bauhauses" heißt die neue Ausstellung im Kaiser Wilhelm Museum in Krefeld. Dafür wurde die hauseigene Sammlung nach "Bauhaus-Spuren" durchsucht. Auch Arbeiten, die an das Bauhaus angelehnt sind, werden gezeigt. Ein weiteres Thema in "KR-TV" ist der "Krefelder Gründerpreis 2019". Die Volksbank Krefeld verleiht ihn an ein Unternehmen, das auf Virtual Reality setzt. Dabei steht jedoch nicht der Spiel-Spaß im Vordergrund, sondern die Vermittlung von Kultur und Wissen.

5
Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"
Talk
02.07.2019 - 55 Min.

Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"

Start-up-Talk von Mario Ricke aus Essen

"pointreef" heißt die Firma von Marc Flören und Robert Milost. Das Start-up entwirft unter anderem 3D-Modelle von alten Gebäuden, zu denen es keine Pläne mehr gibt. Das ist laut der pointreef-Gründer zum Beispiel bei alten Industriebauten wichtig. Die meisten davon wurden zu einem ganz anderen Zweck entworfen und gebaut. Ihre Architekten sind schon lange verstorben. Um neue Pläne zu erstellen, fertigt das Team von "pointreef" 3D-Scans von den Gebäuden an. "pointreef" entwirft aber zum Beispiel auch virtuelle Realitäten und VR-Umgebungen. Diese können dann zum Beispiel für Schulungszwecke genutzt werden. Die 3D-Scans von "pointreef" werden aber auch in der Tourismus-Branche oder in der Film-Technik eingesetzt – vor allem in großen Kino-Blockbustern. Im Interview mit Mario Ricke von "Start-Up Reality" erklären Marc Flören und Robert Milost, warum sie das Unternehmen "pointreef" gegründet haben und wie sie den Gründungsprozess angegangen sind.

6
Die Kulturreporter: Street-Art, Virtual Reality, Ausstellung über Migration
Magazin
29.05.2019 - 13 Min.

Die Kulturreporter: Street-Art, Virtual Reality, Ausstellung über Migration

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Graffiti gelten nicht mehr nur als Schmierereien. Längst sind die bunt bemalten Wände vielfach zu Street-Art erklärt worden. Das "Kulturreporter"-Team wirft einen Blick auf das wohl schönste Graffiti von Bielefeld, das das Thema "Alice im Wunderland" aufgreift. Weitere Themen der Sendung sind eine Virtual-Reality-Ausstellung und die Ausstellung "Onkel Hasan und die Generation der Enkel". Letztere dreht sich um die Geschichte der Migration.

7
Männerquatsch: VR auf "Nintendo Switch", "Der Herr der Ringe" als Serie, LEGO mit AR-Funktionen
Talk
20.03.2019 - 78 Min.

Männerquatsch: VR auf "Nintendo Switch", "Der Herr der Ringe" als Serie, LEGO mit AR-Funktionen

Medien-Podcast von Björn Baranski und Maik Adler aus Kaarst

Die Filmtrilogie "Der Herr der Ringe" ist Kult. Die "Herr der Ringe"-Serie von "Amazon Prime" wird Kult, hoffen Björn Baranski und Maik Adler von "Männerquatsch" – und liefern Neuigkeiten, die vor kurzem an die Öffentlichkeit gelangt sind. Außerdem sprechen die Podcaster über die Virtual-Reality-Pläne von "Nintendo". "Fortnite"-Liebhaber aufgepasst: Es geht auch um ein Sticker-Album zum beliebtesten Spiel des Jahres 2018.

8
Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

Krefelder Kulturcocktail: "Helden der Leinwand" – Niederrheinische Sinfoniker spielen Filmhits, VR-Erlebnis im "Museum Burg Linn"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

Hollywood-Glamour im "Krefelder Kulturcocktail": Die Niederrheinischen Sinfoniker spielen in ihrem Programm "Helden der Leinwand" Filmhits. Doch nicht nur Klassiker wie "James Bond" schaffen es in das Programm. Auch Musik aus Animationsfilmen wie "Ice Age" ist zu hören. Reporterin Gabriele Kremer spricht vor Ort mit Gästen und Musikern. Im "Museum Burg Linn" können Besucher die Burg in einer Virtual-Reality-Sequenz auf eine Belagerung vorbereiten. Institutsleiterin Dr. Jennifer Morscheiser spricht in der Sendung über den geschichtlichen Hintergrund des VR-Erlebnisses. Abschließend spricht Gabriele Kremer mit Moderator Rolf Frangen über das Projekt "Beats'n'Books" der "Mediothek Krefeld". Es handelt sich dabei um Konzertlesungen.

9
Herzfrequenz: Sex der Zukunft, Dating per Virtual Reality
Magazin
28.02.2019 - 60 Min.

Herzfrequenz: Sex der Zukunft, Dating per Virtual Reality

Liebesmagazin von "eldoradio*", dem Campusradio an der TU Dortmund

Die Redaktion von "Herzfrequenz" beschäftigt sich mit neuen Trends in der Sex-Industrie. Ein Bordell in Dortmund bietet zum Beispiel bereits Sex-Puppen statt lebendiger Prostituierter an. Betreiberin Evelyn Schwarz erklärt in der Sendung, wie sie auf die Idee gekommen ist. Über ethische Vor- und Nachteile im Hinblick auf Sex-Puppen sprechen die Moderatoren von "Herzfrequenz" ebenfalls – denn viele Fragen sind noch nicht geklärt. Außerdem stellen sie das "Virtual Reality"-Dating vor und reden mit einem Paar-Therapeuten über die Zukunft von Beziehungen.

10
Hier und Jetzt: "Einmal Kumpel sein" – virtuelles Bergwerk, "Europa macht Schule" – Interkultureller Austausch
Magazin
19.02.2019 - 60 Min.

Hier und Jetzt: "Einmal Kumpel sein" – virtuelles Bergwerk, "Europa macht Schule" – Interkultureller Austausch

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Sich einmal wie ein Bergmann fühlen und die Arbeit unter Tage erleben – diese Erfahrung ist im Februar 2019 auch für Menschen außerhalb des Bergarbeiter-Berufs möglich. Im "Haus der Geschichte" in Bonn finden Aktionstage unter dem Motto "Einmal Kumpel sein: Das Virtuelle Bergwerk des WDR" statt. Reporter Martin Briel von "Hier und Jetzt" besucht diese besondere Ausstellung und erkundet das virtuelle Bergwerk. Außerdem spricht Moderator Marc Tiedtke mit Reporterin Valentina De Cotiis über das internationale Studentenprogramm "Europa macht Schule". Zum Abschluss gibt's von "Studio Eins e.V." Infos zu kommenden Veranstaltungen im Rhein-Sieg-Gebiet.

11
Blind Date: Codename Rook, Fluchbrecher - Hörbuchrezensionen
Talk
07.02.2019 - 43 Min.

Blind Date: Codename Rook, Fluchbrecher - Hörbuchrezensionen

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Zwei Hörbücher stehen für dieses "Blind Date" zur Rezension: "Codename Rook" und "Fluchbrecher". In "Codename Rook" von Daniel O'Malley geht es um die Agentin "Agent Thomas", die ihr Gedächtnis verloren hat und versucht, ihre Vergangenheit zu erforschen. Im Buch "Fluchbrecher" von Richard Schwartz wird die Romanheldin Alexandra Eisrabe in ein mittelalterliches "Virtual Reality"-Spiel integriert. In dem Computerspiel versucht die ehemalige Kampfpilotin, ihren Körper in der Realität zu heilen. Die beiden blinden Moderatoren "Der Wilhelm" und "Der Wahl" reden beim "Blind Date" außerdem über Vor- und Nachteile bestimmter Hörbuch-Sprecher.

12