NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Timewarp: Zeit für Sonne
Magazin
30.10.2018 - 61 Min.

Timewarp: Zeit für Sonne

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen-Lippe und der Hochschule

Auf eine musikalische Reise durch die Jahrzehnte begeben sich Lynn Dehne und Jenny Karpe in "Timewarp". Beide haben eine Musikauswahl mitgebracht. Sie versuchen dann, das Erscheinungsjahr der Songs der jeweils anderen zu erraten. Mit einem Mix aus mehr und weniger bekannten Songs geht's durch die Generationen.

1
Fernsehkonzert: "The Royal and the Wylde" aus Bielefeld
Aufzeichnung
05.07.2017 - 49 Min.

Fernsehkonzert: "The Royal and the Wylde" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Germans can't play Britpop? Das sieht die Bielefelder Band "The Royal and the Wylde" anders. Sie lässt die 90er-Jahre wieder auferstehen und präsentiert bei ihrem Konzert in Bielefeld Klassiker wie "Wonderwall" von Oasis sowie eigene Songs. Im "Backstage"-Interview berichten "The Royal and the Wylde" von den Vorbereitungen für ihr Album und ihrer Liebe zum Britpop. - "Here we go!"

2
48,1: Band "Shun", neue Rubrik "Randomplatte", Album "The Queen is Dead"
Magazin
08.06.2017 - 22 Min.

48,1: Band "Shun", neue Rubrik "Randomplatte", Album "The Queen is Dead"

Musikmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Das Team von "48,1" stellt die Band "Shun" aus Münster vor. Die vier Jungs schreiben eigene Songs, die sie einem Mix aus Grunge, Alternative und Shoegaze, einem Vorläufer des späteren Britpop und Postrock, zuordnen. Geprobt wird direkt an den Gleisen vom Alten Güterbahnhof. Im Februar haben die Musiker ihr allererstes Musikvideo gedreht. In "Ostensibly" geht es um die Angst, Dinge auszusprechen. Dieses Jahr soll dann auch die erste EP aufgenommen werden. In der neuen Rubrik "Randomplatte" bekommen zwei "48,1"-Redaktionsmitglieder jeweils 5 Euro. Mit diesen müssen sie innerhalb von fünf Minuten eine Platte aus einem ihnen zugewiesenen Genre kaufen. Anschließend wird die CD eine Woche lang einmal am Tag gehört - und dann folgt ein gemeinsames Feedback. Simon und Patrick versuchen als Erste ihr Glück. Die "Lieblingsplatte" kommt diesmal von Sarah: Sie stellt "The Queen is Dead" (1986) von "The Smiths" vor. - Songs voller trauriger Romantik.

3