NRWision
14.06.2022 - 55 Min.
QRCode

Journal am Sonntag: Kinder-Spielplatz "Tumulifeld" in Haltern, Neue Pfadfinder-Siedlung

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-kinder-spielplatz-tumulifeld-in-haltern-neue-pfadfinder-siedlung-220614/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Stadt Haltern hat den Kinder-Spielplatz "Tumulifeld" geöffnet. Er liegt im Neubaugebiet am Annaberg. Der Spielplatz "Tumulifeld" öffnete etwas später als erwartet, berichtet Andreas Stegemann. Er ist Bürgermeister von Haltern am See. Die Gründe: Schlechtes Wetter und langsames Rasenwachstum. Außerdem ist Marc Borgers zu Gast bei der Spielplatz-Eröffnung. Er arbeitet beim Baubetriebshof der Stadt Haltern. Im Magazin "Journal am Sonntag" erzählt er, was bei der Planung vom "Tumulifeld" besonders wichtig war. Die Stadt wollte vor allem auf die Wünsche der Anwohner*innen eingehen. Und: Auf dem Kirchplatz feierte die "Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg" (DPSG) Haltern am See ihre Gründung. Damit hat Haltern eine neue Pfadfinder-Siedlung. Pastoralreferent Gregor Coerdt von der Pfarrei St. Sixtus erzählt von seinen Aufgaben bei den Pfadfindern.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.