NRWision
Lade...
Magazin
26.04.2018 - 46 Min.

48,1: HERMETRIK, MUSIK CONVOY, Tipps für Newcomer

Musikmagazin aus dem Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Die Band HERMETRIK ist zu Gast bei "48,1" im Studio und performt live. Im Anschluss sprechen die Mitglieder der Indie-Band über ihr neues Album "EASY". Im Interview mit Alexander Duk sprechen sie ebenfalls über den Wandel vom "Indie-Rock" hin zur "Indie-Elektro" mit Synthesizern und Laptop. 2017 begleitet "48,1" wieder den "MUSIK CONVOY" - Ein Kunstprojekt mit einem LKW als offene Bühne und Gestaltungsraum. Jugendliche können an verschiedenen Orten einen Festival-Tag mit eigenen Bands plus Rahmenprogramm organisieren. Außerdem zeigt "48,1", wie Newcomer-Bands an "Gigs" kommen. Dafür gibt es in Münster das Projekt "New Names" - Newcomer-Bands können dort live und vor Publikum auftreten. Ein weiteres Problem ist der Mangel an Proberäumen. Auch hier hat das Musikmagazin ein paar Tipps parat …

Magazin
01.03.2018 - 38 Min.

48,1: Cassini aus Münster

Musikmagazin aus dem Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Bei "48,1" dreht sich diesmal alles um die Rock-Band Cassini. Den Namen haben die vier Jungs von einem bekannten Astronomen. Ein großes musikalisches Idol gibt es für sie nicht, denn ihre Inspiration und ihren Stil haben sie aus ihren früheren Bands mitgebracht und vermischt. Außerdem war das Team von "48,1" bei einem Konzert von "Mister Me" in der Sputnikhalle Münster dabei, hat eine Musik- und Tanztherapie-Stunde mitgemacht und die Musik-Messe "create&connect" besucht.

Magazin
30.11.2017 - 25 Min.

48,1: Best of 2015 - 2017

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Das Musikmagazin "48,1" aus Münster wird sich demnächst verändern. Deshalb stellen die Macher ein "Best of" der vergangenen zwei Jahre zusammen. Mit dabei ist die allererste Sendung aus August 2015. Auch die Veranstaltung "New Names" hat es in die Top 6 geschafft. Dort konnten sich neue Bands auf der Bühne ausprobieren und anschließend ein Feedback erhalten. Außerdem gibt's noch einmal den Auftritt von Rapper "Money Boy" in der Sputnik-Halle in Münster zu sehen. Und: Musiker aller Art treffen sich einmal im Jahr zur "Grünflächenunterhaltung" an der Promenade. Zudem gibt's eine Hommage an die Vinyl-Schallplatte und ein Konzert am Kanal in Münster.

Magazin
05.10.2017 - 16 Min.

48,1: Milky Himself - Rapper aus Münster im Porträt

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Milky Himself ist ein Rapper aus Münster und 1990 in Münster geboren. Er bekommt als Junge ein Basketball-Stipendium in den USA und fängt mit 13 Jahren an zu rappen. Mit 16 kehrt er wieder nach Deutschland zurück, um sich ganz der Musik zu widmen. Milky Himself macht anfangs traditionellen Hip Hop und sucht einen Weg, sich auszudrücken. Da er nicht so klingen möchte wie "alle anderen", entwickelt er einen eigenen Song-Charakter und behauptet sich mit Deutsch-Rap. Milky Himself rappt aus Leidenschaft und möchte andere mit seiner Musik erreichen, ihnen etwas geben. Dabei muss die Musik Spaß machen und darf nicht stressen. Außerdem stellt die Redaktion von "48,1" eine neue Promo-CD vor: "Party-Mix 3" von den "Geladenen Gästen". Dabei wird dieses Disco-Schlager-Album - auf ironische Art - Titel für Titel vorgestellt.

Magazin
20.07.2017 - 11 Min.

48,1: "The Black Suede Shoes", Die "TEN SING"-Gruppe

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Die Band "The Black Suede Shoes" aus Hamm ist zu Gast im Interview bei "48,1". Die Rock-Band mit starkem "ACDC"-Einfluss hat sich auch von Elvis inspirieren lassen, berichten sie. Die "TEN SING"-Gruppe in Münster steht für eine Jugendbetreuung, die mal ganz anders ist und mit viel Musik zu tun hat. Im Format "Lieblingsplatte" stellt Marco das künstlerische Album "Hand. Cannot. Erase" von Steven Wilson vor. Was die Band so besonders macht und warum die Band ihr Album als Konzeptalbum herausgebracht hat, erklärt er in einer Albumbesprechung. Moderiert von Simon Malkowski.

Magazin
08.06.2017 - 22 Min.

48,1: Band "Shun", neue Rubrik "Randomplatte", Album "The Queen is Dead"

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Das Team von "48,1" stellt die Band "Shun" aus Münster vor. Die vier Jungs schreiben eigene Songs, die sie einem Mix aus Grunge, Alternative und Shoegaze, einem Vorläufer des späteren Britpop und Postrock, zuordnen. Geprobt wird direkt an den Gleisen vom Alten Güterbahnhof. Im Februar haben die Musiker ihr allererstes Musikvideo gedreht. In "Ostensibly" geht es um die Angst, Dinge auszusprechen. Dieses Jahr soll dann auch die erste EP aufgenommen werden. In der neuen Rubrik "Randomplatte" bekommen zwei "48,1"-Redaktionsmitglieder jeweils 5 Euro. Mit diesen müssen sie innerhalb von fünf Minuten eine Platte aus einem ihnen zugewiesenen Genre kaufen. Anschließend wird die CD eine Woche lang einmal am Tag gehört - und dann folgt ein gemeinsames Feedback. Simon und Patrick versuchen als Erste ihr Glück. Die "Lieblingsplatte" kommt diesmal von Sarah: Sie stellt "The Queen is Dead" (1986) von "The Smiths" vor. - Songs voller trauriger Romantik.

Magazin
30.03.2017 - 17 Min.

48,1: "New Names", Album "Freedom of the Sun", "Die Wollen Nur Spielen"

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

In der "Jovel Music Hall" in Münster findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat die Veranstaltung "New Names" statt. Das Team von "48,1" ist diesmal zu Gast und spricht mit Veranstalter Steffi Stephan. Er möchte jungen Künstlern nachhaltig helfen. Deshalb bekommen diese nach ihrem Auftritt und dessen gemeinsamer Analyse ein Coaching. Die Toleranz gegenüber verschiedenen Musikstilen sei Steffi Stephan besonders wichtig. Denn alle würde eines verbinden: die Emotionen. Im Gespräch erklärt er außerdem, nach welchen Kriterien die Bands ausgesucht werden. Geschafft haben es in dieser Ausgabe "Gutbier & Vogeler", "Order 69" und "Impediment" - und die kommen beim Publikum gut an. Gefallen hat Reporter Thorsten auch "Freedom of the Sun" vom japanischen Hip-Hop-Produzenten Uyama Hiroto: Er stellt seine Lieblingsplatte vor. Ein Mix aus Hip-Hop, Jazz und Lounge-Musik. Anschließend: Ausschnitte vom 22. Konzert von "Die Wollen Nur Spielen" im "Gleis 22". Mit dabei: "Goldsynth" und "Mond".

Magazin
26.01.2017 - 18 Min.

48,1: "Die wollen nur spielen" im Gleis 22

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

"Die wollen nur spielen" - so heißt die Konzertreihe im Gleis 22, bei der sich verschiedene Bands präsentieren. Diesmal mit dabei: "Shoreline" aus Münster. Die vierköpfige Band macht Punk Rock. Im Interview erzählen die Musiker, dass es gar nicht so einfach ist, ihre Musik zu definieren. Bei den Konzerten dabei sind unter anderem auch die Bands "Great Escapes" und "Knietenbrink".

Magazin
01.12.2016 - 29 Min.

48,1: "Musik Convoy" im Münsterland - Teil 2

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Im zweiten Teil vom "Musik Convoy"-Spezial geht es in Nottuln, einer Gemeinde im Kreis Coesfeld, weiter. Dort erwartet das Publikum der rockigste Abend. Bands wie "Wifebeater" und "Soeckers" sorgen mit englischen und deutschen Songs für einen mehr als rhythmischen Abend. "Hat alles super gut geklappt. Die Zusammenarbeit war super cool. Die Bands hatten alle Riesenspaß. Alles in allem ein fantastischer Abend", lautet das Fazit von Daniel, einem der Organisatoren. Am nächsten Tag geht es nach Olfen. Dort präsentieren u.a. "Zwei heben ab" und "Breitfeld" ihre Hip-Hop-Beats. Am achten Tag der Tour macht der Bühnen-Truck in Ahlen halt. Rapper "Kenan" eröffnet mit seinem Song "Best Day Ever" die Show. "Lion Snack Size" sorgen anschließend für ruhige Töne - inklusive glasklarer Stimme und Akustikgitarre. Letzte Station ist Oelde: mit "Moe" und "The Ignition". Mitorganisator Erik Biembacher kommentiert für "48,1" die Abende und berichtet von kleineren Problemen.

Magazin
10.11.2016 - 31 Min.

48,1: "Musik Convoy" im Münsterland

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der "Musik Convoy" dürfte treuen WDR-Hörern vielleicht noch ein Begriff sein: In den 80er-Jahren tourte ein Show-Truck durch ganz Nordrhein-Westfalen und bot lokalen kleinen, aber auch bekannteren Bands eine gemeinsame Auftrittsplattform. Dreißig Jahre später rollt der "sozialpalast" in Münster dieses Format wieder auf und fährt mit einem Bühnen-Truck eine Woche lang verschiedene Städte an. Die Tour legt Stationen im ganzen Münsterland ein, unter anderem in Ahlen, Ochtrup und Emsdetten. Dort treten zum Beispiel "Dendron" auf, eine der wenigen reinen Mädchen- bzw. Frauen-Bands auf der ganzen Tour. Das Team von "48,1" begleitet die komplette Konzertreihe und erlebt Freude und Leid mit: leidenschaftliche Künstler, kaputte Tour-Autos und rausgeflogene Sicherungen.

Magazin
22.09.2016 - 13 Min.

48,1: Open-Air-Konzert "Die wollen nur draußen spielen", "Arcade Fire", Münsterbandnetz

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Diesmal berichten die Reporter von "48,1" gleich von zwei Spezial-Ausgaben der Konzertreihe "Die wollen nur spielen". Denn die Plattform "muensterbandnetz.de" wird 15 Jahre alt. Gefeiert wird das mit einem Punk-Konzert im Club "Gleis 22". Dort treten Bands wie "Rowan Oak" und "Blankets" auf. Außerdem ist das Team von "48,1" beim Open-Air-Konzert "Die wollen nur draußen spielen" unterwegs. Mit dabei sind unter anderem die Künstler Christian Walter und Lia. Und: In der Rubrik "Lieblingsplatte" stellen die Macher das Album "The Suburbs" von "Arcade Fire" vor.

Magazin
16.06.2016 - 22 Min.

48,1: Grünflächenunterhaltung, "Giant Hedgehog", Lia

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Solisten, Ensembles, Chöre und Performer zeigen mit ihrer Musik zwei Tage lang, was Münster musikalisch zu bieten hat. Veranstalter Thomas Nufer sagt: "Für die Künstler ist es einfach ungewöhnlich, in der Natur zu spielen - und dann noch vor so vielen Menschen." Moderator Fynn besucht die Band "Giant Hedgehog" und führt mit ihnen ein Interview zu ihrem EP-Release. Dabei gibt's gleich eine Kostprobe an der Flöte. "Break Another Heart" performt die Sängerin Lia. Ein Song, der von Liebeskummer handelt. Der deutsche Produzent "Nugat" veröffentlicht seine zweite EP "18". Die Songs handeln vom Ende einer großen Liebe, fordern aber auch dazu auf, immer optimistisch zu bleiben. Simon begutachtet das Booklet und nimmt ein paar der Songs genauer unter die Lupe.

Das Musikmagazin "48,1" berichtet über Bands, Musiker und Konzerte in Münster. Die Sendung wird im Bürgerhaus Bennohaus produziert. Das Team von "48,1" kooperiert zudem mit dem muensterbandnetz und produziert auch Musikvideos.