NRWision
17.08.2016 - 16 Min.

Der Feldmarksee - ein Kleinod der Stadt Sassenberg

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-feldmarksee-ein-kleinod-der-stadt-sassenberg-160817/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ein See im Laufe des Jahres: Während der Winter sich dem Ende neigt, kehren die Wildgänse aus dem Süden zurück. Auch der Mensch entdeckt die schönen Seiten des Feldmarksees in Sassenberg wieder. Zwischen Seglern, Tretbooten und Triathlon-Sportlern ziehen die Wildgänse ihren Nachwuchs groß. Nicht nur die Bewohner in Sassenberg erzählen, wie es sich am See lebt. Auch Alt-Bürgermeister August Budde und der jetzige Bürgermeister Josef Uphoff sind begeistert von den Möglichkeiten, die der Feldmarksee für Sassenberg und das ganze Münsterland bietet. Und das auch im Winter, wenn die Wildgänse wieder in den Süden fliegen. Ein Beitrag von Doris und Helmut Krah.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Evelin
am 30. Januar 2017 um 13:35 Uhr

Ein wunderbarer Film über die Natur und die Schönheit um und an dem Feldmarksee. Wir durften diesen auch schon in Natura sehen und ja ihr habt es mehr als Hundert Prozentig getroffen! Ihr habt noch viel mehr schöne Ecken gezeigt die der See verbirgt! Es macht Spaß eure Filme zu sehen und es macht Lust auf mehr &#x1f642; Liebe Grüße Evelin

Steffen
am 28. August 2016 um 00:30 Uhr

Was man aus so einem kleinen Teich doch alles machen kann. Man muß nur die richtige Idee haben. Und die nötige Geduld um ein Jahr immer wieder auf der Lauer zu liegen.
Toller Film, ich werde den See von nun an mit anderen Augen betrachten.

Traute De
am 27. August 2016 um 16:44 Uhr

Der Film macht neugierig und reiselustig. Der Feldmarksee ist ein lohnendes Ausflugsziel. Je nach persönlicher Neigung können die Besucher hier erholsame wie auch sportlich-aktive Stunden in einer intakten Umwelt verbringen. Ein sehr informativer Film mit wunderschönen Tierbildern!
Ein Nordseegruß von T#

Bea
am 21. August 2016 um 22:09 Uhr

Ein wunderschöner sehenswerter Film! Kompliment! Da ist ja alles drin????Die Jahreszeiten, viel Natur, Landschaft, Wildvögel, interessante und authentische Interviews, Sport, Trubel, Ruhe, Action ( Gänseangriff auf die Kamera) und Humor ( Passanteninfo auf dem Shirt des Anglers). Also großes Kompliment an die Filmer für soviele Ideen, tolle Bilder und super gelungene Umsetzung!!! Vielen Dank! Und weiter so????????????

Edektraud Wiebe
am 20. August 2016 um 12:20 Uhr

Ein sehr interessanter, sowie wunderschöner Film.
Sehr gut ist es auch, dass zwischen den Komentaren immerwieder Aufnahmen, der heimischen Vögel eingefügt sind. Herzlichen Glückwunsch Edeltraud!

Lothar Schlosser.
am 19. August 2016 um 18:37 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Naturfilm.
Immer wieder eine Überraschung von euch Krahs.
Der See mit den Besuchern , die Aufnahmen von den Vögeln zu verschiedenen Jahreszeiten einmalig. Viel Arbeit und Können stecken in so einem Film.
Die guten Kommentare von den Personen sprechen für sich.
Alles Klasse und weitere schöne Filme von euch.(wie immer)
Grüße aus dem Siegerland,