NRWision
  • Alter, was geht? - Mit Senioren im Gespräch
     

    Alter, was geht? - Mit Senioren im Gespräch

    TV-Talk rund ums Älterwerden mit Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Lade...
Talk
18.09.2018 - 15 Min.

Alter, was geht? - Sterben und Tod - Ingrid Maria Bachor, 67

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Ingrid Maria Bachor ist 67 Jahre alt und hat einen besonderen Bezug zum Thema Tod: Seit einer Nahtoderfahrung sieht sie das Sterben mit anderen Augen. Die Nahtoderfahrung sei ein wunderbares Erlebnis gewesen, berichtet sie Journalistik-Studentin Rebecca Zöller im Interview. Seitdem habe sie auch keine Angst mehr vor dem Tod. Außerdem ist sie davon überzeugt, dass man den Tod und dessen Umstände bis zu einem gewissen Grad selbst bestimmen sollte. Als Hospizbegleiterin steht sie sterbenden Menschen auf deren letzten Reise zur Seite. Wie Angehörige und Freunde mit Tod und Trauer umgehen können, berichtet Ingrid Maria Bachor in der Interview-Reihe "Alter, was geht?".

Talk
11.09.2018 - 13 Min.

Alter, was geht? - Reisen im Alter - Gerhard Visser, 71

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Gerhard Visser ist 71 Jahre alt und hat eine 3-jährige Weltreise hinter sich. In 9 Etappen á 3 Monaten bereiste der Rentner mit seiner Frau zusammen die Welt. Ob mit dem Fahrrad durch Kambodscha oder beim Spazierengehen mit Baby-Elefanten in Thailand: Um im Ruhestand aktiv zu bleiben, erfüllte Gerhard Visser sich einen Traum. Im Interview mit Journalistik-Studentin Jillian Bauer erzählt er auch, dass man im Alter beim Reisen andere Dinge beachten muss als junge Menschen. Sicherheit, Komfort und vor allem Planung sind besonders wichtig für ihn. Seine Erlebnisse verarbeitete er in einem Blog und in seinem Buch "Die nächste Etappe". Damit will er andere Menschen inspirieren und ihnen Mut machen.

Talk
04.09.2018 - 21 Min.

Alter, was geht? - Sex im Alter - Almuth Wessel, 64

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Almuth Wessel ist 64 Jahre alt und Sexarbeiterin. Außerdem ist sie Sexualassistentin: Almuth Wessel empfängt Gäste, die zum Beispiel unter Demenz leiden oder eine Behinderung haben. Außerdem arbeitet sie mit Personen, die aufgrund einer körperlichen Behinderung noch nie sexuelle Erfahrungen gemacht haben. Für die Sexarbeiterin heißt das: "Es ist nicht nur der Kontakt von zwei Geschlechtsorganen, sondern auch der Kontakt von Mensch zu Mensch." Was diese Nähe und Persönlichkeit für ihren Beruf bedeutet, erklärt Almuth Wessel im Gespräch mit Journalistik-Studentin Juliane Hermes. Die Talk-Reihe "Alter, was geht? Mit Senioren im Gespräch" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund.

Talk
28.08.2018 - 17 Min.

Alter, was geht? - Politik im Alter - Franz Müntefering, 78

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Ex-Vizekanzler Franz Müntefering von der SPD ist nicht mehr in der Politik aktiv, möchte aber mit 78 Jahren noch etwas bewegen. Im Interview mit Journalistik-Studentin Maria Leidinger spricht er über seine langjährigen Erfahrungen im Politik-Geschäft und sein Engagement für Senioren. Außerdem verrät Franz Müntefering, was junge Politiker von den alten lernen können und ob er mit seiner 40 Jahre jüngeren Frau über Politik diskutiert. Die Talk-Reihe "Alter, was geht? Mit Senioren im Gespräch" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund.

Ums Alter und ums Älterwerden geht's im TV-Talk "Alter, was geht? - Mit Senioren im Gespräch". Die Gäste im Studio sprechen über Schwerpunk-Themen wie "Sport im Alter", "Neue Medien im Alter" und "Sex im Alter". Die Interviews führen Journalistik-Studierende der Technischen Universität Dortmund. Die Sendungen der Reihe "Alter, was geht?" sind im TV-Lernsender und in der Mediathek von NRWision zu sehen.