NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Beats und Nuggets: The Creation, Simon & Garfunkel, The Rolling Stones
Magazin
07.01.2020 - 54 Min.

Beats und Nuggets: The Creation, Simon & Garfunkel, The Rolling Stones

Musiksendung - produziert beim medienforum münster e.V.

In "Beats und Nuggets" werden lange nicht gehörte Rock- und Blues-Klassiker wieder rausgekramt und gespielt. Aber auch weniger bekannte Songs von bekannten sowie weniger bekannten Gruppen werden in der Sendung gewürdigt. Moderator Volker Maria Hügel spielt unter anderem Musik von den Bands "The Creation", "Simon & Garfunkel" und den "Rolling Stones".

1
Beats und Nuggets: Nederbeat 2 mit Ingo Gänsfuß
Magazin
15.10.2019 - 60 Min.

Beats und Nuggets: Nederbeat 2 mit Ingo Gänsfuß

Musiksendung vom medienforum münster e.V.

"Nederbeat" beschreibt den niederländischen Rock-Boom Mitte der 1960er-Jahre. In "Beats und Nuggets" zeigen Moderator Volker Maria Hügel und "Nederbeat"-Experte Ingo Gänsfuß zum zweiten Mal, wie das klingt. Den Auftakt machen "Die Mustangs". Die Band aus Münster hatte mit Nico Kuhlkamp einen Sänger, der niederländisch sprach. Deshalb nahmen sie den Hit "Kom Van dat Dak af" auf. Andere "Nederbeat"-Klassiker, die in der Sendung gespielt werden, kommen unter anderem von den niederländischen Bands "Bintangs", "The Outsiders" und "Q65".

2
Beats und Nuggets: Nederbeat 1 mit Ingo Gänsfuß
Interview
15.07.2019 - 55 Min.

Beats und Nuggets: Nederbeat 1 mit Ingo Gänsfuß

Musiksendung vom medienforum münster e.V.

Bei "Beats und Nuggets" steht die Geschichte der Beat- und Rockmusik im Mittelpunkt. "Nederbeat" wurde der niederländische Rock-Boom Mitte der 1960er-Jahre genannt - beeinflusst von Bands aus Großbritannien wie den "Beatles" und den "Rolling Stones". In "Beats und Nuggets" spricht Moderator Volker Maria Hügel mit "Nederbeat"-Experte Ingo Gänsfuß. Dieser stellt mehrere Bands vor und gibt Hintergrundinformationen zu den jeweiligen Künstlernamen der Gruppierungen und Künstler. Gemeinsam sprechen sie auch über die geschichtliche Entwicklung der Musikrichtung. Außerdem stellt Ingo Gänsfuß seine liebsten "Nederbeat"-Songs vor - zum Beispiel "Capital Punishment" von Sandy Coast oder "Get out of my life women" von Q65.

3
DO-MU-KU-MA: Disco 69 – Let’s dance bis 22.00 Uhr
Magazin
26.03.2019 - 27 Min.

DO-MU-KU-MA: Disco 69 – Let’s dance bis 22.00 Uhr

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Klaus Lenser berichtet in "DO-MU-KU-MA" von seinen Erfahrungen als Disc-Jockey im Jahr 1969 im Saal des Gewerkschaftshauses der IG-Metall in Dortmund-Hörde. Er gibt Einblicke in seine Arbeit und erzählt die Geschichte, wie er die Rolle des DJs ergattert hatte. Dazu erzählt der Moderator Anekdoten aus der damaligen Zeit. Der Song "Born to be wild" von "Steppenwolf" war ein Hit und sorgte bei Klaus Lenser für nachhaltige Erinnerungen. Aber auch die Musik der Bands "The Beatles" und "The Rolling Stones" war Bestandteil der Party-Abende.

4
Music around topics: In diesen Liedern geht es rund
Magazin
13.09.2018 - 56 Min.

Music around topics: In diesen Liedern geht es rund

Musiksendung von Studio GT31 in Gütersloh

"Around and around": Reinhard Böhm macht das Rundherum zum Thema seiner Musiksendung. Vertreten sind unter anderem die Rolling Stones, Johnny Cash, Aerosmith und AC/DC. Zu den Songs und Musikern liefert er Hintergrundinformationen. Reinhard erzählt, wer die "Glimmer Twins" und die "Toxic Twins" sind und bekennt sich zum Spätwerk von Johnny Cash und John Hiatt.

5
DO-MU-KU-MA: 75. Geburtstag von Mick Jagger, "The Rolling Stones"
Magazin
05.09.2018 - 66 Min.

DO-MU-KU-MA: 75. Geburtstag von Mick Jagger, "The Rolling Stones"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Am 26. Juli 2018 ist Mick Jagger 75 Jahre alt geworden. Der Sänger der Band "The Rolling Stones" sticht noch immer durch seinen Narzissmus heraus und polarisiert. Die Moderatoren Klaus Lenser und Hans Joachim Thimm sprechen über die Lebensgeschichte des Sängers. So war Mick Jagger während seiner Schulzeit Kapitän einer Basketball-Mannschaft. Es wird auch darüber gesprochen, wie Mick Jagger und Keith Richards sich kennengelernt haben. Doris Thimm erzählt im Interview, wie sie ihr erstes "The Rolling Stones"-Konzert 1967 in der Dortmunder Westfalenhalle erlebt hat. Bei dem Konzert konnte die damals 15-Jährige eine Nelke fangen, die Mick Jagger ins Publikum warf. Mick Taylor berichtet in einem Interview über das kostenlose Konzert der "Rolling Stones" im Londoner Hyde Park im Jahr 1969. Taylor ist fünf Jahre lang Lead-Gitarrist bei den "Stones" gewesen. Es werden auch die wirtschaftlichen Probleme der Band und die Konzert-Eintrittspreise thematisiert.

6
DO-MU-KU-MA: "The Pretty Things" aus London  im Interview
Magazin
10.10.2017 - 26 Min.

DO-MU-KU-MA: "The Pretty Things" aus London im Interview

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Phil May und Dick Taylor sind die Gründer der Band "The Pretty Things" aus London. Taylor ist mit Mick Jagger, Frontmann der "Rolling Stones", in einer Klasse gewesen und gründete mit ihm eine Band, zu der auch Keith Richards, Gitarrist der "Stones", stieß. So war Taylor bei den ersten Auftritten Teil der "Rolling Stones". Da er lieber Gitarre als Bass spielen wollte, trennte sich Dick Taylor aber kurz darauf von ihnen. Dafür gründete er 1963 mit Phil May "The Pretty Things". Taylor versichert jedoch, es im Nachhinein nicht zu bereuen, die nun weltberühmten "Stones" verlassen zu haben. "DO-MU-KU-MA"-Moderator Klaus Lenser spricht mit den beiden Musikern außerdem über die Wurzeln des Blues, ihre Unterschiede zu den "Rolling Stones" und besondere Momente der Bandgeschichte. Zu hören sind Hits wie "Mona", "Don't Bring Me Down" und "S.F. Sorrow Is Born". Klaus Lenser hat mit den beiden Musikern im September 2017 vor ihrem Konzert im "Musiktheater Piano" in Dortmund gesprochen.

7
Hören und sehen: Hits der 60er-Jahre - Teil 2
Musikvideo
13.08.2015 - 4 Min.

Hören und sehen: Hits der 60er-Jahre - Teil 2

Musikhits aus dem Archiv - neu visualisiert von Klaus Koch aus Bochum

In dieser Sendung wagt sich Klaus Koch mit "Satisfaction" an einen der absoluten Mega-Hits der Rolling Stones. Zu dem Klassiker der 60er-Jahre arrangiert der Filmemacher aus Bochum bunte Computer-Loops und 8mm-Filmclips. Mit Musik und Visualisierungen lässt Klaus Koch Musikvideos der ganz besonderen Art entstehen.

8