NRWision
Lade...

77 Suchergebnisse

Talk
17.07.2018 - 39 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: "Die Stereotypen", Improvisationstheater aus Bielefeld

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

"Die Stereotypen" - das sind Sven Stickling, Marvin Meinold, Nele Kiessling und Jakob Reinhardt. Die Gruppe macht Improvisationstheater. Das Publikum entscheidet dabei, was die Schauspieler auf der Bühne machen. Die Akteure sind völlig unvorbereitet und in ständiger Interaktion mit den Zuschauern. Im Talk mit Oliver W. Schulte bei den "Bielefelder Bettgeschichten" erzählen die Darsteller Sven und Marvin, was ihre Arbeit ausmacht. Außerdem erklären die "Stereotypen", welchen Mehrwert Improvisationstheater hat.

Talk
21.06.2018 - 50 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Travestiekünstler "Carsta" aus Paderborn, Linedance4all e.V.

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Am Tag ist Carsten Erzieher - bei Nacht wird aus ihm die glamouröse Carsta. Der Travestiekünstler Carsten aus Paderborn liegt im Bett mit Oliver W. Schulte für eine Ausgabe der "Bielefelder Bettgeschichten". Ganz offen spricht Carsta über die Geburt der Kunstfigur und darüber, wie die Menschen auf sie reagieren. Außerdem erklärt sie, was Travestie von Transvestie und Transsexualität unterschiedet. Später in der Sendung springt Marina Krüger von "Linedance4all e.V." mit unter die Bettdecke. Sie und ihre Mannschaft vertreten Deutschland bei der "Line Dance"-Weltmeisterschaft in San Francisco. Neben dem Sport und dem Gewinnen steht für den Tanzsportverein die Gemeinschaft im Vordergrund. In der Fußgängerzone in Bielefeld zeigen die Mitglieder ihre Tänze.

Talk
30.05.2018 - 45 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Fredderik Collins, Schauspieler und Produzent

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Der TV- und Filmschauspieler Fredderik Collins steht für verschiedene Rollen vor der Kamera. 2016 spielte er zusammen mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer im Kinofilm "Vier gegen die Bank" mit. Auch in Serien wie dem "Tatort" und "Alarm für Cobra 11" ist Fredderik Collins zu sehen. Als Regisseur und Produzent ist der gelernte Rettungs- und Flugrettungsassistent ebenfalls erfolgreich. Im Interview mit Oliver W. Schulte spricht er über seine Kindheit auf der Straße und die vielen Stationen, die ihn letztendlich zur Schauspielerei gebracht haben. Außerdem ist die Band "Three Pieces of Sugar" zu Gast bei den "Bettgeschichten". Fredderik Collins ist Teil der neugegründeten Band aus Bielefeld. Zusammen mit Sängerin Anna Katharina Mehl und Gitarrist Rüdiger Kühn spielt er Coversongs.

Talk
09.05.2018 - 67 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Nils Rabente & Nele Immer, "Fluz" und Martin Knabenreich, Bielefeld Marketing

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Bei der Ausstellung "Leben im Bett" im Bauernhausmuseum Bielefeld liegt Oliver W. Schulte gleich mit drei Personen im Bett: Zu Gast sind Martin Knabenreich, Geschäftsführer von Bielefeld Marketing sowie das Musik-Duo "Fluz" - Nils Rabente und Nele Immer. Die beiden Musiker spielen etwas vor und erzählen auch, was der Name "Fluz" bedeutet. Martin Knabenreich erzählt etwas von einem Projekt, mit dem er Bielefeld weltberühmt machen will. Was das mit Jodeln zu tun hat und was Bielefeld von Berlin unterscheidet, darum geht es unter anderem in der 17. Ausgabe der Bielefelder Bettgeschichten.

Talk
12.04.2018 - 39 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Gerburg Jahnke, "Ladies Night"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Die Kabarettistin, Moderatorin, Schauspielerin und Regisseurin Gerburg Jahnke ist zu Gast bei den "Bielefelder Bettgeschichten". Bekannt wurde das Multitalent aus Oberhausen als Teil des Kabarett-Duos "Missfits". Nach dessen Trennung inszenierte sie Theaterstücke und Musicals. Seit mehr als 10 Jahren moderiert sie die Sendung "Ladies Night" im WDR und in der ARD. Parallel tourt sie gemeinsam mit anderen Kabarettistinnen durch ganz Deutschland - unter dem Motto "Frau Jahnke hat eingeladen". Ihr ganz eigenes Ritual darf dabei nicht fehlen: Bevor Gerburg Jahnke von der Bühne geht, trinkt sie noch ein Glas Champagner.

Talk
08.03.2018 - 45 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Björn Ingmar Böske, Schauspieler

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Seine erste Hauptrolle spielte Björn Ingmar Böske im ARD-Märchenfilm "Schlaraffenland". Der gebürtige Bielefelder absolviert derzeit die Schauspielschule in Potsdam und erzählt im Interview bei Oliver W. Schulte von seinen aktuellen Projekten. Außerdem sprechen die beiden darüber, wie und warum Björn Ingmar Böske überhaupt Schauspieler wurde. Der Song "Grease Lightning" aus dem Musical "Grease" hatte darauf einen großen Einfluss. Björn Ingmar Böske arbeitet ebenfalls am Theater und erzählt von seinen Erfahrungen - vor allem beim Kindertheater. Zum Ende des Gesprächs spricht er mit Moderator Oliver W. Schulte noch über ein paar Lebensträume, die er sich noch erfüllen möchte.

Talk
22.02.2018 - 40 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Volker Surmann, Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Volker Surmann ist Autor, Verleger und "Multifunktionssatiriker", wie er sich selbst beschreibt. Außerdem ist er lange Zeit als Kabarettist unterwegs gewesen. Er veröffentlicht Romane, Kurzgeschichten und Anthologien und schreibt beispielsweise für das Satiremagazin "Titanic". Surmann hat den "Satyr Verlag" mitgegründet, ein Independent-Verlag mit den Schwerpunkten Humor und Satire aus Berlin. Er liest bei der Lesebühne "Brauseboys", einer Combo aus fünf Leuten, für die er fast jede Woche einen neuen Text schreibt, und tritt bei "Poetry Slams" auf. Seit 15 Jahren lebt der gebürtige Ostwestfale in Ostberlin, besucht seine Heimat aber regelmäßig. Zum Beispiel moderiert er dort den "Bielefelder Kabarettpreis". Im Betten-Talk mit Oliver W. Schulte spricht er über seine Kindheit auf dem Bauernhof und seine Bühnen-Erfahrung. Außerdem liest er die Kurzgeschichte "Saunamänner" aus dem 2017 erschienen Geschichtenband "Bloßmenschen. Schöner schämen für alle" vor.

Talk
08.02.2018 - 35 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Kamilla Matuszewska und Armin Piepenbrink-Rademacher

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Was sind lachende Kirchtürme und worin liegt der Unterschied zwischen "Altstädtern und Neustädtern"? Diese Fragen beantwortet Armin Piepenbrink-Rademacher im Gespräch bei Oliver W. Schulte. Er ist Pfarrer der Altstädter Nicolaikirche Bielefeld. Mit dabei bei den Bielefelder Bettgeschichten ist Kamilla Matuszewska, Musikerin und Chorleiterin in Bielefeld. Sie verrät im Interview, wie sie die Bielefelder aus der Sicht einer "waschechten" Polin wahrnimmt und wie es so mit der "verzögerten Spontanität" der Ostwestfalen aussieht. Pfarrer Armin hat seine Gitarre im Gepäck, sodass die drei ein paar Lieder zusammen Singen. Chorleiterin Kamilla bringt den beiden Männern und den Zuschauern in der Bielefelder City später noch spontan einen Gospelsong bei.

Talk
24.01.2018 - 37 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Ralf Sommer, Jungunternehmer und Thomas Klotz, Schauspieler

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Ralf Sommer wollte eigentlich Anwalt werden - dieser Wunsch ergab sich eher durch einen Zufall. Heute ist er hauptberuflich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Durch einen weiteren Zufall kam er dann dazu, sich für Montessori-Konzepte zu engagieren. Ralf Sommer ist einer der Mitgründer der ersten Montessori-Schule in Bielefeld. Warum er von dem Konzept überzeugt ist, erzählt er Oliver W. Schulte im Interview. Außerdem kommen noch Überraschungsgäste in die Sendung: Thomas Klotz, Schauspieler und Puppenspieler, hat Rod mitgebracht, eine Figur aus dem Musical "Avenue Q". Das Stück wird im Theater in Bielefeld aufgeführt. Regisseur des Stücks ist Nick Westbrock, der ebenfalls mit Olly, Ralf Sommer und Thomas Klotz im Bett sitzt. Das Musical beschäftigt sich mit Stereotypen und gesellschaftlichen Problemen. Wie das Publikum in Bielefeld darauf reagiert und warum manche Zuschauer in der Pause die Vorstellung verlassen, erzählt der Regisseur im Interview.

Talk
11.01.2018 - 38 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Anja Blacha, Bergsteigerin

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Anja Blacha ist die jüngste Deutsche, die jemals den Mount Everest bestiegen hat. Außerdem hat sie sechs der "Seven Summits" abgehakt - so werden die sieben höchsten Berge der sieben Kontinente bezeichnet. Der einzige Berg, der ihr noch fehlt, ist der Mount Vision in der Antarktis. Passend dazu lädt Moderator Oliver W. Schulte die Bielefelderin nicht wie üblich in sein Bett ein: Stattdessen wird diese Ausgabe der "Bielefelder Bettgeschichten" in Schlafsäcken auf der Sparrenburg produziert. Im Gespräch mit Olly erzählt Anja Blacha unter anderem, welche Gefahren beim Bergsteigen entstehen, warum so wenig Frauen hohe Gipfel besteigen und wie sie auf dem Mount Everest mit dem Tod eines Bergsteigers umgehen musste.

Talk
13.12.2017 - 49 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Christina Kampmann, SPD-Politikerin

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Christina Kampmann ist SPD-Landtagskandidatin aus Bielefeld und seit Oktober 2015 nordrhein-westfälische Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. Im Gespräch mit Oliver W. Schulter erzählt sie, warum sie nicht Bäuerin, sondern Politikerin geworden ist und was der Beruf der Politikerin für sie ausmacht. Christina Kampmann hat außerdem den ultimativen Geschenk-Tipp, um der Bielefeld-Verschwörung etwas entgegenzusetzen… Musikalisch bringen Christina Kampmann und Oliver W. Schulte - passend zur Jahreszeit - ein paar Weihnachtslieder zum besten.

Talk
29.11.2017 - 59 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Bianca Shomburg, Sängerin und die Partyband "Graffiti"

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Im Jahr 1997 trat Bianca Shomburg für Deutschland beim Eurovision Song Contest - kurz ESC - in Dublin an. Dafür gab sie sogar ihren sicheren Beamten-Job bei der Stadt auf. Statt des prognostizierten 2. Platzes landete sie nur auf Platz 18 (von 26): eine schmerzhafte und tränenreiche Erfahrung. Über ihre Erlebnisse, ihre Karriere und ihren Ausstieg aus der Schlagerwelt redet Bianca Shomburg mit Oliver W. Schulte, wie gewohnt bei den "Bielefelder Bettgeschichten" im Bett. Außerdem gibt es eine musikalische Kostprobe von ihr und ihrer Partyband "Graffiti".