NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

SUP Podcast: Kleidung fürs Stand-Up-Paddling – Tipps von Wolfgang Leeb, "SUPSKIN"-Gründer
Interview
14.05.2018 - 98 Min.

SUP Podcast: Kleidung fürs Stand-Up-Paddling – Tipps von Wolfgang Leeb, "SUPSKIN"-Gründer

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Was sollte man beim Stand Up Paddling (SUP) anziehen? Wolfgang Leeb ist als Experte beim "SUP Podcast" zu Gast und beantwortet Fragen zur richtigen Kleidungsauswahl. Es gibt zum Beispiel Unterschiede zwischen Nass- und Trockenanzügen. Der Anzug muss immer zum Anlass passen: Wird SUP als Hobby oder professionell betrieben? Leeb selbst hat "SUPSKIN" gegründet und den ersten Stand-Up-Paddel-Anzug entwickelt. Er erklärt, wie die Preise für die Kleidung berechnet werden und wie der Produktionsprozess abläuft. Zu guter Letzt gibt's noch Tipps zur Reinigung und Pflege des Materials.

1
SUP Podcast: Mike Jucker, "Stand Up Magazin"
Porträt
26.04.2018 - 33 Min.

SUP Podcast: Mike Jucker, "Stand Up Magazin"

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Mike Jucker hat das erste deutschsprachige Stand-Up-Paddling-Magazin gegründet. Erst als Webmagazin und dann auch als Printmagazin. Der geborene Schweizer ist 2002 nach Maui gezogen, weil er möglichst lang möglichst weit weg von der Schweiz sein wollte. Dort beobachtete er zwei mittlerweile sehr bekannte Stand-Up-Paddler. Damit war sein Interesse geweckt. Der Rest war ein Selbstläufer, und Mikes Magazin kann mittlerweile schon auf zwölf Ausgaben zurückblicken. Im Gespräch mit Peter Rochel erklärt er außerdem, wie es als "Landratte" ist, zum ersten Mal auf dem Brett zu stehen – und wie man trotzdem ein guter SUP werden kann.

2
SUP Podcast: Moritz Mauch, Wave-Meister
Porträt
24.04.2018 - 15 Min.

SUP Podcast: Moritz Mauch, Wave-Meister

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Moritz Mauch gehört zu den besten deutschen Stand Up Paddlern. Der auf Gran Canaria aufgewachsene Sportler kam ursprünglich aus dem Windsurfen, betreibt aber seit seinem 12. Lebensjahr Stand Up Paddling. Einsteigern rät er, sich bei längeren Downwind-Strecken die Route vor dem Fahren genau anzusehen und auch mal mit Gegenwind zu rechnen. Außerdem sollte man immer in der Gruppe paddeln und für den Notfall ein Handy dabei haben. Wie kann man aber in Deutschland ohne große Wellen trainieren? Moritz schlägt den deutschen Stand Up Paddlern vor, auch mal ein kleines Brett zu fahren.

3
SUP Podcast: Carsten Kurmis, Stand-Up-Paddler
Porträt
17.04.2018 - 47 Min.

SUP Podcast: Carsten Kurmis, Stand-Up-Paddler

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Maui, Sommer, Sonne: Carsten Kurmis sitzt auf seinem Surfbrett und wartet auf die nächste Welle. Plötzlich wird es dunkel über ihm – aber statt einer Wolkenfront ist es der Schatten eines Stand-Up-Paddlers, der sich auf ihn legt. Das hat Kurmis so beeindruckt, dass er sich zurück in München gedacht hat: "Das mache ich jetzt auch". Fast 15 Jahre später ist Kurmis einer der besten Stand-Up-Paddler Deutschlands. Im "SUP Podcast" gibt er Tipps, woran man geeignete Flusswellen erkennt und wo die Gefahren liegen. Außerdem erklärt er, wie man das perfekte Board für jede Gelegenheit findet.

4
SUP Podcast: "Paddlefit", Fitnessprogramm von Jana Feiden
Porträt
12.04.2018 - 25 Min.

SUP Podcast: "Paddlefit", Fitnessprogramm von Jana Feiden

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Eigentlich wollte Jana Feiden Surfen lernen – doch dann wurde sie SUP-"infiziert" und paddelt deshalb seit Mai 2011 auf dem Board. Die 22-Jährige fährt Rennen, organisiert Touren sowie Events und kümmert sich um die SUP-Community. Seit 2014 bietet sie mit "Paddlefit" ein Fitnessprogramm rund um Stand-Up-Paddling (SUP) an. Im Gespräch mit SUP-Podcast-Moderator Peter Rochel resümiert sie ihren Werdegang zur Trainerin. Außerdem erzählt sie, wie sie SUP mit Elementen aus dem Yoga kombiniert und so ein umfangreiches Programm zur Förderung von Kraft und Ausdauer auf dem Board anbieten kann.

5
SUP Podcast: Marc Hallhuber, Wildwasser-SUPler und SUP-Station-Betreiber
Talk
10.04.2018 - 34 Min.

SUP Podcast: Marc Hallhuber, Wildwasser-SUPler und SUP-Station-Betreiber

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Marc Hallhuber ist erfahrener Wildwasser-Stand-Up-Paddler und betreibt eine Stand-Up-Paddling (SUP)-Station am Bucher Stausee im Ostalbkreis in Baden-Württemberg. Schon in den 1980er Jahren habe er notgedrungen auf dem Windsurfboard von seinem Vater gestanden - da er noch zu schwach gewesen sei, das Surfsegel aus dem Wasser zu ziehen. Mit Anfang 20 habe Hallhuber sich dann dem Kajak-Wildwasserpaddeln verschrieben und ist auch in Chile und Neuseeland unterwegs gewesen. Vor sechs Jahren habe er das Wildwasser-SUP wieder entdeckt und sei deshalb bei jedem Wetter auf dem Board. Bei einer SUP-Tour im Winter habe er seine Füße nicht mehr bewegen können, weil der Rest vom Brett gefroren gewesen sei. Mit Peter Rochel, SUP-Verantwortlicher im Deutschen Wellenreit Verband, spricht er außerdem über seine SUP-Station, den SUP-Ehrencodex und das Geheimnis vom Rhein.

6
SUP Podcast: Tipps für SUP-Anfänger - bestes Surfbrett, Geldinvestitionen
Talk
05.04.2018 - 25 Min.

SUP Podcast: Tipps für SUP-Anfänger - bestes Surfbrett, Geldinvestitionen

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Sommer, Sonne, Strand, Surfen: Hört sich traumhaft an. Im "SUP Podcast" dreht sich alles um das Surfen. Was ist für einen Anfänger das beste Surfbrett? Wie viel Geld sollte ein Anfänger investieren? Und was macht denn überhaupt ein gutes Surfbrett aus? Diese und andere Fragen beantwortet Manuel Eschenbach. Er ist Surfbretthändler und lässt sogar unter einer eigenen Marke Surfbretter herstellen. Seine Expertise bringt gerade für den Einstieg wertvolle Tipps.

7
SUP Podcast: Sicherheit im Fließwasser
Talk
04.04.2018 - 12 Min.

SUP Podcast: Sicherheit im Fließwasser

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Beim Stand Up Paddling (SUP) gibt es immer wieder Unfälle - einige enden sogar tödlich. Deshalb spricht Peter Rochel, SUP-Verantwortlicher im Deutschen Wellenreit Verband, mit Profi-Paddler Peter Bartl aus Österreich über Sicherheitsvorkehrungen für SUP im Fließwasser. Grundsatz Nummer eins: Niemals die SUP-Leash am Fuß befestigen. Die Leash ist eine Befestigungsleine, die das Brett mit dem Paddler verbindet. Bartl empfiehlt, im Zweifelsfall lieber gar keine Leash im Fluss zu verwenden oder diese um die Hüfte zu befestigen. So könne die Leine bei Gefahr schnell mit den Händen abgemacht werden. Der Wasserdruck sei zu groß, um mit der Hand zum Fuß oder Knie zu gelangen. Außerdem erklärt Peter Bartl, warum ein aktives Öffnungssystem bei der Leash wichtig sei und welche Kleidung sich für den Wassersport eigne. Während ein Helm nur in wilden Gewässern von Nöten sei, sei die Schwimmweste beim Stand Up Paddeling ein absolutes Muss. Ein No-Go dagegen sind für Bartl Gummistiefel.

8
SUP Podcast: Thorsten Kegler, Deutscher Wellenreit-Verband
Reportage
29.03.2018 - 28 Min.

SUP Podcast: Thorsten Kegler, Deutscher Wellenreit-Verband

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Thorsten Kegler hat schon vor acht Jahren den ersten Deutschen Meister im Stand Up Paddling gekrönt. Der "SUP Podcast" stellt ihn als Pionier der Sportart vor, die er auch als Vizepräsident vom Deutschen Wellenreit Verband betreut. Kegler erklärt, wie sich der Sport in Deutschland bis heute weiterentwickelt hat. So seien die ersten Stand Up Paddler noch auf ein normales Surfbrett gestiegen. Außerdem spricht er darüber, welche Möglichkeiten es zum Stand Up Paddling außerhalb von ruhigen Gewässern gibt - und warnt davor, zu schnell auf fließendem Gewässer zu paddeln.

9
SUP Podcast: Mario Stecher, Stand Up Paddler
Porträt
27.03.2018 - 19 Min.

SUP Podcast: Mario Stecher, Stand Up Paddler

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

Peter Rochel macht den ersten deutschsprachigen Podcast zum Wassersport "Stand Up Paddling". In dieser Ausgabe interviewt er Mario Stecher, einen extremen Stand Up Paddler. Im normalen Leben ist er in einer sozitherapeutischen Einrichtung tätig. Dort arbeitet er mit Suchtkranken. Privat liebt und betreibt er exzessiv Wassersport vor allem SUP, das Stand Up Paddling. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder lädt er sogar Videos davon ins Netz und ist dadurch berühmt geworden. Peter Rochel erzählt er, wie er zu dieser Leidenschaft gekommen ist und von seinen größten Abenteuern. Da er stets Abwechslung brauche, reichte ihm das normale Stand Up Paddling nämlich nicht lange und er suchte sich größere Herausforderungen.

10
Ausflugstipp: Rursee im Nationalpark Eifel
Bericht
04.07.2017 - 5 Min.

Ausflugstipp: Rursee im Nationalpark Eifel

Beitrag von Norbert Jeub aus Euskirchen

Der Rursee liegt im Nationalpark Eifel und hat eine wunderschöne Landschaft zu bieten. Norbert Jeub stellt die vielen Freizeitmöglichkeiten am Rursee vor: Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man den Rursee umrunden oder einfach direkt ein Ausflugsboot nehmen, das einen über den See fährt. Aktive Ausflügler können seit Kurzem auch "Stand Up Paddling" (kurz SUP) auf dem Rursee lernen. Dabei steht man auf einem Surfbrett und bewegt sich mit einem Paddel voran.

11