NRWision
  • Bild: VHS Olpe
    Sendungen aus Olpe
     

    Sendungen aus Olpe

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Bericht
09.10.2018 - 13 Min.

Ein Ausflug nach Rothenburg ob der Tauber - vor 48 Jahren

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Rothenburg ob der Tauber im Jahr 1970: Eine gemütliche Stadt, kaum Autoverkehr und kaum Touristen. Paul Hoberg macht mit seiner Familie einen Ausflug in die mittelfränkische Kleinstadt. Sie besichtigen den Jakobsbrunnen, besteigen den Stadtturm und bummeln entlang der Schaufenster. Zum Schluss spazieren sie noch über die Stadtmauer. Festgehalten hat Paul Hoberg den Ausflug damals auf einem Super-8-Film.

Reportage
04.10.2018 - 19 Min.

Eine Reise an die Costa Brava 1969

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Lloret de Mar an der Costa Brava ist ein beliebtes Urlaubsziel. In seinen Reiseaufnahmen von 1969 beweist Paul Hoberg, dass dies schon vor knapp 50 Jahren der Fall war. Seine alten Super-8-Filme hat er digitalisiert und neu zusammengestellt. So entsteht eine Zeitreise an die spanische Mittelmeerküste. Bilder von Palmen, Agaven, Kakteen, sowie dem glasklare Meer machen auch heute noch Urlaubslust auf die Costa Brava. Paul Hoberg erinnert sich zurück und erzählt von seinem Urlaub.

Bericht
03.05.2018 - 30 Min.

Vom Bodensee über die Alpen - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Vom Bodensee geht es weiter in die Schweiz - über den Gotthardpass zum Lago Maggiore. Eines der Ziele ist die "Isola Bella" - die schöne Insel. Auf der Insel steht ein imposantes Schloss mit Kunstwerken und Artefakten der vergangenen 700 Jahre. Noch imposanter ist der Schlossgarten: Pflanzen, Blumen und Tiere sind hier zu sehen. Kunstvoll gestaltete Buchsbaum-Sträucher im englischen Barockstil sind überall zu finden. Von der Isola Bella geht es weiter ins Aostatal, der kleinsten Region in Italien. Überall finden sich die Spuren der alten römischen Legionen. Als Höhepunkt der Reise besteigt Paul Hoberg den Monte Bianco (oder Mont Blanc). Der höchste Berg der Alpen ist rund 5.000 Meter hoch. Er liegt zwischen Italien und Frankreich. Mit Seilbahnen ist der Gipfel relativ mühelos zu erreichen.

Bericht
25.04.2018 - 22 Min.

Vom Bodensee über die Alpen - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Meersburg am Bodensee ist der Ausgangspunkt einer längeren Reise über die Alpen, die Paul Hoberg zuerst zum Lago Maggiore, ins Aostatal und schließlich zum Mont Blanc führen soll. Bevor es losgeht wird aber noch der Ort Meersburg mit der gleichnamigen Burg besichtigt. In Wanderungen, zum Beispiel nach Unteruhldingen, wird auch die Umgebung des Sees und des Ortes erkundet. Dabei entdecken Paul Hoberg und seine Reisegruppe auch die berühmten Pfahlbauten, die am Bodensee in der späten Steinzeit zum Standard gehörten. Auch Konstanz und die Insel Reichenau zählen zu den Stationen der Reise.

Bericht
11.04.2018 - 35 Min.

Tirol im Mai

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Ein Reisebricht über Süd-Tirol im Mai 2008. In Tirol entdecken Paul Hoberg und seine Reisegruppe verschiedenste Dinge: Vom Open Air-Konzert mit Marschmusik am Pfingstsonntag bis hin zum Trecker-Oldtimer-Treffen; außerdem können sie bei einem traditionellen Korbflechten zuschauen. Auch die zahlreichen Sehenswürdigkeiten sind eine Reise Wert. So wird das Schloss Tirol, die Pfarrkirche in St. Peter und das Schloss Trauttmansdorff gezeigt. In letzterem verbrachte schon Kaiserin Sissi ihre Urlaube. Die Gärten des Schlosses erstrecken sich über 12 Hektar und beherbergen Sonnengärten, Wassergärten und Waldgärten.

Dokumentation
06.03.2018 - 54 Min.

Frühling in der "Bella Toscana" - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Der zweite Teil von Paul Hobergs Toskana-Reise steht unter den Motto: Kunst, Kultur und Renaissance. Die erste Station in diesem Teil der Reise ist die Stadt Siena im Zentrum der Toskana. Siena gilt als eine der schönste Städte der Toskana und steht nicht nur in künstlerischer Hinsicht in Konkurrenz mit Florenz. Das seit 1995 als Kulturerbe geltende Siena besticht mit seinem Charakter der mittelalterlichen, italienischen Gotik. Die Reisegruppe besucht unter anderem die Altstadt, sowie einige Kirchen. Im Verlauf der Reise besucht Paul Hoberg auch die Stadt Pisa - dort steht natürlich die Besichtigung des "Schiefen Turm von Pisa" auf dem Programm. Am Ende der Reise geht es noch in die Hauptstadt der Toskana - Florenz. Sie gilt als die Wiege der Renaissance und wird auch das "italienische Athen" bezeichnet. Dort zu sehen gibt es diverse Gotteshäuser: unter anderem die Kirche der Medici.

Dokumentation
27.02.2018 - 41 Min.

Frühling in der "Bella Toscana" - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

"Prost und gute Reise!" - mit einem Begrüßungssekt startet Paul Hoberg seine Reise in die sonnige Toscana. Gemeinsam mit der SGV-Wanderakademie Arnsberg geht es zehn Tage auf Entdeckungstour durch die Region in Mittel-Italien. Egal ob Sightseeing im Seebad "Forte dei Marmi" oder eine Wanderung im Naturschutzgebiet von Torre del Lago, die Reisegruppe hat beste Voraussetzungen: Tolles Wetter, gutes Essen und spannende Sehenswürdigkeiten.

Bericht
13.02.2018 - 56 Min.

Eine Reise nach Berlin

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die Kuppel vom Reichstags­gebäude, das berühmte Pergamonmuseum oder der Potsdamer Platz - Berlin hat viel zu bieten. Paul Hoberg besucht bei seiner Reise in die Hauptstadt die schönsten Sehenswürdigkeiten. Zusammen mit seiner Familie mietet er ein Ferienhaus in Berlin-Moabit, um die Stadt zu erkunden.

Bericht
21.11.2017 - 40 Min.

Weihnachten auf Teneriffa

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Warmer Frühlingswind auf Spaniens größter Insel: Milde Temperaturen, blauer Himmel und die Blütenpracht lassen vergessen, dass eigentlich Weihnachten ist. Paul Hoberg entscheidet sich, die Feiertage auf den Kanaren zu verbringen. In Puerto de la Cruz ist ein Folklore-Weihnachtskonzert zu hören. Außerdem lädt die bunte Natur zu einem Spaziergang ein. Am Heiligen Abend kann die Geburt von Jesus Christus am Strand gefeiert werden. Künstler formen Maria, Josef und alle Tiere aus Sand. Neben Puerto de la Cruz besucht Paul Hoberg den Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens. Auch die Gebirgsstadt Masca steht auf dem Reiseplan. Die Stadt im Nordwesten liegt in einem Vulkankrater.

Bericht
09.11.2017 - 30 Min.

Sizilien - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die Mittelmeerinsel Sizilien ist das Ziel der Reisegruppe um Hobbyfilmer Paul Hoberg. Unterwegs hält er seine Eindrücke mit der Kamera fest. Im zweiten Teil der Rundreise geht es für ihn und die Reisegruppe weiter von Selinunt in das Tempeltal von Agrigento. Ebenfalls besucht die Reisegruppe den Etna mit seinen Lavafeldern. Auf der italienischen Insel findet man überall Märkte, antike Gebäude, Berge, Strände und bekannte Kathedralen. Paul Hoberg zeigt die Vielfalt Siziliens und alles, was die Reisegruppe gemeinsam erlebt.

Bericht
24.10.2017 - 35 Min.

Sizilien - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Zu einem Urlaub auf der italienischen Mittelmeer-Insel Sizilien gehört für viele Urlauber warmes Wetter und ein guter Wein dazu. Doch das Reiseziel bietet mehr als nur Sonnenschein und Kulinarisches. Paul Hoberg ist mit einer Reisegruppe auf der Insel unterwegs und hält seine Eindrücke mit der Kamera fest. Im ersten Teil der Sizilien-Rundreise geht es für ihn und die Reisegruppe unter anderem in die Städte Palermo und Segesta. Auf der italienischen Insel gibt es Märkte, antike Gebäude, Berge, Strände und bekannte Kathedralen. Paul Hoberg zeigt die Vielfalt Siziliens und alles, was die Reisegruppe gemeinsam erlebt. Selbstverständlich gehört auch einen Abend bei einem Glas Wein und sonniges Wetter dazu.

Bericht
11.10.2017 - 9 Min.

Besuch bei Antoni Gaudí in Barcelona

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Antoni Gaudí hat mit seinem Design der katalanischen Architektur zu weltweitem Ruhm verholfen. Er verknüpfte traditionelle Bauformen mit dem Mut zu neuen technischen Lösungen. Paul Hoberg besucht während seiner Barcelona-Reise den "Park Güell", die Basilika "Sagrada Família" und die "Casa Milà". Der "Park Güell" wird auch als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet. 1890 ist Gaudí mit dem Erbauen einer Gartenstadt beauftragt worden. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel ist diese nie fertiggestellt worden. Der "Park Güell" ist neben der "Sagrada Família" Gaudís größtes Bauprojekt. Die Basilika ist eines der berühmtesten Wahrzeichen von Barcelona, jedoch ebenfalls nicht vollendet. Die endgültige Fertigstellung der "Sagrada Família" wird auf 2026 geschätzt. Die "Casa Milà" ist das letzte Bauwerk Antoni Gaudís, bevor er sich vollständig dem Bau der "Sagrada Família" widmete. Sie wird auch das "Steinbruch-Haus" genannt, denn: Die Front des Hauses wirkt wie ein massiver Felsen.

Fernsehen und Radio aus Olpe: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Olpe berichten oder von Menschen in Olpe produziert wurden.