NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

More Martin: Boulevard Münster, Theater in der Königspassage
Talk
25.02.2019 - 57 Min.

More Martin: Boulevard Münster, Theater in der Königspassage

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Theater "Boulevard Münster" präsentiert ab März 2019 das Stück "Willkommen bei den Hartmanns". Intendantin Angelika Ober, Regisseur und Schauspiel Roland Heitz sowie die Schauspieler Jonathan Steinbiß und Ahmad Dimassi sind zu Gast in "More Martin". Dort sprechen sie unter anderem über die Entstehung des Theaterstücks. Das Stück "Willkommen bei den Hartmanns" basiert auf dem gleichnamigen Film von Simon Verhoeven, der 2016 in die Kinos kam. Darin geht es um eine deutsche Familie, die einen Flüchtling bei sich aufnimmt.

1
Das Vieraugengespräch: Rechtsruck in Deutschland
Talk
12.02.2019 - 46 Min.

Das Vieraugengespräch: Rechtsruck in Deutschland

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

AfD und PEGIDA haben, seitdem Stefan Seefeldt und Can Keke vor vier Jahren in ihrer Sendung erstmals über Fremdenfeindlichkeit in Deutschland gesprochen haben, immer mehr Zulauf bekommen. In dieser Folge von "Das Vieraugengespräch" reden die beiden Moderatoren über mögliche Ursachen für den Rechtsruck. Themen des Talks sind außerdem kulturelle Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland und die Art, wie sich linke und rechte Gruppen auseinandersetzen.

2
Oppermann & Schröder: Migration, Integration und Europa
Talk
27.02.2018 - 61 Min.

Oppermann & Schröder: Migration, Integration und Europa

Talk-Reihe der ostvrtl-Redaktion, produziert vom Bürgerhaus Bennohaus aus Münster

2015 kam es zur "Flüchtlingskrise" - wie sieht es 2017, also zwei Jahre später aus: was läuft gut und was eher schlecht? Außerdem: wie ist der aktuelle Stand der Einwanderung aus europäischen Nachbarländern? In ihrer ersten Ausgabe des Talkformats "Oppermann und Schröder" wollen die beiden Moderatoren Paul Oppermann und Philipp Schröder Antworten auf diese Fragen bekommen. Die Gäste sind unter anderem: Dietrich Aden, Vorsitzender der jungen Union (JU) Münster; Jan-Peter Klingelhöfer, Vorsitzender der SPD Senden, und Dr. Ömer Lütfü Yavuz, Vorsitzender des Integrationsrates Münster. Gemeinsam diskutieren sie politische Hintergründe und Auswirkungen der "Flüchtlingskrise" und ob 2018 davon noch etwas zu spüren ist. Außerdem zu Gast: Tania Pentcheva und Katarzyna Kuchowicz. Sie kommen ursprünglich aus dem europäischen Ausland, leben und arbeiten aber mittlerweile in Deutschland. Im Gespräch sprechen beide über Vorurteile und die Vorteile, die die Europäischen Union bietet.

3
Flüchtlingskrise: Haben die Medien versagt?
Bericht
01.08.2017 - 3 Min.

Flüchtlingskrise: Haben die Medien versagt?

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Deutsche Medien in der kritischen Selbstreflexion: Sie selbst hätten in der Flüchtlingskrise versagt, schrieben viele. Der Medienwissenschaftler Michael Haller analysiert diese These im Detail. Er untersuchte beispielsweise Zeitungsartikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Süddeutschen Zeitung. Die Überschrift zu seiner Studie, die zahlreiche Medien gewählt hatten, gefällt Haller aber ganz und gar nicht. Sie vermittle ein falsches Bild: Es ginge nicht darum, dass die Medien bei der Flüchtlingsfrage versagt hätten und sonst alles prima sei. Vielmehr befände sich der Informationsjournalismus in einer Struktur- und Sinnkrise. „hochschulradio düsseldorf“-Moderator Maximilian Rieger erklärt Hallers Ergebnis und nennt weitere Beispiele aus der Studie. Haller fordere, dass der Journalismus seine Perspektive wieder wechsle: Weg von der Sicht der Politik, hin zur Sicht der Bürgerinnen und Bürger.

4
politur: Michael Haller, Medienwissenschaftler im Interview; neue Koalition im Studierendenparlament
Magazin
01.08.2017 - 59 Min.

politur: Michael Haller, Medienwissenschaftler im Interview; neue Koalition im Studierendenparlament

Politikmagazin von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Im Studierendenparlament der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hat sich eine überraschende Koalition gebildet: Die Hochschulgruppe der Jungsozialisten (Juso) als stimmstärkste Liste ist nicht vertreten. Warum, das erklärt Juso-Spitzenkandidat Lukas Marvin Thum im Interview. Neue AStA-Vorsitzende wird Jenny Voss (Regenbogenliste), die berichtet, wie ihre Koalition zusammengekommen ist. Weitere Themen der Sendung: Ein Interview mit Journalist und Medienwissenschaftler Prof. Michael Haller, der die Berichterstattung über die Flüchtlingskrise kritisiert sowie ein Gespräch mit Prof. Ute von Lojewski, stellvertretende Vorsitzende der Hochschulrektorenkonferenz der Fachhochschulen NRW, zu den Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer*innen. Den Abschluss bildet ein Bericht über eine Plakataktion der autonomen Referate des AStA als Zeichen gegen islamfeindliche Schmierereien am Campus.

5
Flüchtlinge in Krefeld, OB Frank Meyer
Magazin
13.04.2017 - 56 Min.

Flüchtlinge in Krefeld, OB Frank Meyer

Sendung der Radio-AG am Ricarda-Huch-Gymnasium in Krefeld - mit Unterstützung von radio KuFa

Die Radio AG des Ricarda-Huch-Gymnasiums präsentiert ihre erste Sendung! Die beiden Moderatoren Joschua und Amra haben sich mit dem Thema "Flüchtlinge in Krefeld" beschäftigt. Dazu haben sie sich bei Bürgern umgehört und Oberbürgermeister Frank Meyer interviewt.

6
rs1.tv: Bergische Handballmeisterschaft 2016, Flüchtlingsunterkunft, Annelie Michel
Magazin
25.08.2016 - 30 Min.

rs1.tv: Bergische Handballmeisterschaft 2016, Flüchtlingsunterkunft, Annelie Michel

Lokalmagazin aus Remscheid

Derby-Time bei den Bergischen Handballmeisterschaften in Remscheid:' "rs1.tv"-Reporter Arunava Chaudhuri spricht mit Initiatoren und Handballern über das Turnier und ihre Ziele. Die allgemeine Meinung: Es sei toll, dass in der Vorbereitung niedrigklassige gegen höherklassige Vereine spielen könnten. Das freut die Veranstalter: Denn das Ziel sei es, ein buntes Feld zu kreieren und neue Anreize zu setzen. Neue Ideen und einen Meinungsaustausch soll auch ein Treffen von Anwohnern, Geschäftstreibenden und Vertretern der Stadt in der Alleestraße 64 in Remscheid bringen. In einer ehemaligen Altersresidenz werden dort zukünftig allein reisende weibliche Flüchtlinge mit Kindern untergebracht. Ihnen soll besonderer Schutz geboten werden. "rs1.tv" ist vor Ort und hört sich um. Großer Andrang herrscht auch beim Auftritt von Schlagersängerin Annelie Michel. Im Rahmen des "Löwenstrand 2016" des Bistros "Barista" in Remscheid trifft Reporter Arunava Chaudhuri die Sängerin zum Interview.

7
Es schlägt 13: Flüchtlingskrise, Angst vor Wurst
Satire
03.12.2015 - 14 Min.

Es schlägt 13: Flüchtlingskrise, Angst vor Wurst

Satire-Format von Kanal 21 in Bielefeld

Wurstgefahr, Flüchtlingskrise, Waffenrecht: Das Team von "Es schlägt 13" kennt keine Denkverbote. Besonders die Mächtigen und Konservativen bekommen in der zweiten Ausgabe des Satire-Formats ihr Fett weg. Die Macher thematisieren aktuelle Probleme. Zwischen bissigen Scherzen und flapsigen Wortwitzen steht dabei jedoch immer auch ernste Politik im Vordergrund.

8
Sälzer Fenster: Bürgermeister Berger im Interview, Eine-Welt-Laden
Magazin
26.11.2015 - 30 Min.

Sälzer Fenster: Bürgermeister Berger im Interview, Eine-Welt-Laden

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Im Studio des "Sälzer Fenster" ist in dieser Woche der Salzkottener Bürgermeister Uli Berger zu Gast. Im Herbst-Interview spricht er über die Flüchtlingsunterbringung, Bauvorhaben der Stadt und die problematische Grundschulsituation. Außerdem berichtet das "Sälzer Fenster" von der Ausstellung des Kunstkreises und vom Eine-Welt-Laden in Salzkotten.

9