NRWision
10.04.2018 - 34 Min.

SUP Podcast: Marc Hallhuber, Wildwasser-SUPler und SUP-Station-Betreiber

Podcast rund ums Stand-Up-Paddling von Peter Rochel aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/sup-podcast-marc-hallhuber-wildwasser-supler-und-sup-station-betreiber-180410/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Marc Hallhuber ist erfahrener Wildwasser-Stand-Up-Paddler und betreibt eine Stand-Up-Paddling (SUP)-Station am Bucher Stausee im Ostalbkreis in Baden-Württemberg. Schon in den 1980er Jahren habe er notgedrungen auf dem Windsurfboard von seinem Vater gestanden - da er noch zu schwach gewesen sei, das Surfsegel aus dem Wasser zu ziehen. Mit Anfang 20 habe Hallhuber sich dann dem Kajak-Wildwasserpaddeln verschrieben und ist auch in Chile und Neuseeland unterwegs gewesen. Vor sechs Jahren habe er das Wildwasser-SUP wieder entdeckt und sei deshalb bei jedem Wetter auf dem Board. Bei einer SUP-Tour im Winter habe er seine Füße nicht mehr bewegen können, weil der Rest vom Brett gefroren gewesen sei. Mit Peter Rochel, SUP-Verantwortlicher im Deutschen Wellenreit Verband, spricht er außerdem über seine SUP-Station, den SUP-Ehrencodex und das Geheimnis vom Rhein.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.