NRWision
  • Journal am Sonntag
     

    Journal am Sonntag

    Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Lade...
Magazin
24.06.2019 - 16 Min.

Journal am Sonntag: Umbau der Kapelle Dülmen-Karthaus, Abendmarkt in Dülmen, Volksradwandertag 2019

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Die Kapelle in Dülmen-Karthaus ist umgebaut worden. Seelsorger Ferdi Schilles erzählt im "Journal am Sonntag", was sich alles verändert hat. Vor allem Barrierefreiheit findet er für eine moderne Kapelle wichtig. Ein weiteres Thema der Sendung ist der "Abendmarkt" in Dülmen. Zum Oberthema "Ungarn und Bulgarien" gibt es diverse Spezialitäten. In "Journal am Sonntag" geht es außerdem um den Volksradwandertag 2019 in Merfeld, bei dem auch der Maibaum aufgestellt wird.

1
Reportage
08.05.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: Oldtimer-Treffen 2019 auf dem "Prickings-Hof" in Haltern am See

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Das Oldtimer-Treffen auf dem "Prickings-Hof" in Haltern am See startete ursprünglich mit 30 Traktoren. Inzwischen kommen Menschen aus ganz Deutschland, um insgesamt mehrere hundert Fahrzeuge auszustellen. Dabei reicht die Vielfalt vom Bundeswehrfahrzeug bis zum Motorrad. "Journal am Sonntag"-Reporter Erich Kehrel ist 2019 vor Ort und interviewt einen der Veranstalter. Auch einige Aussteller kommen zu Wort und berichten, wieso sie gerne zum Oldtimer-Treffen auf dem "Prickings-Hof" kommen.

2
Magazin
06.05.2019 - 15 Min.

Journal am Sonntag: Schüler-Ausstellung in der Stadtbücherei Dülmen, Südumgehung

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Schülerinnen und Schüler vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen dürfen ihre Bilder aus dem Kunstunterricht in der Stadtbücherei ausstellen. "Journal am Sonntag"-Reporter Hans Deckenhoff ist vor Ort und berichtet von den Kunstwerken. Dabei erfährt er, wie die Schüler im Unterricht vorgegangen sind und wieso die Ausstellung den Titel "Duktus" trägt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist der erste Spatenstich für die Südumgehung in Dülmen. Pläne für das Bauprojekt bestehen schon seit mehr als 50 Jahren. Hans Deckenhoff lässt sich erklären, wie es zu diesem langen Aufschub kam.

3
Interview
25.04.2019 - 48 Min.

Journal am Sonntag: "Klangholzkompott", Band aus Dülmen und Haltern am See

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

"Klangholzkompott" heißt die Musikergruppe von Jürgen Lehmacher, Markus Beckund Claus Mundt. Die Musiker lassen mit zwei Gitarren und einem Didgeridoo ungewöhnliche Musik entstehen. Im Magazin "Journal am Sonntag" spielen sie ihre eigenen Stücke live und sprechen mit Moderator Wolfgang Thiemann. Unter anderem geht es darum, wie die Gruppe beim Fahrradfahren auf dem Weg zur Arbeit entstanden ist. Die Musiker sprechen aber auch über die Besonderheiten des Didgeridoos und dessen Bedeutung in Australien.

4
Interview
10.04.2019 - 9 Min.

Journal am Sonntag: Baustellen in Dülmen

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Dülmen gibt es derzeit überall Baustellen. Gleich an drei verschiedenen Orten wird gebaut. Zum einen wird das "Freizeitbad düb" saniert und umgebaut. Außerdem gab es den ersten Spatenstich für neue Wohnanlagen auf dem Gelände der ehemaligen Mühle Jäckering. Die Kirche St. Antonius Merfeld erhält zudem einen neuen Taufstein. Auf allen drei Baustellen war Reporter Ernst Grund unterwegs. In Interviews trägt er weitere Informationen zu den Projekten und dem derzeitigen Stand der Baustellen zusammen.

5
Magazin
26.04.2017 - 11 Min.

Journal am Sonntag: Neujahrsempfang 2017 der Stadt Dülmen

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V.

Die Landtags- und Bundestagswahlen 2017 bewegen auch die Lokalpolitik. "Journal am Sonntag"-Reporter Hans Deckenhoff sprach beim Neujahrsempfang im Schulzentrum mit der Dülmener Bürgermeisterin Lisa Stremlau und dem Dülmener Landtagsabgeordneten Werner Jostmeier. Themen sind neben den Perspektiven der Stadt in 2017 auch aktuelle Themen wie die öffentliche Sicherheit.

6
Magazin
26.04.2017 - 11 Min.

Journal am Sonntag: Dülmener Winter mit Eisbahn, Eisstockschießen und Rodelhütte

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V.

"Journal am Sonntag"-Reporter Erich Kehrel erkundet die Freizeitangebote des "Dülmener Winters". Hans-Jürgen Döhring vom Sportverein TV Dülmen spricht über die Organisation der Eisbahn und des Eisstockschießens in der Innenstadt. Stärken können sich die Wintersportler in der Rodelhütte auf dem Marktplatz. Wie das Ganze finanziert wird, erklärt anschließend Tim Weyer von Dülmen Marketing im Interview.

7
Magazin
26.04.2017 - 9 Min.

Journal am Sonntag: 200 Jahre Kreis Coesfeld - Festakt

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V.

Der Kreis Coesfeld feiert Geburtstag: Vor 200 Jahren wurde er im Zuge der Einteilung der neuen preußischen Gebiete gegründet. Beim Festakt geben mehrere Lokalpolitiker Einblicke in die Kreisgeschichte, darunter Landrat Christian Schulze Pellengahr. "Journal am Sonntag"-Moderator Wolfgang Thiemann führt durch die spannendsten Momente des Tages.

8
Magazin
26.04.2017 - 12 Min.

Journal am Sonntag: Neue Fahrzeuge fürs Sozialkaufhaus MuM-24

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V.

MuM-24 steht für "Möbel und mehr" und ist ein Sozialkaufhaus in Dülmen. Bisher wurde neue Verkaufsware mit privaten Fahrzeugen zum Geschäft transportiert. Jetzt konnte das Kaufhaus mit Hilfe von Sponsoren zwei eigene Fahrzeuge anschaffen. Das "Journal am Sonntag" berichtet.

9
Hörspiel
20.04.2017 - 19 Min.

Journal am Sonntag: Kiepenkerl-Geschichten, Karneval, Frühlingsblumen

Hörspiele vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Kiepenkerl ist im Niederdeutschen ein Begriff für Händler. In diesen Hörspielen ist der Kiepenkerl unterwegs und treibt nichts als Unfug. In der Geschichte "Karneval" spielt er der geizigen Bauersfrau Hilde einen Streich mit ihren eigenen Vorräten. In "Frühlingsblumen" jubelt er der Bäuerin Fiene Brennnesselsamen statt Blumensamen unter. Der Verein für Medienarbeit präsentiert zwei unterhaltsame Geschichten über die Münsterländer Traditionsfigur.

10
Magazin
18.04.2017 - 10 Min.

Journal am Sonntag: Theo Krampe, Schuhmacher in Ascheberg-Herbern

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Theo Krampe ist 85 Jahre alt und Schuhmacher. Sein Spezialgebiet: Orthopädische Schuhe. Nach dem Krieg gab es noch 16 Schuhmacher in Herbern, heute betreibt er die einzige Werkstatt im Ort. Im Interview erzählt er, warum er immer noch als Schuhmacher arbeitet und wieso es in der Nachkriegszeit besonders schwierig war, orthopädische Schuhe herzustellen.

11
Magazin
18.04.2017 - 6 Min.

Journal am Sonntag: Porzellanmeile auf dem Viktormarkt

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Rund 80 Aussteller haben bei der ersten Porzellanmeile auf dem Viktormarkt in Dülmen ihre Werke ausgestellt. Veranstalter, Aussteller und Gäste schätzen die Atmosphäre auf dem Markt, doch nicht jedes Stück aus Porzellan lässt sich gleich gut verkaufen. Das "Journal am Sonntag" nimmt uns mit auf einen kleinen Rundgang über den Markt.

12

Das "Journal am Sonntag" ist im Bürgerfunk bei Radio Kiepenkerl und in der Mediathek von NRWision zu hören. Das Radio-Magazin wird vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See produziert.