NRWision
Lade...

34 Suchergebnisse

Auf Gleisen in die Steppe: Begegnungen in der Mongolei
Dokumentation
01.10.2019 - 20 Min.

Auf Gleisen in die Steppe: Begegnungen in der Mongolei

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

Auf seiner Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn fährt Michael Preis auch durch die Mongolei. Das Land von Dschinghis Khan beeindruckt ihn zuerst mit seiner Landschaft. Michael Preis kommt bei Einheimischen unter und erfährt etwas über ihr Leben in der Mongolei. Auch auf traditionelle Musik trifft der Reisende: Seine Gastgeber spielen ihm etwas auf einer mongolischen Pferdekopfgeige vor und begleiten das Instrument mit Kehlkopfgesang. Michael Preis findet, man könne ein Land besser durch seine Musik als durch seine Sprache kennenlernen.

1
CSD Siegen 2019, Fest der Buddhisten in Hilchenbach
Magazin
07.08.2019 - 54 Min.

CSD Siegen 2019, Fest der Buddhisten in Hilchenbach

Lokalmagazin vom Förderverein Radio Siegerland-Wittgenstein e.V.

Ende Juli 2019 findet in Siegen der "Christopher Street Day" (CSD) statt. Circa 400 Personen nehmen an der Demonstration der LGBT-Community teil. Moderator Herbert Perl freut sich über das große Engagement der Jugendlichen. In der Sendung gibt es auch einen Ausschnitt aus der Ansprache von Verena Böcking beim "CSD" zu hören. Sie ist die zweite stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Siegen. Herbert Perl berichtet außerdem von einem Fest der buddhistischen Gemeinde in Hilchenbach. Vor Ort spricht er mit einem der Veranstalter. Auch einige Mönche aus der neuen Gemeinde in Hemer nehmen an dem Fest teil.

2
Indien Rundreise: Kamasutra Tempel in Udaipur, Jaipur
Reportage
09.07.2019 - 7 Min.

Indien Rundreise: Kamasutra Tempel in Udaipur, Jaipur

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Vojtech Kopecky besichtigt einen alten Kamasutra-Tempel in Udaipur. Das Gebäude ist mit künstlerischen Skulpturen von Göttern, Tieren und Zeichen der Fruchtbarkeit geschmückt. Von dort aus geht es für den Reisenden weiter nach Jaipur. Dort bekommt der Filmemacher einen Eindruck vom Alltagsleben der Inderinnen und Inder. Vojtech Kopecky sieht, wie neue Autos gesegnet werden und erlebt den Trubel auf einer Einkaufsstraße. Zum Schluss besucht er noch den "Birla Mandir"-Tempel in Jaipur.

3
Reif für die Couch? – Achtsamkeit
Kommentar
09.07.2019 - 24 Min.

Reif für die Couch? – Achtsamkeit

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Achtsamkeit wird als Allheilmittel gegen Stress gehandelt. Das ist sie vielleicht nicht, aber sie hilft, die Gedanken auf die Gegenwart zu fokussieren. Psychologin Sabine Bimmler erklärt in ihrem Podcast, wie sich die Methode aus der Esoterik entwickelt hat. Zum Leben im Hier und Jetzt gehöre die Akzeptanz der persönlichen Situation. Gute Momente sollten ausgekostet und schlechte reduziert werden.

4
Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast
Reportage
02.07.2019 - 12 Min.

Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Udaipur ist eine Großstadt im Süden von Indien. Sie liegt im Bundesstaat Rajasthan und ist eine der größten Städte der Region. Viele Menschen aus dem Umland fahren zum Arbeiten nach Udaipur. Auf seiner Rundreise durch Indien besucht Vojtech Kopecky aus Aachen die Stadt im Aravalligebirge. Außerdem kommt er am "Jagdish-Tempel" vorbei. Dieser zeichnet sich durch viele beeindruckende Skulpturen und Bildhauer-Arbeiten an der Außenfassade aus. Der Stadtpalast von Udaipur gibt einen Einblick in das Leben der Herrscher der Stadt durch die Jahrhunderte. Heute ist der Palast nicht mehr der Herrschaftssitz, sondern ein Museum. In der Stadt gibt es auch verschiedene Gärten. Vojtech Kopecky besucht die Gärten "Jag Mandir" und "Saheliyon Ki Bari" und zeigt, was sie besonders macht.

5
Wenn ich an Tibet denke
Reportage
04.06.2019 - 20 Min.

Wenn ich an Tibet denke

Reisebericht von Michaela Pfeiffer, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Michaela Pfeiffer macht eine Reise durch Tibet. Ihr Weg führt sie durch die Gebirge des Himalaya und vorbei am Kailash. Der Kailash ist der heiligste Berg, da er sowohl im Hinduismus als auch im Buddhismus eine große Bedeutung hat. Michaela Pfeiffer macht in ihrem Reisebericht auch deutlich, wie sich die Besetzung Tibets durch China auf das Land auswirkt. Sie bedauert, was vielen gläubigen Tibetanern angetan wurde. Die Reisende besucht auch den ehemaligen Sitz des Dalai Lamas, bevor dieser fliehen musste: den "Potala-Palast".

6
Vietnam - Kambodscha: Phnom Penh – Königspalast, Zentralmarkt
Reportage
03.04.2019 - 14 Min.

Vietnam - Kambodscha: Phnom Penh – Königspalast, Zentralmarkt

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Phnom Penh ist die Hauptstadt von Kambodscha. Sie liegt im Südwesten des Landes. Mit einer Reisegruppe fährt Vojtech Kopecky durch die Stadt und besichtigt unter anderem das "Unabhängigkeitsdenkmal" und buddhistische Tempel. Auf dem "Zentralmarkt" hingegen gibt es viele kulinarische Köstlichkeiten zu bestaunen. Die Reisenden besichtigen außerdem den "Königspalast", in dem noch heute die Königsfamilie lebt. Am Ende der Reise durch Kambodscha geht es mit dem Schnellboot zurück nach Vietnam.

7
Vietnam - Kambodscha: Angkor Wat, schwimmende Dörfer auf dem Tonle Sap See
Reportage
27.03.2019 - 11 Min.

Vietnam - Kambodscha: Angkor Wat, schwimmende Dörfer auf dem Tonle Sap See

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Die Tempelanlage "Angkor Wat" in Kambodscha gilt als das größte sakrale Bauwerk der Welt und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im siebten Teil seiner Rundreise durch Vietnam und Kambodscha erkundet Vojtech Kopecky aus Aachen die beeindruckende Anlage mit dem Wassergraben. Diese diente damals nicht nur als Tempel, sondern war auch das Königsgrab. Steinerne Figuren im Innern des Tempels erinnern Touristen noch heute an die damalige Zeit. Mittlerweile weisen die Bauten jedoch viele Schäden auf. Im zweiten Teil der Reportage besucht Vojtech Kopecky die schwimmenden Dörfer auf dem "Tonle Sap See". In bunten Häusern sind dort nicht nur Menschen, sondern auch Krankenstationen mitten auf dem Wasser untergebracht.

8
Reise durch Kambodscha: Tempel in Angkor
Reportage
20.03.2019 - 17 Min.

Reise durch Kambodscha: Tempel in Angkor

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In der Region Angkor in Kambodscha gibt es zahlreiche Tempel und Ruinen zu sehen. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Reise einige der Sehenswürdigkeiten. Eine der bekanntesten Tempelanlagen ist "Bayon". Sie ist mit Reliefs verziert, die verschiedene Geschichten erzählen. Vojtech Kopecky besucht auch eine Kulisse aus dem Film "Lara Croft: Tomb Raider", die sich im Tempel "Ta Prohm" befindet. Das Besondere an dieser Anlage ist, dass sie mit Wurzeln riesiger Bäume umwachsen ist. Der Reisende schaut sich außerdem eine traditionelle Tanzshow an, bei der die Tänzerinnen kunstvoll gekleidet sind.

9
Alter, was geht? - Gesundheit im Alter - Dr. Klaus Harbig, 77
Talk
04.10.2018 - 16 Min.

Alter, was geht? - Gesundheit im Alter - Dr. Klaus Harbig, 77

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Dr. Klaus Harbig ist 77 Jahre alt und Facharzt für Innere Medizin. Er kennt sich mit den Wehwehchen und Beschwerden, die das Alter so mit sich bringt, bestens aus. Der Arzt ist selbst mittlerweile Rentner, aber immer noch sehr fit und gesund: "Das liegt wohl an meinen Genen", sagt er im Gespräch mit Moderatorin Julia Seyock. Aber er hat trotzdem ein paar Tipps und Hinweise für Senioren parat, die sich auch im Alter fit halten wollen. Der Buddhismus habe ihm außerdem sehr geholfen, geistig gesund zu bleiben. Der Buddhismus helfe ihm dabei, sich mehr auf das "Hier und Jetzt" zu konzentrieren - statt sich zum Beispiel darüber zu ärgern, was früher war oder nicht sein konnte. Auch diese Einstellung trage für ihn zur geistigen Gesundheit bei.

10
Historia Universalis: Rohingya-Konflikt in Myanmar, Kreuzzüge – HU023
Talk
21.08.2018 - 66 Min.

Historia Universalis: Rohingya-Konflikt in Myanmar, Kreuzzüge – HU023

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

In "Historia Universalis" geht es diesmal unter anderem um den Rohingya-Konflikt in Myanmar. Dort sind in den vergangenen Monaten 600.000 Menschen wegen ihres muslimischen Hintergrundes vertrieben worden. Die Podcaster sprechen über die Entwicklung des Konfliktes. Dabei stellen sie Parallelen zum Kosovo-Krieg fest. Im Gespräch geht es außerdem um die Rolle des Dalai Lama und um Gewalt im Buddhismus. Über den Rohingya-Konflikt kommen die Geschichtsexperten auch auf die Kreuzzüge zu sprechen.

11
Historia Universalis: Geschichte des buddhistischen Südostasiens – "SYNOP* meets History" – HU022
Aufzeichnung
31.07.2018 - 82 Min.

Historia Universalis: Geschichte des buddhistischen Südostasiens – "SYNOP* meets History" – HU022

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Bei der Veranstaltung "SYNOP* meets History" erzählt Elias Harth von der Geschichte und den großen Religionen Südostasiens. Zusammen mit dem buddhistischen Mönch Phrakrupalad Phaiboonkit Silapong aus dem Kloster "Wat Somdej" in Losheim im Saarland spricht der "Historia Universalis"-Podcaster insbesondere über den Buddhismus und den Islam. Außerdem geht es um die Ursachen und die aktuelle Lage der Konflikte in Myanmar. Die Buddhisten würden sich dort auf den Schutz ihrer Religion berufen. Auf diese Weise würden sie die Gewalt gegen die Muslime rechtfertigen. Es stelle sich daher die Frage, ob der Buddhismus wirklich eine friedfertige Religion ist. Die Veranstaltung findet in der Bar "SYNOP*" in Saarbrücken statt.

12