NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Radio Inklusiv: Selbsthilfetag 2019 in Bonn
Interview
27.06.2019 - 55 Min.

Radio Inklusiv: Selbsthilfetag 2019 in Bonn

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Am 22. Juni 2019 präsentierten sich 30 von 190 Bonner Selbsthilfegruppen auf dem Münsterplatz in Bonn. "Radio Inklusiv" hat seine Reporter auf einen Rundgang geschickt. Sie sprachen mit Initiatoren und Mitgliedern der verschiedenen Selbsthilfegruppen über deren Angebote. "Radio Inklusiv" ist ein gemeinsames Projekt der "Radiowerkstatt Raspel" und der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V.. Eine inklusive Redaktion aus behinderten und nichtbehinderten Radiomacher*innen kümmert sich um Themen rund ums "Behindert-Und-Normal-Sein".

1
all inclusive: Nadine Sperling, TU Dortmund
Talk
16.06.2016 - 19 Min.

all inclusive: Nadine Sperling, TU Dortmund

Talkreihe zum Thema Inklusion von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Nadine Sperling ist sehbehindert. Ihre Behinderung begreift sie als Chance. Daher studiert sie auch Sonderpädagogik mit dem Förderschwerpunkt "Sehen". Sie will anderen Sehbehinderten auf deren Lebensweg helfen und dazu ihre persönlichen Erfahrungen nutzen. Auch für ihre Kommilitonen will sie da sein, weshalb sie sich im Autonomen Behindertenreferat an der TU Dortmund engagiert. Studierenden mit Behinderung steht sie mit persönlicher Beratung zur Seite. Genauso trägt sie mit der Organisation zu Gebärdensprache-Kursen zur besseren Verständigung mit Menschen mit Behinderung bei. Die engagierte Studentin wird im Rahmen des Inklusions-Talk "all inclusive" von Julia Schindler interviewt.

2
weit/winkel: Sinne
Magazin
12.11.2015 - 10 Min.

weit/winkel: Sinne

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von open.web.tv

Diese Ausgabe von "weit/winkel" ist besonders "sinnvoll": Wie würde unser Leben aussehen, wenn wir auf bestimmte Sinnesreize verzichten müssten? In diesem Sinne trifft sich das Team mit Menschen, die in eben solch einer Situation stecken, wie zum Beispiel der sehbehinderte Paul, der im Dunkelcafé "Finster" in Essen arbeitet. Der gehörlose Martin Häuser wiederum arbeitet im "Kreativ-Haus" in Münster und bietet dort Kurse in Gebärdensprache an.

3
YOUNGSTERS: Augenarzt Dr. Thorsten Böker, Augenklinik Dortmund
Reportage
22.10.2015 - 4 Min.

YOUNGSTERS: Augenarzt Dr. Thorsten Böker, Augenklinik Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Im zweiten Teil der Reihe "Reporter in der Klinik" unterziehen sich die "YOUNGSTERS" einer Augenuntersuchung. Dr. Thorsten Böker ist Direktor der Augenklinik Dortmund. Er erklärt den jungen Reportern, was die Größe des Auges mit Kurz- und Weitsichtigkeit zu tun hat.

4
com.POTT - Schrift im öffentlichen Raum
Magazin
08.05.2013 - 20 Min.

com.POTT - Schrift im öffentlichen Raum

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Mit verbundenen Augen eine Straße überqueren: nicht auszudenken, viel zu gefährlich! Blinde Menschen stehen jeden Tag vor dieser Herausforderung. Dank Hilfsmittel im Straßenverkehr allerdings kein Problem. Tickende Ampeln und wegweisende Gehwege - wie funktionieren die "geheimen" Zeichen für Blinde? "com.POTT" begleitet die sehbehinderte Britta Dohrn im Straßenverkehr. Außerdem: Das Phänomen "Loesje" - in Holland überall bekannt, in Deutschland noch ein kleines Geheimnis.

5