NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Der LeseWurm: Frank Goldammer – Schriftsteller, Krimi-Empfehlungen
Magazin
06.06.2019 - 57 Min.

Der LeseWurm: Frank Goldammer – Schriftsteller, Krimi-Empfehlungen

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Frank Goldammer aus Dresden ist ein deutscher Schriftsteller. Bei der "Leipziger Buchmesse 2019" spricht er mit "Lesewurm"-Moderator Volker Stephan über seinen neuen Krimi "Großes Sommertheater". Es sei ein etwas satirischer Roman, der anders sei als seine bisherigen Bücher, sagt Frank Goldammer im Interview. Bekannt geworden ist der Autor mit einer Krimi-Reihe um den fiktiven Kommissar Max Heller. Außerdem werden in der Sendung Hörbücher empfohlen und verschiedene neue Bücher vorgestellt: der Thriller "3 2 1 – Im Kreis der Verschwörer" von Tony Kent, der Krimi "Unbarmherzig" von Inge Löhnig, der Psychothriller "Die stumme Patientin" von Alex Michaelides und der Thriller "Die stille Tochter" von Gard Sveen.

1
Historia Universalis: Alemannen – HU044
Talk
06.06.2019 - 44 Min.

Historia Universalis: Alemannen – HU044

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Die deutsche Geschichte ist sehr lang und von vielen unterschiedlichen Stämmen geprägt. Podcaster Elias Harth referiert in dieser Ausgabe von "Historia Universalis" über den Stamm der Alemannen, auch Alamannen genannt. Er stellt seinen Podcast-Kollegen Oliver Glasner und Karol Kosmonaut die antike Bevölkerungsgruppe in allen Einzelheiten vor. Elias Harth spricht über den Ursprung der Alemannen und deren Lebensstil. Die Geschichtsexperten unterhalten sich außerdem über den geographischen Raum des Stammes und dessen Kriegswaffen. Letztere haben eine tragende Rolle im Leben eines Alemannen gespielt.

2
Der Hermann der Ringe: Widukind - Ein Adeliger kämpft für die Freiheit
Bericht
17.01.2019 - 115 Min.

Der Hermann der Ringe: Widukind - Ein Adeliger kämpft für die Freiheit

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Schülerinnen und Schüler des "Widukind-Gymnasium Enger" im Kreis Herford führen ein Theaterstück auf, dass die Sachsenkriege behandelt: In der Zeit von 772 bis 804 nach Christus kämpfen Sachsen und Franken miteinander. Dabei führt Karl der Große das Volk der Franken an und Widukind den Widerstand der Sachsen. Das Stück behandelt den Konflikt von beiden Seiten. Die Stadt Enger hat eine besondere Verbindung zu Widukind, denn der Adelige ist wohl in der örtlichen "Stiftskirche" begraben. Der Hermann der Ringe ist bei der Aufführung vor Ort und zeichnet sie auf.

3
Dr. Morbide in Babylon
Kunst
23.10.2018 - 5 Min.

Dr. Morbide in Babylon

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Dr. Morbide sagt über sich selbst, er habe verschiedene Persönlichkeiten. Wilda WahnWitz zeigt ein paar von ihnen in ihrem Beitrag. Mal ist Dr. Morbide ein Bösewicht aus Sachsen, mal ein lässiger Rheinländer. Im Gespräch mit Wilda WahnWitz geht es auch um Politik, Dialekte und "Dr. Mabuse". Dieser ist Inspiration für die Namensgebung Dr. Morbides. Die Kunstfigur "Dr. Mabuse" ist bekannt geworden durch die Verfilmung von Fritz Lang in den 1920er-Jahren.

4
Hand aufs Hertz: Ist Sachsen ein "failed state"?
Talk
04.09.2018 - 69 Min.

Hand aufs Hertz: Ist Sachsen ein "failed state"?

Politik-Talk von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

In Chemnitz demonstrieren rechte Gruppen. Dabei kommt es zu Übergriffen auf Bürgerinnen und Bürger, die nicht "typisch deutsch" aussehen. Die "Hand aufs Hertz"-Redaktion widmet sich im Gespräch den Ereignissen in Sachsen. Wie geht man mit Menschen um, die offenbar keine Lust auf Demokratie haben? Das ist dabei die große Leitfrage. Ebenso ist Thema der Sendung, wie es zu den Taten in Ostdeutschland kommen konnte und wie solchen in Zukunft entgegen gewirkt werden kann.

5
Yesterday: The Beatles - Teil 4
Magazin
17.01.2018 - 53 Min.

Yesterday: The Beatles - Teil 4

Oldie-Sendung von Franz-Jürgen Meis aus Viersen

Im vierten Teil der "The Beatles"-Themensendung werden die "Top 5" der Zuhörer vorgestellt: Aus der ganzen Welt haben "Beatles"-Fans ihre zehn Lieblingssongs der britischen Band an das Team von "Yesterday" geschickt. Darunter ist beispielsweise der Song "Penny Lane", benannt nach der Haltestelle in Liverpool, an der Paul McCartney ausstieg, um John Lennon zu besuchen. Zwischen den "Top 5" werden auch Songs gespielt, die es nicht unter die "Top 30" geschafft haben, wie "Get Back". Einige spannende und persönliche Anekdoten aus den Zuschriften der Zuhörer haben es ebenfalls in die Sendung geschafft. Ein Zuhörer aus Berlin berichtet etwa von seinem Traum mit 17: "Beatles"-Platten. Diese sind in der DDR verboten gewesen. Eines Tages steckte ihm sein Französisch-Lehrer ein Päckchen zu: Darin befand sich die "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band"-Platte. Bevor Platz 1 gespielt wird - von einem Zuhörer als "geniale Unverschämtheit" bezeichnet - kommt Paul McCartney sogar persönlich zu Wort.

6
Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017
Bericht
11.01.2017 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Ein guter Start für 2017

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Hermann hat sich Vorsätze für das neue Jahr vorgenommen: Zum Beispiel kommt er Zuschauerwünschen nach mehr Musik nach und präsentiert einen Auftritt der Mittelalter-Band "Rabentanz". Auch Gesundheit ist häufig ein Thema zum neuen Jahr. In der Rubrik "Fit for Hermann" werden deshalb Übungen und Behandlungsmethoden aus der Kinesiologie gezeigt. Auch Schwertkampf kann ein schweißtreibender Sport sein - deshalb werden viele Schwertkämpfe und Kampftechniken präsentiert. Saskia, die "Schwertlady des Tages", zeigt den gekonnten Umgang mit Schwert und Schild. Außerdem beantwortet Hermann Zuschauerpost und gibt Ratschläge für das neue Jahr.

7
queer durch Deutschland: Ron aus Sachsen, schwul
Reportage
05.02.2015 - 6 Min.

queer durch Deutschland: Ron aus Sachsen, schwul

Reportage-Reihe von queerblick e.V. aus Dortmund

Als Kind hatte Ron immer den Traum, eine schöne, intelligente und humorvolle Frau zu heiraten. Dann stellte er irgendwann fest, dass er gar nicht auf Frauen steht. In der Reihe "queer durch Deutschland" erzählt Ron, wie er seinen Traum trotzdem bewahren konnte. Außerdem stellt er als "Junior-Gentleman" seine Heimat vor, das sächsische Erzgebirge. Die konservative Region war kein einfacher Ort, um sich zu outen. Nur für Rons Mutter war das Coming-out ihres schwulen Sohns keine große Überraschung.

8