NRWision
Lade...

13 Suchergebnisse

queer um vier: Abkürzungen, Asexualtität, Transsexuellen-Gesetz
Magazin
27.06.2019 - 108 Min.

queer um vier: Abkürzungen, Asexualtität, Transsexuellen-Gesetz

LGBTQ+-Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

LGBT, LBST oder LGBTQ+? Viele Abkürzungen, die sich im Kern mit dem gleichen Thema beschäftigen: Sexuelle oder romantische Orientierung. Das Team von "bonnFM" erklärt in "queer um vier", was die Abkürzungen bedeuten. Außerdem spricht das Team mit Reporterin Sarah über "Asexualtität". Das ist eine weitere, besondere Form der sexuellen Orientierung. Als asexuell identifizieren sich zum Beispiel Menschen, die keine sexuelle Anziehung zu anderen spüren. Ein weiteres Thema ist die Reform des Transsexuellen-Gesetzes in Deutschland. Die Veränderung des Gesetzes wird scharf kritisiert. "bonnFM" erklärt, warum. Weitere Themen der Sendung: Die Hochschulgruppe "Studentisches Kulturforum Bornewasser" in der Kritik, die Travestie-Show "Divas" in Bad Godesberg, "Regenbogen-Kapitalismus" und das Lied "Vincent" von Sarah Connor.

1
ultraviolett: Körperliche Selbstbestimmung, Transsexuellengesetz, Abtreibungsgesetz in Alabama
Magazin
06.06.2019 - 102 Min.

ultraviolett: Körperliche Selbstbestimmung, Transsexuellengesetz, Abtreibungsgesetz in Alabama

Feministisches Magazin von "Hertz 87.9", dem Campusradio für Bielefeld

Weibliche körperliche Selbstbestimmung steht im Mittelpunkt dieser Folge von "ultraviolett", dem feministischen Campus-Magazin von "Hertz 87.9". Die Moderatorinnen Mira Riegauf und Katharina Ussling sprechen zum Beispiel über das Rasieren von Armen und Beinen. Aber auch politische Themen wie der neue Entwurf des Transsexuellengesetzes werden besprochen. In dem Gesetz wird festgelegt, unter welchen Bedingungen Transsexuelle ihren Namen und das eingetragene Geschlecht ändern dürfen. An der Uni Bielefeld gibt es genau dafür keine wirklichen Regelungen. Die Moderatoren sprechen auch über das neue Abtreibungsgesetz in Alabama, USA. Mira und Katharina erklären, was das Gesetz ausmacht und warum es zu kritisieren ist. Außerdem: der "25 Frauen Award", der Paragraph 219a zum Werbeverbot für Abtreibungen, Sterilisation und eine Buchempfehlung – nämlich der Comic "da unten" von Alica Läuger.

2
Aufklärung beim CSD 2018 in Siegen
Bericht
07.08.2018 - 6 Min.

Aufklärung beim CSD 2018 in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Universität Siegen

Beim Christopher Street Day (CSD) in Siegen wollen die Teilnehmer unter anderem über das Thema "Transsexualität" aufklären. Denn manche Menschen fühlen sich dem bei ihrer Geburt zugeordneten Geschlecht nicht zugehörig – und das ist nichts, wofür man sich schämen sollte. Nika hat diese Erfahrung gemacht und ist deshalb Mitglied einer Selbsthilfegruppe für Transsexuelle. Die Gruppe trifft sich im "andersROOM" in Siegen, einem Begegnungs- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender. Die Gemeinschaft klärt auf, dass Transsexualität keine psychische Störung ist und Recht kein Geschlecht kennt.

3
Gegenstimme
Kurzfilm
05.06.2018 - 5 Min.

Gegenstimme

Kurzfilm aus dem Programm des "Goldenen Monaco 2018" - dem studentischen Filmpreis der Uni Siegen

Transsexualität ist das zentrale Thema im Kurzfilm "Gegenstimme" von Romy Langenberg. Darin geht es um die Frage, welche Toilette eine transsexuelle Person nutzen soll. Der Kurzfilm ruft dazu auf, Transsexuelle so zu akzeptieren, wie sie sind. Der Kurzfilm ist für den Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2018" in der Kategorie "Beste Idee" nominiert.

4
Voguing Diven
Beitrag
15.02.2017 - 8 Min.

Voguing Diven

Beitrag der Filmwerkstatt Düsseldorf e.V.

"Du bist die Diva. Du bist sexy, du bist heiß. Du bist verführerisch und stark." - All diese Eigenschaften verbindet Tänzerin Zoe Melody vom "House of Melody" mit dem Voguing. Das seien die Mantras. Wenn man sie sich vorstelle, dann würde man auch so werden. Der Tanzstil stammt aus dem New York der 1980er Jahre. Damals hatte sich die homosexuellen und transsexuellen Szene dadurch ausgedrückt. Der Tanz verbindet Bewegungen mit Eleganz und Grazie. Die Schönheit und Präzision würde bei diesem Tanzstil immer im Vordergrund stehen. Am Ende des Tages ginge es darum, dass man sich selbst gefalle - und das Tanzen hilft dabei. Durchs Voguing wird ein Körpergefühl entwickelt und auch das Selbstbewusst verändert sich. Beim Tanzen schauen sich die Frauen oft im Spiegel an. Dadurch könnten sie ihre Bewegungen kontrollieren, sauber und präzise tanzen. Es ginge nicht unbedingt darum, in eine Rolle zu schlüpfen. Nuria könne beim Voguing einfach sie selbst sein.

5
Bielefeld Sozial: Repair-Café, LGBT-Jugendtreff, Betheljahr
Magazin
15.02.2017 - 15 Min.

Bielefeld Sozial: Repair-Café, LGBT-Jugendtreff, Betheljahr

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

"Bielefeld Sozial" hat sich für diese Folge wieder einige soziale Projekte in Bielefeld angeschaut - und sich auch im eigenen Haus umgeschaut. Der Sender "Kanal 21" selbst ist schließlich eine medienpädagogische Einrichtung, in der alle Interessierten das "Fernsehen machen" lernen können. Ganz in der Nähe ihrer Studios liegt das Repair-Café im Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker. Dort können kaputte Elektrogeräte in Gemeinschaftsarbeit repariert werden. Von Gemeinschaft profitieren auch die Jugendlichen im LGBT-Jugendtreff "begin" in Bielefeld. Dort treffen sie Jugendliche, die eine ähnliche Geschichte und Probleme haben. Die Pädagogen - und die Jugendlichen unter sich - bieten Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase. Außerdem: Tim Kleine-Depenbrock absolviert ein soziales Jahr in der diakonischen Einrichtung Bethel - das sogenannte "Betheljahr". Die Betreuung und Unterstützung der Bewohner im Alltag stehen für ihn täglich auf dem Programm.

6
Thekentalk: Callboy als Partner
Talk
08.02.2017 - 13 Min.

Thekentalk: Callboy als Partner

Sendung des Medienprojekts "queerblick e.V." aus dem Jugendzentrum "anyway" in Köln

Merlin war mit einem Mann in einer Beziehung, der gleichzeitig als Callboy gearbeitet hat. Am Anfang konnte Merlin noch damit leben - letztendlich ist die Beziehung aber nach einem Jahr daran gescheitert. Im "queerblick Thekentalk" im "anyway Jugendzentrum" in Köln erzählt er, wie sie sich kennengelernt haben - und was sein Ex-Freund sich wegen seines Jobs alles leisten konnte, zum Beispiel eine schicke Wohnung. Aber er berichtet auch, wie er gemerkt hat, dass diese Beziehung ihn auf Dauer nicht glücklich machen konnte.

7
queerblick: Transsexualität
Magazin
07.05.2015 - 15 Min.

queerblick: Transsexualität

Magazin von und für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender

Bei der neuen Ausgabe von "queerblick" dreht sich diesmal alles um das Thema Transsexualität. Der "Trans* Jugendtreff" in Mülheim an der Ruhr verrät, mit welchen Klischees Transsexuelle oft zu kämpfen haben. Außerdem: Diese zehn Sprüche hören Transsexuelle überhaupt nicht gerne ...

8
Umgedreht - Asya Elmas
Reportage
30.10.2014 - 15 Min.

Umgedreht - Asya Elmas

Reportage aus Istanbul von Ellen Rudnitzki aus Köln

"Umgedrehte" nennt man Transsexuelle in Istanbul. Asya Elmas ist eine von ihnen. In der türkischen Gesellschaft gibt es einige Vorbehalte gegen Transsexuelle. Da Asya außerdem kurdisch ist, fühlt sie sich doppelt diskriminiert. Ellen Rudnitzki begleitet die Transsexuelle während der "Woche der Transen", die in Istanbul stattfindet, um gegen Ausgrenzung zu demonstrieren. Mit einem Schönheitswettbewerb, der die Körper der Transsexuellen in den Mittelpunkt stellt, setzen die Teilnehmer ein Zeichen gegen Gewalt und Unterdrückung, die sie in der Türkei oft erfahren müssen.

9
MS - meine Stadt: Transsexualität
Magazin
11.09.2014 - 21 Min.

MS - meine Stadt: Transsexualität

Magazin für Münster, produziert von open.web.tv

In dieser Woche geht es bei "MS - meine Stadt" um das Thema Transsexualität. Die Fernsehmacher zeigen einen etwas anderen Zugang, wie man mit Transsexualität umgehen kann. Sie stellen das experimentelle Stück "Trans* Eine Identitätserweiterung" des Theaters Münster vor. Schauspieler, selbst Transfrauen, Transmänner und auch Heterosexuelle, kommen zu Wort und berichten über ihre Erfahrungen mit dem Thema "Transsexualität".

10
Ortstermin: Farbe
Magazin
07.08.2014 - 19 Min.

Ortstermin: Farbe

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Diesmal geht es beim "Ortstermin" bunt zu: Die do1-Reporter aus Dortmund bringen Farbe ins Fernsehen! Sie begleiten einen Graffiti-Sprayer, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat, sowie eine ehemalige Brustkrebspatientin, die ihren Körper bemalen lässt. Außerdem berichtet eine Transsexuelle, wie sie mit ihrer Geschlechtsumwandlung Farbe bekannt hat.

11
Ökoplosiv: Sex und Evolution
Magazin
06.02.2014 - 26 Min.

Ökoplosiv: Sex und Evolution

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Diesmal geht es um Sex. Das Team von "Ökoplosiv" hat sich in der Ausstellung "Sex und Evolution" in Münster umgeschaut und unter anderem herausgefunden, dass Homosexualität unter Tieren weit verbreitet ist. Außerdem in der aktuellen Sendung: Ein Tag im anderen Geschlecht - Stimmen aus der Münsteraner Innenstadt. Hilfe beim Coming Out - Zu Besuch im Jugendtreff "track". Und: Blick ins Gesetzbuch - Sexuelle Minderheiten in anderen Ländern.

12