NRWision
  • We Know Kung Fu
     

    We Know Kung Fu

    Podcast von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Lade...
WKKF LARP: "MittelPunkt 2018", Live-Rollenspiel-Konferenz
Talk
28.11.2018 - 104 Min.

WKKF LARP: "MittelPunkt 2018", Live-Rollenspiel-Konferenz

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Mitte November 2018 findet der "MittelPunkt" statt, eine jährliche deutsche LARP-Konferenz. Rollenspieler, Organisatoren, Verbände und Firmen kommen zusammen, um über die Zukunft des LARPs zu reden. Mit dabei sind auch Jens Scholz und Jan Nork. In ihrem Podcast sprechen sie ausführlich über die Veranstaltung - vom Essen über Workshops bis zur Verleihung des "F.R.E.D.". Es gibt viel Lob, Kritik und ein kleines bisschen Lästerei.

1
WKKF LARP: LARP-Sommer, Schattenseiten von LARP
Talk
18.09.2018 - 141 Min.

WKKF LARP: LARP-Sommer, Schattenseiten von LARP

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der Sommer ist die Hochzeit für LARP. Jens Scholz und Jan Nork berichten von LARPs und Treffen der Community in Europa der vergangenen Monate. Neben einer Tour nach Weißrussland geht's um den Unterschied zwischen Mini-LARPs und LARPs sowie Groß-Cons. Das gute Wetter habe für viele Teilnehmer und entspanntere Tage als im Vorjahr gesorgt. Ein weiteres Thema ist der Workshop "Safety in LARP", der im Vorfeld vom "Mittelpunkt" stattfindet. Dort werde es vor allem um Missbrauch, Übergriffe, Rassismus und Grenzüberschreitungen im Umfeld vom LARP gehen. Jan und Jens sprechen außerdem ausführlich über die Schattenseiten des LARP. Sie sind genervt von den größtenteils ähnlichen Storys, dem immer gleichen Ablauf der Cons und den sich sehr stark ähnelnden Gegnerfiguren. Wenn aber die Organisatoren etwas daran ändern wollen würden, würden viele Spieler rebellieren. Weitere Knackpunkte seien Erwartungen und Ansprüche, die immer wieder auseinanderklaffen würden. Frustration sei daher häufig Programm.

2
WKKF LARP: Jan erzählt, worüber er auf der "Role Play Convention" in Köln nicht gesprochen hat
Talk
10.07.2018 - 69 Min.

WKKF LARP: Jan erzählt, worüber er auf der "Role Play Convention" in Köln nicht gesprochen hat

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Die "Role Play Convention" findet im Mai 2018 in Köln statt. Jan Nork spricht dort als ein Vertreter der Szene auf einem Panel über LARP und die von ihm veranstaltete Convention. Ein Aspekt des Expertengesprächs sollte Spielephilosophie sein. Da die Zeit jedoch nicht ausreichte, sprechen Jan und Jens nun in ihrem Podcast über die "interessanten Fragen". Jan erklärt, dass er sehr viele niederschwellige Veranstaltungen organisiere – viel mit Kindern und Jugendlichen arbeite, sie mal Helden sein lasse. Für ihn und sein Orga-Team sei immer der pädagogische Anspruch wichtig. Das heißt für sie, dass Spieler Erfahrungen machen sollen. Etwas daraus mitnehmen sollen. Spieler lernen dort geplant: Es gebe ein Ziel. Sie wüssten, wo sie mit den Spielern hin wollten. So gebe es beispielsweise auch Familien-Conventions, wo Eltern mit ihren Kinder Fantasy spielen könnten. Gesprochen wird auch über die Zukunft von LARPs und eine Schule in Dänemark, an der mithilfe von Rollenspielen gelernt wird.

3
WKKF LARP: "Zeitgeist: Forever Young 2018", LARP in Elbtal
Talk
07.06.2018 - 117 Min.

WKKF LARP: "Zeitgeist: Forever Young 2018", LARP in Elbtal

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der "Zeitgeist: Forever Young"-LARP findet Anfang April 2018 in Elbtal bei Limburg statt. Die Spieler sind dort als Geisterjäger in zwei verschiedenen Jahrzehnten unterwegs: Einmal finden sich die Charaktere beim "Live Action Role Playing" in den Jahren 1976 bis 1977 in den Zwanzigern ihrer Rolle wieder. In weiteren Spielphasen befinden sie sich im Jahr 1997 in der Midlife-Crisis. Die Inhalte entwickeln die Spieler größtenteils selbst, da sie nur wenige Infos zu ihrem Charakter und dem Plot vorgegeben bekommen. Jens Scholz ist als Teil des Organisations-Teams vor Ort, Jan Nork als "NSC" – also als Nicht-Spieler-Charakter. Sie berichten, wie das dichte Setting mit vielen Artefakten und Musik den Plot beeinflusst hat. Außerdem erzählen einige Spieler von ihren Erfahrungen im Spiel. Im Oktober 2018 findet ein weiterer "Zeitgeist"-LARP statt.

4
WKKF LARP: Erstes LARP - die Qual der Wahl
Talk
07.03.2018 - 95 Min.

WKKF LARP: Erstes LARP - die Qual der Wahl

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Neben dem klassischen "Fantasy-LARP" gibt es noch viele weitere Genres des Live-Rollenspiels. Wie weiß ich da, welches das Beste für mich ist? Zwischen "Mini-LARP", "Nordic-LARP", "Endzeit-LARP" und "Zombie-LARP" fällt es schwer eine Entscheidung zu treffen. Das Wichtigste sei dabei, sich darüber im Klaren zu werden: Was will ich erleben? Worauf habe ich Lust? Das fängt bei Dingen an wie: Möchte ich etwas mit Magie machen? - Dann bin ich zum Beispiel beim "Western-LARP" schon falsch. Möchte ich nähen, basteln und aufwendige Kostüme herstellen? - dann ist der reduzierte "Mini-LARP" auch nichts für mich. Dessen solle man sich zunächst bewusst werden, so die beiden "WKKF LARP"-Moderatoren Jens Scholz und Jan Stahlhut. Sie helfen, durch Erklärungen zu den einzelnen Genres und den Schilderungen ihrer eigenen Erfahrungen, die Qual der Wahl zu erleichtern. Wichtig sei jedoch: LARP sei LARP und nicht identisch mit Mittelaltermärkten, "Cosplay" oder Karneval.

5
WKKF LARP: "LARP"-Konferenzen
Talk
10.01.2018 - 124 Min.

WKKF LARP: "LARP"-Konferenzen

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Der sogenannte "Mittelpunkt" ist eine der wenigen "LARP"-Konferenzen, die es in Deutschland gibt. Dort werden zig Meta-Themen des Live-Rollenspiels behandelt, wie zum Beispiel das komplexe Thema der Sexualität im "LARP". Moderator Jens Scholz und sein Kollege Jan Stahlhut besuchen den "Mittelpunkt" - Scholz als Teilnehmer und Stahlhut als Mitorganisator. Gemeinsam berichten sie über die Konferenz, deren Panels, Vorträge und Workshops. Innerhalb von zwei bis drei Tagen bekomme man einen Überblick darüber, wer was mache, was gerade laufe und was im Trend sei. Ein solcher Einblick in die Szene geschehe hier viel intensiver als bei einem normalen Treffen. Dies sei auch der große Gewinn solcher Konferenzen. Des Weiteren geht es in dem Gespräch um die "LARPCom", eine ähnliche Veranstaltung mit weniger Rahmenprogramm, und die "MiniLARP"-Events: "Games Festival" und "ifoL".

6
WKKF LARP: Kommerz und Professionalisierung im LARP
Talk
10.01.2018 - 126 Min.

WKKF LARP: Kommerz und Professionalisierung im LARP

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Die "Live Action Role Play" (LARP)-Szene hat sich in den letzten Jahren vergrößert, professionalisiert und kommerzialisiert. Schafft es die Subkultur den entstehenden Markt "LARP" selbst zu entwickeln oder wird die "LARP-Kultur" durch externe Player wie Großkonzerne "vernichtet"? Jens Scholz und Jan Stahlhut von "WKKF LARP" diskutieren über das Für und Wider der Professionalisierung, durch die mehr Menschen mit ihrem Hobby Geld verdienen können. Jens vergleicht die Entwicklung auch mit dem Internet, das noch Ende der 90er Jahre aus 80 Prozent privat genutzter Server bestanden habe. Heute werde das Internet aber fast nur noch kommerziell genutzt. Bei "LARP"-Großveranstaltungen wie "College of Wizardry" müssen die Spieler mittlerweile bis zu 620 Euro Teilnahme-Gebühr für ein Wochenende zahlen. Die Kommerzialisierung biete aber auch die Chance, dass "LARP" seinen "Freak"-Charakter verliere und Mainstream werde.

7
WKKF LARP: "Jetland-Con" - Organisatoren
Talk
09.01.2018 - 145 Min.

WKKF LARP: "Jetland-Con" - Organisatoren

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Manuel, Bernd und Daniel von der "Jetland"-Orga sind zu Gast bei der "LARP"-Serie von "We Know Kung Fu". Sie organisieren die "Jetland-Con", ein Live-Rollenspiel-Event, das in ihrer selbstgeschaffenen Welt "Jetland" spielt. Die Drei erzählen, dass sich die "Jetland-Con" ursprünglich aus einem Junggesellenabschied entwickelt hat, wie sie sich zur Orga zusammengefunden haben und wie sie es seit 2004 schaffen, professionell Cons auf die Beine zu stellen. Sie bringen dabei ihre Leidenschaft zum "LARP" zum Ausdruck und berichten von Spielmomenten, die so bewegend waren, dass sie die Spieler zu Tränen rührten. Ihre Cons mache besonders die Liebe zum Detail aus. Außerdem auch die Tatsache, dass man im Laufe der Zeit mehr auf Qualität als auf Quantität, beispielsweise bei den Spielgegenstände, gesetzt hätte. Besonders ausgeklügelte Szenenbilder täten ihr Übriges. Sie seien einerseits gut gescriptet, lebten andererseits aber auch von den herausragenden Fähigkeiten der Spieler und Nicht-Spieler.

8
WKKF LARP: Sexismus und Rechtsradikale im LARP
Talk
09.01.2018 - 91 Min.

WKKF LARP: Sexismus und Rechtsradikale im LARP

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Im Herbst 2017 werden zwei Themen in sozialen Medien und auf Live Action Role Playing (LARP)-Konferenzen diskutiert: Sexismus und Rechtsradikale auf LARPs. Die Hemmschwelle für ein sexistisches oder belästigendes Verhalten gegen Frauen sei dabei niedriger und könne bewusst oder unbewusst in der Rolle angelegt sein. Viele Spieler seien beispielsweise durch Action-Filme oder PC-Spiele geprägt, die eine unterwürfige Frauenrolle zeige. Jens Scholz und Jan Stahlhut von "WKKF LARP" sehen vor allem das Orga-Team - insbesondere bei Großveranstaltungen, den "Großcons"- in der Verantwortung auf Diskriminierungen zu reagieren und sich auch im Fall von Rechtsradikalen klar zu positionieren. Ansonsten können diese "Herrenrasse-Spieler" auch andere Teilnehmer rekrutieren. Tiefgründig und ehrlich tauschen sich Jens und Jan über ihre Erfahrungen aus und teilen ihr Fachwissen über den erfundenen "Germanen-Begriff" oder entdeckte "Kämpferinnen-Gräber". Für beide ist klar: Nur Transparenz hilft.

9
WKKF LARP: Live Action Role Playing - Tipps für Einsteiger
Talk
04.01.2018 - 146 Min.

WKKF LARP: Live Action Role Playing - Tipps für Einsteiger

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

Wie sehen eigentlich Orks aus? Und warum sollte man nie unbewaffnet auf Hochzeiten gehen? - Diese Fragen klären Jens Scholz und Jan Stahlhut in einem intensiven Talk über "LARP", Live Action Role Playing. Dabei erläutern sie unter anderem das Standard-Regelwerk für "LARP" - "DragonSys" - dessen Entwicklungen sowie die der gängigen Spiele "Das schwarze Auge" und "Dungeons & Dragons". Gespickt mit privaten Anekdoten erklären sie so die Welt der Magier, Krieger und Elben. Parat halten sie dabei zahlreiche Tipps für Interessierte. Zum Beispiel erklären sie, dass man besser nicht als Nicht-Spieler-Charakter, kurz "NSC", beginne, sondern als einfacher Bauer oder Müller. Aber auch das "NSC"-Sein bringe seine Vorteile mit sich, da man sich kurz ans Lagerfeuer setzen und Schokolade essen könne. Außerdem erfährt man in dem Gespräch interessante Hintergrundinfos über die Rollenspielszene.

10
WKKF LARP: Große "LARP"-Events im Sommer 2017
Talk
04.01.2018 - 142 Min.

WKKF LARP: Große "LARP"-Events im Sommer 2017

Podcast-Reihe von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln

"LARP" bezeichnet Live-Rollenspiele, bei denen Spieler ihre Spielfigur auch körperlich darstellen. So ist es möglich, auch mal selbst in die Rolle des Fantasy-Helden zu schlüpfen. Im Sommer finden viele dieser Events statt. Zu diesen gehört beispielsweise das "DrachenFest" in Diemelstadt in Hessen. Jens Scholz und Jan Stahlhut sprechen über das "LARP", zu dem bis zu 4.500 Live-Rollenspieler aus der ganzen Welt kommen. Monatelang würden sich die Teilnehmer auf dieses Event vorbereiten. Der Regen hätte 2017 zwar einen späteren Start des Spiels gefordert, der Stimmung vor Ort hätte dies aber nichts anhaben können. Ein weiterer Treffpunkt für die Spieler: das "ConQuest" rund um das Rittergut Brokeloh bei Hannover. Dort gebe es immer auch eine Pre-Party mit Live-Bands und Programm. Zu dieser könnten auch einfach nur Fans oder Party-Freunde kommen. Neben Infos zu Schlachten sowie Bauten und Avataren gibt's Diskussionen über Plots, Vorteile vom Teilnehmern als Gruppe und nötige Erfahrungen.

11

"We Know Kung Fu" ist ein Podcast von Jens Scholz und Jan Nork aus Köln. Die WKKF-Macher sprechen - nach eigener Aussage - "über Nerdzeug, Befindlichkeiten, Kultur, Gesellschaft, Internetkram … meistens geht's auch mal um irgendwas Politisches". Ein Themen-Schwerpunkt von "We Know Kung Fu" ist Live Action Role Playing (LARP) - zu hören in der Mediathek von NRWision.