NRWision
  • Bild: Doris Krah
    Sendungen aus Sassenberg
     

    Sendungen aus Sassenberg

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Trotz Stacheldraht und Mauer
Beitrag
25.01.2017 - 14 Min.

Trotz Stacheldraht und Mauer

Beiträge von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Musik verbindet - nicht nur die Klänge verschiedenster Instrumente, sondern auch Menschen. Die Chöre "Frisch auf" Roßwein e.V. und "Eintracht" Buchen-Sohlbach sind der lebende Beweis dafür. Seit 1959 sind die beiden Chöre miteinander befreundet - und das, obwohl sie aus Ost- und Westdeutschland kommen und die Mauer sie damals trennte. 2009 konnten sie dennoch das 50-jährige Jubiläum der Sängerfreundschaft feiern. Die Chormitglieder Emmi Blume, Werner Krumbiegel und Heinz Röcher schauen auf die vielen Erinnerungen aus den gemeinsamen Jahrzehnten zurück. Sie erklären, wie sie Stacheldraht und Mauer mit Erfolg getrotzt haben.

1
Sommertage an der Iller
Dokumentation
27.10.2016 - 6 Min.

Sommertage an der Iller

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Die Filmemacher Doris und Helmut Krah aus Sassenberg, einer Stadt im Münsterland, verbringen Sommertage an der Iller. Die Iller, ein Nebenfluss der Donau, ist ein beliebter Erholungs- und Wassersport-Ort. Wo früher Waren verschiedener Art auf dem Fluss transportiert wurden, werden heute Fahrten mit dem Floß zur Freizeitgestaltung angeboten. Außerdem gibt es Rafting-Touren und Kajak-Fahrten. Auch die Tierwelt an der Iller ist sehr vielfältig. Besonders oft sieht man dort die Bisamratte, die sich an das Leben im Wasser angepasst hat.

2
Der Feldmarksee - ein Kleinod der Stadt Sassenberg
Dokumentation
17.08.2016 - 16 Min.

Der Feldmarksee - ein Kleinod der Stadt Sassenberg

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Ein See im Laufe des Jahres: Während der Winter sich dem Ende neigt, kehren die Wildgänse aus dem Süden zurück. Auch der Mensch entdeckt die schönen Seiten des Feldmarksees in Sassenberg wieder. Zwischen Seglern, Tretbooten und Triathlon-Sportlern ziehen die Wildgänse ihren Nachwuchs groß. Nicht nur die Bewohner in Sassenberg erzählen, wie es sich am See lebt. Auch Alt-Bürgermeister August Budde und der jetzige Bürgermeister Josef Uphoff sind begeistert von den Möglichkeiten, die der Feldmarksee für Sassenberg und das ganze Münsterland bietet. Und das auch im Winter, wenn die Wildgänse wieder in den Süden fliegen. Ein Beitrag von Doris und Helmut Krah.

3
Der Gespinstbaum
Dokumentation
03.03.2016 - 5 Min.

Der Gespinstbaum

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Im Frühjahr werden regelmäßig Bäume und Sträucher mit einem weißen Gespinst überzogen. Dafür verantwortlich sind die Raupen der Gespinstmotte. Die Tiere fressen die Blätter der Bäume ab und überziehen Stämme, Äste und Zweige mit einem schleierartigen Sekret. Die Filmemacher Doris und Helmut Krah aus Sassenberg zeigen in ihrem Beitrag, wo man den Gespinstbaum findet, und beobachten die Raupen bei ihrer Arbeit.

4
Überraschung am Teich
Reportage
05.11.2015 - 9 Min.

Überraschung am Teich

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Karl Wiebe hat nicht schlecht gestaunt, als er die neuen Bewohner an seinem Teich und Biotop zum ersten Mal bemerkt hat: Zwei Kanada-Gänse haben entschieden, sich hier niederzulassen, um ihr Brutgeschäft einzuleiten. Anfänglich noch vorsichtig haben die Vögel sich schnell mit dem Arnsberger Teichbesitzer angefreundet und zugelassen, dass er diesen Vorgang bis hin zum Aufziehen der frisch geschlüpften Küken mit seiner Kamera dokumentiert. Die Naturfilmer Doris und Helmut Krah sprechen mit Karl Wiebe über diese Erfahrung und präsentieren dessen wunderschönen Zufluchtsort am Wasser.

5
Beobachtungen am Glockensee
Reportage
22.10.2015 - 13 Min.

Beobachtungen am Glockensee

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Diesmal sind die Filmemacher Doris und Helmut Krah in Bad Laer am Glockensee. Dort dokumentieren das Ehepaar das Leben der ansässigen Blässhühner und deren Kampf um das Revier mit den Enten und Schwänen. Außerdem erfahren wir etwas über den am See anliegenden Kurpark sowie den dazugehörigen Inhalierpavillon.

6
Vom Fischteich zum geschützten Biotop
Beitrag
09.04.2015 - 12 Min.

Vom Fischteich zum geschützten Biotop

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Ursprünglich sollte es nur ein Fischteich werden. Trotzdem musste Karl Wiebe einige Hürden nehmen, um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Im Laufe der vergangenen 30 Jahre wurde aus dem Teich im Sauerland aber ein wahres Naturparadies. Neben üppiger Bepflanzung und einer vielfältigen Tierwelt schmücken ausgewählte Steinobjekte wie eine Pagode und ein Findling das Biotop. Was Karl Wiebe aus dem Fischteich gemacht hat, überzeugt auch die Stadt Arnsberg. Sie hat Karl Wiebes Gartentraum zum förderungswürdigen Biotop ernannt. Doris und Helmut Krah haben mit ihrer Kamera die berauschende Schönheit vor Ort eingefangen.

7

Fernsehen und Radio aus Sassenberg: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Sassenberg berichten oder von Sassenbergern produziert wurden.