NRWision
Lade...

31 Suchergebnisse

Rotes Sofa: Anne Lachmuth, Medienpädagogin aus Köln
Talk
18.06.2019 - 6 Min.

Rotes Sofa: Anne Lachmuth, Medienpädagogin aus Köln

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Anne Lachmuth ist freiberufliche Medienpädagogin aus Köln. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume vom Medientalk "Rotes Sofa" stellt sie die App #stadtsache" vor, die sie selbst mitentwickelt hat. Die App soll das Mitspracherecht von Kindern und Jugendlichen stärken und ihnen helfen, bei lokalpolitischen Themen und der Stadtentwicklung mitzuwirken. Die Kinder können in der App beispielweise Bilder von Kreuzungen oder Straßen teilen, auf denen sie sich unsicher fühlen und wo sie sich mehr Verkehrssicherheit wünschen. Es ist laut Anne Lachmuth aber auch möglich, der Stadt ein positives Feedback zu geben und Lieblingsorte zu teilen.

1
Rotes Sofa: Silvia Ferreira Mendes, "Centro Zaffiria" in Italien
Talk
28.05.2019 - 10 Min.

Rotes Sofa: Silvia Ferreira Mendes, "Centro Zaffiria" in Italien

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Silvia Ferreira Mendes arbeitet beim Medien-Bildungszentrum "Centro Zaffiria" in Italien. Dort wird zum Beispiel an europäischen Medienprojekten gearbeitet. "Silence Hate" ist so ein länderübergreifendes Projekt gegen "Hate Speech". Das Zentrum arbeitet aber auch viel mit Schulen zusammen. Gerade Kindern mit Migrationshintergrund oder Geflüchteten soll zum Beispiel mit dem Projekt "Migrant Literacies" geholfen werden, mit dem die Teilnehmer einzelne Begriffe, aber auch Lesen und Schreiben lernen können. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume von "Kanal 21" spricht Silvia Ferreira Mendes über die verschiedenen Wege, wie die Projekte funktionieren können, und die Lernkonzepte des "Centro Zaffiria".

2
Webinar für Kulturschaffende
Aufzeichnung
28.11.2018 - 34 Min.

Webinar für Kulturschaffende

Aufzeichnung von Kanal 21 aus Bielefeld

Wie können Bürger Kultur schaffen? Dr. Johann Malcher spricht mit Dirk Rehlmeyer und Holger Röser von "Kanal 21" über Bürgermedien und die medienpädagogische Arbeit dahinter. Thema ist auch das Projekt "Die Kulturreporter". Bei diesem lernen Bürger jeden Alters mit einfachen Mitteln und einem Smartphone, einen hochwertigen Film zu drehen. Die Sendung entstand als Aufzeichnung eines Webinars.

3
Rotes Sofa: Christoph Kremer, Ars Electronica
Talk
03.07.2018 - 12 Min.

Rotes Sofa: Christoph Kremer, Ars Electronica

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Christoph Kremer ist Leiter der "Ars Electronica", einer Plattform für Kunst, Technologie und Gesellschaft. Die Frage, wie sich die Digitalisierung auf die Gesellschaft auswirkt, steht bei der Arbeit von "Ars Electronica" im Mittelpunkt. Im Medientalk mit Jil-Madelaine Blume von "Kanal 21" spricht er darüber, wie das Smartphone in den Unterricht integriert werden sollte und warum die gesamte Gesellschaft im Umgang mit der Digitalisierung noch kompetenter werden muss.

4
Rotes Sofa: Renee Hobbs, Media Education Lab
Talk
27.06.2018 - 8 Min.

Rotes Sofa: Renee Hobbs, Media Education Lab

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Professorin Renee Hobbs ist eine US-amerikanische Forscherin und Aktivistin. Im Gespräch mit Moderatorin Jil-Madelaine Blume geht es darum, wie junge Schülerinnen und Schüler Medienkompetenz erlangen können. Renee Hobbs fordert dabei die Lehrer dazu auf, ihre Scheu, im Unterricht über Medien zu sprechen, abzulegen. Letztlich sei Medienbildung allerdings nicht nur für Schüler, sondern auch für Erwachsene wichtig. Wie eine gute Medienbildung gelingen kann, stellt sie anhand aktueller und zukünftiger Projekte vor.

5
Rotes Sofa: Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik
Talk
13.06.2018 - 14 Min.

Rotes Sofa: Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Niels Brüggen vom "JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis" spricht über den Stand der Medienpädagogik und die Bedeutung der Digitalisierung. Ein Problem, das der gesamten Gesellschaft Sorge bereite, sei die Ungewissheit darüber, was mit den eigenen Daten passiert. Junge Menschen seien da nicht unbekümmerter als ältere Generationen. Der Medienpädagoge Brüggen strebt eine Vernetzung von Medienpädagogik und politischer Bildung an.

6
Rotes Sofa: Horst Sulewski, GMK - Fachgruppe Schule
Talk
06.06.2018 - 21 Min.

Rotes Sofa: Horst Sulewski, GMK - Fachgruppe Schule

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Horst Sulewski ist Sprecher der Fachgruppe Schule bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht er über die Medienbildung von Lehrerinnen, Lehrern und Referendaren. Unter anderem geht es um die Frage, ob Medien allgemein mehr in den Schulfächern eingebunden oder lieber als separates Fach behandelt werden sollten. Im Fokus steht dabei, Jugendliche in der Schule auf die mediendominierte Welt außerhalb der Schule vorzubereiten.

7
Rotes Sofa: Dr. Ida Pöttinger, Expertin für internationale Medienpädagogik
Talk
30.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Dr. Ida Pöttinger, Expertin für internationale Medienpädagogik

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Ida Pöttinger ist Sprecherin der Fachgruppe "Global Media Literacy". Die Fachgruppe fördert den Austausch von Medienpädagogen auf internationaler Ebene. Außerdem wird eine europäische und globale Vernetzung medienpädagogischer Verbände und Institutionen angestrebt. Auf dem "Roten Sofa" spricht sie darüber, dass Medienpädagogik in anderen Ländern völlig anders wahrgenommen wird. Zum Beispiel ist Sicherheit in den neuen Medien nur in Deutschland ein großes Thema. In anderen Ländern haben zum Beispiel Bibliothekare eine Medienpädagogische Ausbildung, um über neue Medien zu informieren. Dr. Pöttinger erhofft sich einen Diskurs mit anderen Ländern. So kann jeder von jedem lernen.

8
Die Videojournalisten: Der Medientreff
Beitrag
30.05.2018 - 5 Min.

Die Videojournalisten: Der Medientreff

Beitrag der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Mushtaq ist Leiter des "Medientreffs" für Geflüchtete in Minden-Lübbecke. Er hilft ihnen dabei, Bewerbungen und Briefe zu schreiben. Die Arbeit ist oft herausfordernd, zum Beispiel wenn er mit den Geflüchteten bürokratische Hürden in Deutschland überwinden muss. Für viele sind aber auch Kleinigkeiten wie die Tastensortierung auf der deutschen Tastatur das erste Hindernis. Der Medientreff stellt dabei besondere medienpädagogischen Hilfen zur Verfügung.

9
Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt
Talk
23.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch vermittelt praktische Medienbildung für Erzieherinnen und Erzieher. Weil Kinder mit Medien aufwachsen, sollte das Thema auch in die Erziehung einfließen. Auch der Datenschutz ist Jörg Kratzsch dabei sehr wichtig. Er untersucht, inwieweit smarte Technik unsere Daten sammelt und für Werbezwecke missbraucht. Beim GMK-Kommunikationsforum leitete er den Workshop "Medienbildung mitdenken - frühpädagogische Konzepte auf dem Prüfstand". Auf dem Roten Sofa von Kanal 21 spricht Jörg Kratzsch über diese und weitere medienpädagogische Ansätze.

10
Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin
Talk
16.05.2018 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist die Geschäftsführerin der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht sie über neue Wege in der Medienpädagogik und wie sich Medienpädagogen neuen Herausforderungen stellen müssen. Außerdem erklärt sie, warum das 34. Forum Kommunikationskultur der GMK den Titel "Futurelab Medienpädagogik: #Qualität #Standards #Profession" trägt.

11
Rotes Sofa: Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln
Talk
23.11.2017 - 13 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Isabel Zorn, Technische Hochschule Köln

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dr. Isabel Zorn arbeitet am Institut für Medienforschung und Medienpädagogik (IMM) der Technischen Hochschule Köln. Ihre Forschung beschäftigt sich vor allem mit den Themen Mediendidaktik und Digitale Medien - vor allem Apps sind immer wieder Teil der Forschung. Mit Apps, also kleinen Programmen und Anwendungen auf dem Mobiltelefon, lässt sich der Alltag vereinfachen - manchmal wollen die Apps aber auch mehr von uns wissen, als uns lieb ist. Prof. Dr. Isabel Zorn hinterfragt das kritisch und erklärt, warum App-Hersteller bestimmte Daten von uns wissen wollen und was sie damit anfangen.

12