NRWision
24.01.2018 - 37 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Ralf Sommer, Jungunternehmer und Thomas Klotz, Schauspieler

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bielefelder-bettgeschichten-ralf-sommer-jungunternehmer-und-thomas-klotz-schauspieler-180124/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Ralf Sommer wollte eigentlich Anwalt werden - dieser Wunsch ergab sich eher durch einen Zufall. Heute ist er hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Durch einen weiteren Zufall kam er dann dazu, sich für Montessori-Konzepte zu engagieren. Ralf Sommer ist einer der Mitgründer der ersten Montessori-Schule in Bielefeld. Warum er von dem Konzept überzeugt ist, erzählt er Oliver W. Schulte im Interview. Außerdem kommen noch Überraschungsgäste in die Sendung: Thomas Klotz, Schauspieler und Puppenspieler, hat Rod mitgebracht, eine Figur aus dem Musical "Avenue Q". Das Stück wird im Theater in Bielefeld aufgeführt. Regisseur des Stücks ist Nick Westbrock, der ebenfalls mit Olly, Ralf Sommer und Thomas Klotz im Bett sitzt. Das Musical beschäftigt sich mit Stereotypen und gesellschaftlichen Problemen. Wie das Publikum in Bielefeld darauf reagiert und warum manche Zuschauer in der Pause die Vorstellung verlassen, erzählt der Regisseur im Interview.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Verena Begemann
am 30. Januar 2018 um 10:18 Uhr

Als gro

Verena Begemann
am 30. Januar 2018 um 10:16 Uhr

Als großer Fan der Bielefelder Bettgeschichten kann ich auch diese Folge nur wärmstens empfehlen!