NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

"Hardbone" - Rockband aus Hamburg
Bericht
25.07.2019 - 4 Min.

"Hardbone" - Rockband aus Hamburg

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

"Hardbone" aus Hamburg spielen Rock'n'Roll. Nach einem Konzert in Düsseldorf spricht das Team von "DR-TV" mit der Band. Die Jungs erzählen, wo sie als nächstes spielen werden. In der Sendung gibt es außerdem das Musikvideo zu einem Hit von "Hardbone": "No Man's Land" heißt der Song vom Album "Tailor Made". Es ist das vierte Studioalbum der Rock'n'Roll-Band aus Hamburg.

1
Alles Neu Spezial: "The Cone Brothers", Rockabilly-Band aus OWL - 50er-Jahre-Spezial
Talk
02.05.2019 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "The Cone Brothers", Rockabilly-Band aus OWL - 50er-Jahre-Spezial

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Larry, Barry, Jerry und Terry sind "The Cone Brothers", eine Rockabilly-Band aus dem Raum Minden-Lübbecke. Sie bringen die 1950er Jahre zurück ins Radio. Für ein 50er-Jahre-Special sind die Musiker zu Gast bei Axel Niermann im Studio und erzählen, warum sie sich dem Rock'n'Roll verschrieben haben. Dazu gibt's Musik passend aus dem Jahrzehnt: zum Beispiel von Elvis Presley und Buddy Holly. Außerdem spielen "The Cone Brothers" Cover-Versionen live im Studio.

2
Colly and the Steam Rollers – Konzert im Flughafen Mönchengladbach
Aufzeichnung
12.03.2019 - 14 Min.

Colly and the Steam Rollers – Konzert im Flughafen Mönchengladbach

Konzertaufzeichnung von Günther Wefers aus Krefeld

"Colly and the Steam Rollers" spielen Rockabilly-Musik. Mit ihren authentischen Outfits und einer lässigen Bühnenshow überzeugen die drei Musiker aus Düsseldorf das Publikum im Flughafen Mönchengladbach. Hier dürfen sie als Vorband des britischen Rocksängers Roger Chapman spielen. Günther Wefers zeigt einen Ausschnitt des Auftritts. Die Songs der Band "Colly and the Steam Rollers" klingen, als kämen sie direkt aus den 1950er-Jahren – dabei machen die Bandmitglieder erst seit 20 Jahren gemeinsam Musik.

3
Colly and the Steam Rollers, Rockabilly-Band aus Düsseldorf
Reportage
14.02.2019 - 20 Min.

Colly and the Steam Rollers, Rockabilly-Band aus Düsseldorf

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

Die Band "Colly and the Steam Rollers" aus Düsseldorf spielt Rockabilly. Bei ihrem Konzert in der Altstadt von Düsseldorf ist ein Team von "DR-TV" vor Ort. Reporter Michael Möller spricht mit Sänger Colja Schliewa und Bassist Andy Berger über die Geschichte der Band: "Colly and the Steam Rollers" gibt es bereits seit 1994. Die Musiker erzählen, wie sie sich kennengelernt haben. Auch woher ihre Liebe zum Rock'n'Roll und Rockabilly kommt, ist Thema des Interviews. Ein Grund: Die Väter von Colja Schliewa und Andy Berger sind am gleichen Tag wie Rock-Legende Elvis Presley geboren.

4
Verstärker-SPEZIAL: "The Dire Straits Experience", "Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel"
Magazin
08.11.2018 - 55 Min.

Verstärker-SPEZIAL: "The Dire Straits Experience", "Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel"

Kulturmagazin von radio KuFa in Krefeld

Rock'n'Roll gibt's im November 2018 in der "Kulturfabrik Krefeld" (KuFa). Die Bands "The Dire Straits Experience" und "Mercy Street" geben jeweils ein Konzert. Ex-"Dire Strait"-Mitglied Chris White hat mit "The Dire Straits Experience" ein Nachfolgeprojekt geschaffen. Heinz Nisges und Andreas Bäumler interviewen neben Chris White auch ein Mitglied von "Mercy Street". Die Kölner Band covert Songs von Peter Gabriel.

5
The Voice: "Postmodern Jukebox" - Vorwärts in die Vergangenheit
Magazin
29.05.2018 - 55 Min.

The Voice: "Postmodern Jukebox" - Vorwärts in die Vergangenheit

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

2011 kam Musiker und Arrangeur Scott Bradlee auf die Idee der "Postmodern Jukebox". Sein Konzept: Pop-Hits der letzten 30 Jahre werden als Musik aus der älteren Vergangenheit verkleidet. Von Dixieland-Jazz über Swing, Rock'n'Roll und Soul ist alles mit dabei – unplugged und handgemacht. Dabei startete die "Postmodern Jukebox" als reines YouTube-Phänomen. Mittlerweile gibt es aber auch Platten und Auftritte. "The Voice" präsentiert wechselnde Musiker und großartige Sängerinnen der "Postmodern Jukebox", die zum Beispiel die US-amerikanische Band "Green Day" oder die New-Wave-Band "The Police" covern.

6
Let's Rock - 1. Rock'n'Roll-Club Düren
Bericht
10.01.2017 - 16 Min.

Let's Rock - 1. Rock'n'Roll-Club Düren

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Im "1. Rock'n'Roll-Club Düren" wird jede Woche von montags bis freitags gerockt - und das schon seit 1994. Samstags und sonntags stehen Auftritte auf privaten Feiern oder öffentlichen Veranstaltungen an. Interessierte können im Tanz-Club zum Beispiel Rock'n'Roll, Boogie-Woogie und Disco Fox lernen. Es gibt viele verschiedene Gruppen, in denen Anfänger und Erfahrene zusammen tanzen. Auch Einzelunterricht ist möglich. Die sieben Vorstandsmitglieder des Clubs kümmern sich um die Anliegen ihrer Vereinsmitglieder. An erster Stelle steht dabei immer: die Lust am Tanzen auszulösen - und das gelingt ihnen. Gemeinsam denken sich die Gruppenmitglieder mit Kreativität und Leidenschaft immer wieder neue Figuren aus. Roswitha K. Wirtz spricht mit begeisterten Tänzern und stellt den Rock'n'Roll-Club vor. Es geht um das Tanzen als Lebensgefühl und das Miteinander. Neulinge seien im "1. Rock'n'Roll-Club Düren" immer herzlich willkommen.

7
Fernsehkonzert: "The Rock-A-Teers" aus Gütersloh
Aufzeichnung
11.06.2015 - 63 Min.

Fernsehkonzert: "The Rock-A-Teers" aus Gütersloh

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Rock'n'Roll der 50er- und 60er-Jahre: Die "Rock-A-Teers" aus Gütersloh spielen Songs von Legenden wie Elvis Presley, Chuck Berry, Eddie Cochran, Buddy Holly, Gene Vincent, Jerry Lee Lewis oder Cliff Richards. Mit der Musik holen sie für ihr Publikum auch das Lebensgefühl von damals wieder zurück. Die Gitarristen Wolfgang Scholl und Erich Klein stehen im Backstage-Interview Rede und Antwort rund um ihre Band-Erlebnisse als "Rock-A-Teers".

8
Null 8 Fuffzehn: Aron King, Elvis-Imitator aus Witten
Talk
31.07.2014 - 15 Min.

Null 8 Fuffzehn: Aron King, Elvis-Imitator aus Witten

TV-Talk von Studierenden an der "WAM Die Medienakademie" in Dortmund

Ein Elvis-Imitator sollte aussehen wie Elvis Presley und singen können wie Elvis Presley. Aron King imitiert den Rock'n'Roller der 50er-Jahre mit der berühmten Tolle und dem Hüftschwung - und das sogar so gut, dass er 2010 den Elvis-Contest in Deutschland gewonnen hat. In der Talksendung "Null 8 Fuffzehn" erzählt Aron King, was Elvis für ihn persönlich bedeutet und welches Geheimnis sich hinter seinen Kostümen als Elvis-Imitator verbirgt.

9