NRWision
Lade...

82 Suchergebnisse

Bericht
09.01.2019 - 15 Min.

MINT TV: Roboter-Teams im Wettbewerb

Bericht vom Gymnasium der Benediktiner in Meschede

Beim "zdi-Roboterwettbewerb 2018/19" an der Fachhochschule Südwestfalen geht es um Roboter: In einem spielerischen Wettbewerb treten Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulen gegeneinander an. Die Programmierung der Roboter ist dabei entscheidend: In verschiedenen Aufgaben wird die Steuerung der Roboter geprüft. Das Team von "MINT TV" ist vor Ort und begleitet das Team "RoboBennis" den ganzen Wettbewerb über.

1
Porträt
08.01.2019 - 54 Min.

extraRadiO: Martin Sträßer, CDU-Abgeordneter im Landtag NRW

Porträt von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Martin Sträßer ist ein CDU-Politiker aus dem Kreis Mettmann. Seit Mai 2017 ist er Abgeordneter im Landtag NRW. Schon seit seiner Jugend interessiert sich Martin Sträßer für Bildungspolitik. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Frank Brettschneider erzählt der gelernte Jurist von den aktuellen Entwicklungen in der Bildungspolitik. Martin Sträßer verrät außerdem, wie er zu Inklusion und dem Erhalt verschiedener Schulformen steht.

2
Talk
08.01.2019 - 35 Min.

pottcast.digital: Prof. Andreas Pinkwart, NRW-Wirtschaftsminister im Gespräch

Podcast über die digitale Wirtschaft im Ruhrgebiet von Julian Nöll aus Gelsenkirchen

NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart unterhält sich mit Julian Nöll von "pottcast.digital". Der Politiker erzählt von seinem politischen sowie beruflichen Werdegang und über Start-up-Unternehmen. Die vierte industrielle Revolution, auch als zweite digitale Revolution bekannt, sei eine ideale Chance für Start-ups. Andreas Pinkwart erklärt außerdem, wieso das Ruhrgebiet ein guter Standort für Unternehmen ist und wie er Start-ups fördert und auch in Zukunft unterstützen will.

3
Magazin
08.01.2019 - 55 Min.

antenne antifa: Infotafel zu ehemaligem Zwangsarbeiterlager, UN-Migrationspakt, "Schattenarmee"

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Infotafel neben dem Gedenkstein für das Zwangsarbeiterlager "Waldfrieden" in Münster-Hiltrup ist wieder angebracht. Das Gedenk-Ensemble soll nach Ansicht von "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" erweitert und die Bauruinen aufrecht erhalten werden, sodass beispielsweise Schülergruppen die Überreste des Zwangsarbeiterlagers besichtigen können. Moderator Detlef Lorber spricht mit seinem Kollegen und Grünen-Politiker Carsten Peters über den Antrag der Partei und deren bildungspolitisches Vorhaben. Die beiden reden auch über den UN-Migrationspakt, der im Dezember 2018 in Marokko unterschrieben worden ist. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Erklärung von mehr als 150 Staaten, Migration zu ermöglichen. Dazu werden bestimmte Rechte gesichert und Pflichten anerkannt. Carsten Peters und Detlef Lorber greifen einzelne Punkte aus der Diskussion um den Migrationspakt auf. In der Sendung geht es außerdem um eine "Schattenarmee", eine vermutete rechtsextreme Untergrund-Armee.

4
Magazin
05.12.2018 - 54 Min.

Radio Fluchtpunkt: Flüchtlinge und die UN-Kinderrechtskonvention

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Menschenrechte werden weltweit missachtet oder verweigert. In der Charta der Grundrechte der Europäischen Union ist auch das Recht auf Bildung festgehalten. Volker Maria Hügel beschäftigt sich in seiner Sendung mit dem Schulbesuch von jungen Geflüchteten und der allgemeinen Schulpflicht. Dafür geht er auf verschiedene Rechte ein, die beispielsweise im UN-Sozialpakt und der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten sind. Obwohl diese auch geflüchteten Kindern zumindest den Besuch einer Grundschule zusprechen, will die NRW-Landesregierung durchsetzen, dass Geflüchtete bis zu zwei Jahren in einer Landeseinrichtung bleiben und die Kinder somit nicht zur Schule gehen dürfen bzw. können. Das Kindeswohl sollte immer im Mittelpunkt stehen.

5
Magazin
28.11.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: DGB-Jugend, Interkulturelles Fest 2018, Perspektiven nach der Hauptschule

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "DGB-Jugend" ist Teil des Deutschen Gewerkschaftsbunds und ein eigenständiger Jugendverband. Sie richtet sich vor allem an junge Menschen, die sich in der Ausbildung befinden. Wenn in der Frühphase des Berufslebens Probleme mit dem Arbeitgeber auftreten, sind diese schwierig zu lösen. Als junger Mensch hat man meist Sorge, sich die Zukunft zu verbauen, wenn man die Konfrontation sucht. Sarah Uliczka und Dominik Schnabel von der "DGB-Jugend" aus Münster erklären, wie sich Probleme mit dem Ausbildungsbetrieb lösen lassen. Außerdem geht es im "Interkulturellen Magazin" um Berufsperspektiven von Menschen mit Hauptschulabschluss und um das "Interkulturelle Fest 2018" in Münster.

6
Magazin
22.11.2018 - 29 Min.

rs1.tv: Eröffnung BZI-Q, Prost Comedy, Profi-Boxnacht in Remscheid

Lokalmagazin aus Remscheid

Das "Berufsbildungszentrum der Industrie" in Remscheid eröffnet seinen Neubau für Qualifizierung, genannt "BZI-Q". "rs1.tv"-Reporter Arunava Chaudhuri spricht mit Geschäftsführer Michael Hagemann sowie Dr. Marcus Jankowski und Michael Pott vom Arbeitgeberverband Remscheid über den Fachkräftemangel. Außerdem sind die "rs1.tv"-Reporter im "Remscheider Bräu" zur Veranstaltung "Prost Comedy" zu Gast. Dort sprechen sie mit den Comedians Benni Stark, Ralf Schug, Simon Stäblein und Mark Breuer über deren Bühnenshows. Weitere Themen der Sendung: Die Deutsche Kurzbahn-Meisterschaft im Behindertenschwimmen und die erste Profi-Boxnacht in Remscheid. Die Box-Trainer und Organisatoren Rainer Cossu und Bekim Hoxhaj erzählen im Interview vom Ablauf der Kämpfe.

7
Talk
21.11.2018 - 59 Min.

Dr. Thomas Lüttenberg, "International Office" der Uni Bielefeld

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

Dr. Thomas Lüttenberg ist Leiter des "International Office" der Universität Bielefeld. Im Gespräch mit Dr. Faraj Remmo spricht er über die Vorteile des Studierens in Deutschland und die Förderung internationaler Studierenden. Die Abbruchquote für internationale Studierende ist hoch. Dr. Lüttenberg berichtet, dass sich das International Office dafür einsetzt, dass diese Quote geringer wird. Außerdem spricht er über Diversität an der Universität Bielefeld.

8
Talk
20.11.2018 - 47 Min.

Tag des Dialogs 2018 in Duisburg – Teil 1: Migration - Integration - Inklusion

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

In Duisburg findet im November 2018 bereits zum 13. Mal der "Tag des Dialogs" statt. Veranstalter sind das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Duisburg, das Anti-Rassismus Informations-Centrum (ARIC-NRW e.V.) und die Bürgerstiftung Duisburg. Das Motto lautet "Neues wagen". Moderatorin Irma Lababidi vom "Medienforum Duisburg" spricht an einem der Dialogtische mit SPD-Mitgliedern beispielsweise über die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, die Reichspogromnacht und Integration. So wird über den Stadtteil Marxloh geredet, in dem viele zugezogene Menschen leben. Auch die Kultur der Stadt ist Thema. So gehörten Schützenverein, Karneval, Hochkultur und die freie Szene allesamt zu Duisburg. Ein sozio-kulturelles Zentrum sei außerdem in Planung.

9
Reportage
14.11.2018 - 10 Min.

CAS-TV: Chancengleichheit in der Bildung? - Chancenwerk e.V.

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Für viele Menschen ist Chancengleichheit in der Bildung noch immer ein Traum. Besonders Kinder mit Migrationshintergrund haben oft Probleme in der Schule. Die Eltern können ihnen beim Lernen meist nicht helfen. Das "Chancenwerk e.V." setzt sich deswegen für Chancengleichheit ein. Der gemeinnützige Verein arbeitet gemeinsam mit Studierenden und unterstützt Kinder, die Probleme in der Schule haben.

10
Magazin
07.11.2018 - 52 Min.

GBS-Radiokids: Einweihung der renovierten Großenbruchschule in Essen

Sendung der Radio-AG an der Großenbruchschule in Essen

Die Renovierung der Großenbruchschule in Essen ist abgeschlossen. Auf dem Schulhof gibt es zur Einweihung ein großes Fest. Die "GBS-Radiokids" führen viele Interviews mit Besuchern der Feier: Schüler, Lehrer und Politiker kommen zu Wort. Die Gesprächsthemen sind die vielen Renovierungen auf dem Schulhof und im Gebäude der Großenbruchschule in Essen.

11
Magazin
17.10.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Bildung, Inklusion, Rechtsextremismus

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Dr. Reinhard Stähling ist der Schulleiter der PRIMUS Schule Münster. Er sieht das klassische Konzept der Schule kritisch. Denn dieses sehe die Schule als Paukanstalt, erzählt er dem "Radio-Kaktus"-Team. Auch der Soziologe, Politikwissenschaftler und Migrationsexperte Aladin El-Mafaalani spricht in der Sendung. Er erklärt, wie konstruktive Konfliktbewältigung zu sozialem Fortschritt führen kann. Außerdem gibt's eine Umfrage zum Thema "Rechtsextremismus".

12