NRWision
Lade...

12 Suchergebnisse

Funkjournal: Reinhard Tweer, Inhaber einer Stahlgießerei
Talk
09.01.2020 - 52 Min.

Funkjournal: Reinhard Tweer, Inhaber einer Stahlgießerei

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Reinhard Tweer ist Inhaber der gleichnamigen Stahlgießerei in Bielefeld. Er leitet das Familien-Unternehmen nun schon in der vierten Generation. Moderator Frank Becker will von ihm wissen, ob er sich diesen Beruf schon immer gewünscht hat und wie die Firma aufgebaut ist. In der Gießerei mit knapp 300 Mitarbeitern werden Modelle aus Kunstharz, Styropor oder Holz angefertigt. Später werden die Modelle dann in Stahl oder Gusseisen realisiert. Reinhard Tweer erklärt im "Funkjournal", wie Stahlguss und Sphäroguss funktionieren. Wenn er nicht arbeiten muss, geht er auch gerne mal surfen oder golfen. Weitere Themen sind: Zukunftsaussichten der Branche und die Arbeit beim "Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie".

1
DO-MU-KU-MA: "Stahlgeister" im Freibad – Ausstellung von Franz-Josef Oberkönig
Magazin
20.08.2019 - 42 Min.

DO-MU-KU-MA: "Stahlgeister" im Freibad – Ausstellung von Franz-Josef Oberkönig

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Franz-Josef Oberkönig präsentiert seine "Stahlgeister" im Freibad Wellinghofen in Dortmund. Der Künstler stellt dort Skulpturen, Bilder und Fotos aus. "DO-MU-KU-MA"- Reporter Klaus Lenser begleitet ihn bei einem Rundgang durch das Freibad und spricht mit ihm über seine Werke. Franz-Josef Oberkönig erzählt unter anderem, wie ihm die Idee für die Geister aus Stahl kam und wie er sie weiterentwickelt hat.

2
Architektur in NRW: "Tiger & Turtle – Magic Mountain" in Duisburg
Beitrag
19.06.2019 - 1 Min.

Architektur in NRW: "Tiger & Turtle – Magic Mountain" in Duisburg

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

"Tiger & Turtle – Magic Mountain" ist eine begehbare Achterbahn-Skulptur in Duisburg. Das Konstrukt aus Treppen, Stufen und Geländern steht auf einer ehemaligen Halde im Duisburger Süden. Vom höchsten Punkt aus können Besucher einen weiten Ausblick über Duisburg bis hin nach Düsseldorf genießen. Auf der anderen Seite erstrecken sich Hüttenwerke und Waldgebiete.

3
Architektur in NRW: Glaselefant im Maximilianpark Hamm
Beitrag
21.05.2019 - 1 Min.

Architektur in NRW: Glaselefant im Maximilianpark Hamm

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Der Glaselefant im Maximilianpark in Hamm ist ein 35 Meter hohes begehbares Kunstwerk. Er wurde vom Künstler Horst Rellecke entworfen und 1984 anlässlich der ersten Landesgartenschau in Nordrhein-Westfalen installiert. Die Kohlenwäsche der ehemaligen "Zeche Maximilian" ist der Grundbau des Kunstwerks. Eine Gewächshaus-Konstruktion aus Stahl und Glas macht die Halle optisch zu einem Elefanten.

4
com.POTT: Verfall und Entstehung in Essen, Grabsteine und Bestattungskultur
Magazin
14.09.2017 - 18 Min.

com.POTT: Verfall und Entstehung in Essen, Grabsteine und Bestattungskultur

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

"Verfall und Entstehung" stehen als Oberthema über dieser Ausgabe von "com.POTT". Professor Martin Schubert und Professor Hans-Werner Wehling von der Universität Duisburg-Essen erklären, warum man eine Stadt auch als ein "Palimpsest" bezeichnen kann. Als Palimpsest wurde früher eigentlich ein Stück Pergament bezeichnet, das abgeschabt und neu beschrieben wurde. Im Städtebau lasse sich eine ähnliche Vorgehensweise erkennen. Das Team von "com.POTT" hat sich mehrere Orte in Essen angeschaut und untersucht, inwiefern dieser Gedanke zutrifft. Außerdem schauen sich die Studierenden die Bestattungskultur in Deutschland an. Was bedeutet ein Grabstein für die Trauernden und wie hat sich die Grabgestaltung über die vergangenen Jahrzehnte verändert? Diese und weitere Fragen klären sie mit Hilfe von verschiedenen Experten.

5
Ortstermin: Technologie und Digitalisierung
Magazin
29.08.2017 - 16 Min.

Ortstermin: Technologie und Digitalisierung

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Wie stark verändert sich unsere Arbeitswelt durch Technologie und Digitalisierung? Um das herauszufinden, haben sich die do1-Reporter in verschiedene Arbeitswelten gewagt. Vom modernen Fabrikroboter über den Strukturwandel in Dortmund und einen Abstecher in eine traditionelle Bäckerei sind dabei verschiedene Beiträge entstanden.

6
Steele TV: Eröffnungsfeier "Grüne Hauptstadt", "Mau Mau meets Mali", Horster Karneval
Magazin
08.02.2017 - 28 Min.

Steele TV: Eröffnungsfeier "Grüne Hauptstadt", "Mau Mau meets Mali", Horster Karneval

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Essen trägt 2017 den Titel "Grüne Hauptstadt Europas". Ein Grund dafür: Essen ist inzwischen die drittgrünste Stadt in Deutschland. Das liegt zum Großteil an vielen Projekten, die sich für die Natur und den Umweltschutz einsetzen. "Steele TV" ist bei der Eröffnungsfeier im Musikpavillon des Grugaparks dabei. Dort feiern geladene Gäste. Statt Kohle- und Stahl zählen in Essen nun hohe Umweltstandards. Simone Raskob von der Stadt erklärt, dass viele Projekte 2017 nur angestoßen würden und längerfristig liefen. Bürgermeister Thomas Kufen fügt hinzu: "Wir machen die Grüne Hauptstadt zu einem echten Bürgerprojekt". Alle seien aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Gefeiert wird auch bei der „Mau Mau Nacht". Diese Karnevalsveranstaltung findet jedes Jahr in der Kneipe "Trend" in Essen statt. Doch was hat diese Veranstaltung mit Mali in Afrika zu tun? Das TV-Team klärt auf. Weil Karneval so viel Spaß macht, ist "Steele TV" auch beim Horster Karneval dabei. Danach geht's noch ins "Labor 519".

7
bochum-lokal: Stadt-Tour durch Essen
Bericht
18.10.2016 - 7 Min.

bochum-lokal: Stadt-Tour durch Essen

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

Die Stadt Essen liegt im Herzen des Ruhrgebiets und der Metropol-Region Rhein-Ruhr. Gert Hille führt in dieser Sendung durch die Großstadt. Essen ist nach Köln, Düsseldorf und Dortmund die viertgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen und von einer vielfältigen Geschichte geprägt. Kirche, Kohle, Krupp - drei Begriffe, die auch auf dieser Tour häufiger fallen. Vorbei am "Essener Münster", der Bischofskirche des Bistums Essen, zur Synagoge und zur Universität Duisburg-Essen, erklärt der Reiseführer Einzelheiten und Besonderheiten. Die "Essener Skyline" verrät, wer heute in Essen das Stadtbild beherrscht: Große Konzerne wie "RWE", "Evonik" und "E.ON" zeigen sich mit hohen Bürotürmen.

8
Steele TV: Ulrich Krämer, Stahlmetz
Porträt
14.08.2014 - 8 Min.

Steele TV: Ulrich Krämer, Stahlmetz

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Die Stahlstelen an der Ruhr in Essen-Steele sind das Kunstwerk von Stahlmetz Ulrich Krämer. Doch was bedeuten diese zwei Säulen und was sollen sie aussagen? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen hat das Team von "Steele TV" den Künstler in dessen Atelier besucht. Gleichzeitig schaut es dem Stahlmetz bei der Arbeit über die Schulter.

9
com.POTT: Ruhrkohle-Chor, Geisterdorf Wollseifen
Magazin
05.06.2014 - 16 Min.

com.POTT: Ruhrkohle-Chor, Geisterdorf Wollseifen

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Der Ruhrkohle-Chor aus Herne lässt die alte Zeit wieder aufleben, als das Ruhrgebiet noch für Steinkohle und Stahl stand. In festlicher Bergmanns-Kluft interpretieren die Mitglieder Liedgut aus Bergmannszeiten. Von ihrer Liebe zur Kultur des Ruhrgebiets berichten unter anderem Gerd Wagner und Uwe Hausschild. Außerdem besuchen die "com.POTT"-Reporter das Geisterdorf Wollseifen in der Nähe der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Das Dorf wurde nach dem Krieg geräumt und als Truppenübungsplatz genutzt. Mittlerweile steht es komplett leer.

10
Ortstermin: Ruhrpott
Magazin
13.02.2014 - 18 Min.

Ortstermin: Ruhrpott

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Kohle, Stahl, Pottschnauze und Pommes-Schranke - das alles verbinden Menschen noch heute mit dem Ruhrpott. Das do1-Team hat die Wurstbude "CurryFan" in Dortmund besucht, gegründet von BVB-Legende Norbert Dickel und dessen Partner. Außerdem haben die Reporter bei einem Theaterprojekt in Bochum vorbeigeschaut, das sich mit der Schließung des Opelwerkes auseinandersetzt. Zudem sprechen sie mit zwei Mitarbeitern des Brauerei-Museums in Dortmund und klären, was den Ruhrpott-Slang eigentlich ausmacht.

11
Down In The Valley
Dokumentation
21.01.2011 - 44 Min.

Down In The Valley

Film von Studierenden der Fachhochschule Dortmund

Braddock - Bilder einer sterbenden Stahlstadt in den USA - und die Hoffnung, auf eine kulturelle Wiederbelebung … Dieser Film entstand unter der Leitung von Prof. J. U. Lensing an der Fachhochschule Dortmund.

12