NRWision
25.08.2021 - 6 Min.

com.POTT: Zurück zur Natur? - Landschaftspark Duisburg-Nord

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/compott-zurueck-zur-natur-landschaftspark-duisburg-nord-210825/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Landschaftspark Duisburg-Nord steht das stillgelegte Thyssen-Hochofenwerk Duisburg-Meiderich. Früher produzierte das Unternehmen "thyssenkrupp" hier Roheisen für die Stahlindustrie. Seit Beginn der 2000er-Jahre stehen die Industriegebäude und das Gelände unter Denkmalschutz. Dieser Bericht von Studierenden der Universität Duisburg-Essen zeigt, wie die Natur den Landschaftspark Duisburg-Nord für sich einnimmt. "Für Landschaftsarchitekt Peter Latz war es wichtig, dass man hier eine Verbindung schafft", sagt Tobias Rautenberg. Er ist Diplom-Biogeograf bei der "Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet e. V.". Der Landschaftspark Duisburg-Nord soll ein Rückzugsort für Besucher*innen sein, findet Tobias Rautenberg.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.