NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Interkulturelles Magazin: Münster als Heimatstadt, Umzug, Horizont erweitern
Magazin
08.08.2019 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Münster als Heimatstadt, Umzug, Horizont erweitern

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Einige Münsteraner bleiben ihr Leben lang in ihrer Heimatstadt Münster, andere entscheiden sich, wegzuziehen. Welche Gründe für den Umzug sprechen, erklären Luisa, Rebecca und Ruth im "Interkulturellen Magazin". Die drei stammen aus Münster, leben inzwischen aber in Jena und Berlin. Ihre Heimat bleibt Münster. Zu der westfälischen Großstadt gehört auch der Soziolekt "Masematte". Was an Münster "jovel" oder nicht so "jovel" ist, erzählen Passanten in einer Umfrage. Manchen ist Münster zu groß und voll, anderen ist die Stadt zu klein und dörflich. Schülerinnen aus Münster erklären in der Sendung außerdem, wieso man den kulturellen Austausch auch über Ländergrenzen hinweg pflegen sollte.

1
Begin Your Integration: Botanischer Garten Bielefeld, Chips selbermachen, Redewendungen
Magazin
24.07.2019 - 16 Min.

Begin Your Integration: Botanischer Garten Bielefeld, Chips selbermachen, Redewendungen

Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Der Botanische Garten in Bielefeld ist eine grüne Oase mitten in der Stadt - findet das Team von "Begin Your Integration". Es stellt den Park vor und zeigt, wie man dort seine Freizeit verbringen kann. In der Rubrik "Bielefood" zeigt Reporter Benjamin Hanke, wie man Kartoffel-Chips selbst herstellen kann. Außerdem Thema: Redewendungen und wie sie zu verstehen sind. Was bedeutet zum Beispiel das Wort "Rampensau"? Und was kann man bei Redewendungen falsch verstehen? Und: Integration und ihre Herausforderungen: Eine neue Sprache lernen und die Gesetze kennen sind wichtige Aspekte, um sich an den neuen Ort anzupassen.

2
Sehnsuchtsort Heimat: Kürten
Magazin
02.07.2019 - 45 Min.

Sehnsuchtsort Heimat: Kürten

Sendung der Gesamtschule Kürten

Kürten ist eine Gemeinde mit knapp 20.000 Einwohnern. Sie liegt im Rheinisch-Bergischen-Kreis. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6e an der Gesamtschule Kürten fragen sich, was die Einwohner der Stadt mit Kürten verbinden. Dafür sprechen sie mit Alteingesessenen sowie mit zugezogenen Bürgern. Die Sendung entstand in Zusammenarbeit mit Medientrainer Jens Bunde.

3
Wir wollen wohnen! – Aktionsbündnis in Bielefeld
Bericht
07.05.2019 - 4 Min.

Wir wollen wohnen! – Aktionsbündnis in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

"Wir wollen wohnen!" – so heißt ein Bündnis aus Bielefeld. Anfang April 2019 rufen die Mitglieder zu einem Aktionstag auf. Die Aktion findet auf dem Jahnplatz statt und richtet sich gegen die aktuelle Mietsituation. Dafür wird ein mobiles Wohnzimmer aus Zelten aufgestellt, das die zu hohen Mietpreise darstellen soll. Ein Team von "Kanal 21" aus Bielefeld ist vor Ort und fragt: Was kann gegen die Preise unternommen werden?

4
Wohnschule Moers
Bericht
18.10.2018 - 55 Min.

Wohnschule Moers

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

In der "Wohnschule Moers" sammeln Menschen Ideen, wie selbstbestimmtes Wohnen im Alter funktionieren kann. Ein Beispiel für ein erfolgreiches Wohnprojekt ist die ehemalige Cecilienschule in Moers: Sie ist jetzt seniorengerecht umgebaut. Reporterin Christel Kreischer schaut sich die Wohnungen dort an und spricht mit den Gründern und Bewohnern. Außerdem geht es um die Frage: Was macht eine Wohnung überhaupt zu einem Zuhause? Dabei wird klar, dass es für das Wohnen im Alter keine Patentlösung gibt. Eine Wohngemeinschaft muss zum Beispiel nicht nur etwas für Studierende sein.

5
Ferienangebote für Kinder in Köln
Magazin
22.08.2018 - 54 Min.

Ferienangebote für Kinder in Köln

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Der Offene Ganztag der Katholischen Grundschule Horststraße in Köln-Mülheim hat ein buntes Ferienprogramm für Schulkinder organisiert. Die Kinder stellen dort unter anderem ein eigenes Musical auf die Beine. Auch Ausflüge ins Römisch-Germanische Museum der Stadt Köln oder ins Kino stehen auf dem Programm. Warum das alles "so viel mehr Spaß macht als Mathe", verrät Moderator Sascha Tanski. Außerdem in der Sendung: ein Bericht über "FERIEN ZU HAUSE" – ein Projekt der "Katholischen Jugendagentur Köln" (KJA).

6
intercult: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“
Aufzeichnung
08.06.2017 - 55 Min.

intercult: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“

Interkulturelles TV-Format von MNSTR.medien aus Münster

Das Team von "intercult" zieht eine Zwischenbilanz - und hat deshalb zu einer Veranstaltung eingeladen: "Münster - Mein neues Zuhause. Angekommen – angenommen?“ Moderatorin Anina Pommerenke führt durch den Abend und begrüßt die Gäste. Darunter sind Bushra Arnous und Mohamad Al Argah aus Damaskus. Ein Beitrag stellt die beiden zunächst vor: In ihrer Heimat haben sie damit begonnen, Architektur und Zahnmedizin zu studieren. Diese Studien wollen sie nun in Deutschland fortsetzen. Beide fühlen sich inzwischen in Münster Zuhause und möchten sich vollständig integrieren. Auf der Bühne berichten sie von ihrem Leben in ihrer Heimat und den Erfahrungen in Deutschland. Weitere Themen der Veranstaltung: das Engagement vom Verein "Alte Post - Berg Fidel". Dieser sorgt dafür, dass geflüchtete Frauen Fahrradfahren lernen. Denn das sei in Münster unbedingt notwendig - auch für das Zugehörigkeitsgefühl. Für ein musikalisches Highlight sorgt Samir Sfouk mit seiner Oud, einer Kurzhalslaute.

7
ON SCREEN: "Splitter von Heute"
Kurzfilm
31.01.2017 - 7 Min.

ON SCREEN: "Splitter von Heute"

Sendereihe vom Bielefelder Jugendring e.V.

Eine Mutter steht in der Küche und spült Geschirr. Ihre kleine Tochter sitzt am Tisch und macht ihre Hausaufgaben. Danach spielen sie gemeinsam Schach - nachdem das Mädchen die Partie gewonnen hat, bringt ihre Mutter sie ins Bett. Am nächsten Morgen geht das Kind in die Schule. Seine Mutter hört Radio. Es müssen schlechte Nachrichten dabei gewesen sein - sie wirkt anschließend sehr bedrückt. Doch vor ihrer Tochter lässt sie sich nichts davon anmerken. Dann folgt ein bildlicher Sprung: Das kleine Mädchen ist voller Staub, hat Wunden im Gesicht. Sie sitzt auf einer Arztliege in einer Turnhalle. Um sie herum hocken viele Menschen auf Matten. Neben ihnen stehen Koffer. Der Kurzfilm "Splitter von Heute" ist ein Film von und über Menschen, die vom Krieg in Syrien betroffen sind. Er wurde mit Unterstützung von "HOTSPOT Heepen" und dem "Bielefelder Jugendring" produziert. Er kommt ganz ohne Ton aus, wird nur von Musik begleitet. Danach folgt das Making-of.

8
Josefshaus Altenheim in Castrop-Rauxel
Bericht
26.10.2016 - 40 Min.

Josefshaus Altenheim in Castrop-Rauxel

Reisebericht von Hans Hase aus Dortmund

Der 93-jährige Hans Hase muss aus gesundheitlichen Gründen sein Zuhause verlassen. Sein leidenschaftliches Hobby, - selbst Filme zu drehen, - hat er dadurch wieder neu für sich entdeckt. Mit diesem Beitrag stellt Hans Hase sein neues Zuhause vor: das Seniorenheim. Hier im Josefshaus Altenheim in Castrop-Rauxel fühlt er sich sehr wohl. Dankesgrüße aus aller Welt zeugen von der Beliebtheit der Mitarbeiter. Einmal im Monat singen sie zusammen mit den Bewohnern des Heimes bei Kaffee und Kuchen. Die Senioren haben ein abwechslungsreiches Wochenprogramm mit Bingo spielen und Gymnastikstunden. Die gemeinsamen Nachmittage und auch die hauseigene Kapelle führen viele Bewohner zusammen. All das und ihr neues, gemütliches Café "Josefs Stübchen" sorgen für ein gemeinsames Miteinander.

9
Objektiv: "B-Side" am Hafen Münster, "TEDxMünster", Brettspiele
Beitrag
20.10.2016 - 48 Min.

Objektiv: "B-Side" am Hafen Münster, "TEDxMünster", Brettspiele

Magazin von MNSTR.medien in Münster

Das Hafenviertel in Münster ist das Zuhause vieler Künstler. Damit dieses bunte Hansaviertel erhalten bleibt, wurde die sogenannte "B-Side" ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um ein gemeinwohlorientiertes Projekt, das sich für den Erhalt der kulturellen Freiräume einsetzt. Weiter geht es in der Sendung mit "TEDxMünster". Der Fokus dieser Messe liegt darauf, Ideen aus Münster zu sammeln, aber auch Ideen nach Münster zu bringen. Auch Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßt das Publikum. Die beiden Moderatoren Lara und Florian erwarten einige besondere Gäste. Zu ihnen ins Studio kommen nämlich die Deutschen Meister im Brettspiel Michael, Robert, Stefan und Ilja. Anschließend wird erklärt, was es mit dem sogenannten "Pubquiz" auf sich hat, bevor es wieder zurück ins Studio geht. Bei diesen Gästen dürfen gemeinsame Spiele natürlich nicht fehlen!

10