NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Nachgefragt: Anisur Rahman, Ursula-Rahman-Stiftung im Interview
Talk
31.01.2019 - 41 Min.

Nachgefragt: Anisur Rahman, Ursula-Rahman-Stiftung im Interview

Talk-Sendung produziert von DR-TV aus Düsseldorf

Anisur Rahman kommt ursprünglich aus Indien, lebt aber seit vielen Jahren in Deutschland. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist es ihm wichtig, ärmeren Menschen zu helfen: Besonders möchte er Kinder unterstützen. Dazu hat er die "Ursula Rahman Stiftung" gegründet. Im Gespräch mit "Nachgefragt"-Moderator Michael Möller erzählt der Unternehmer von seinem Wunsch nach Frieden. Auch die Bekanntschaft mit dem Friedens-Nobelpreisträger Kailash Satyarthi ist Thema des Interviews.

1
SchlauLicht: Nobelpreis
Talk
08.11.2018 - 44 Min.

SchlauLicht: Nobelpreis

Wissenschafts-Podcast für Kinder von Jörg Sartorius aus Hennef

Seit 1901 wird der Nobelpreis verliehen. Jährlich werden damit Wissenschaftler*innen für besondere Erfindungen ausgezeichnet. Das "SchlauLicht"-Team erklärt, wie der Preis entstanden ist. Außerdem spricht es über verschiedene Preisträger, zum Beispiel Marie Curie oder Albert Einstein. Für nicht ganz ernst gemeinte Wissenschaftsprojekte gibt es mittlerweile auch den "Ig-Nobelpreis", eine satirische Auszeichnung. Dr. Mark Benecke sitzt dort in der Jury und erklärt im Interview mit dem "SchlauLicht"-Team, was es mit dem Preis auf sich hat.

2
John Steinbeck, Autor und Nobelpreisträger
Bericht
04.04.2018 - 12 Min.

John Steinbeck, Autor und Nobelpreisträger

Bericht von Martha Schorn aus Düsseldorf

Der Autor und spätere Literatur-Nobelpreisträger John Steinbeck hat Vorfahren in Deutschland. Martha Schorn besucht das Anwesen, auf dem schon sein Großvater Johann Adolf Großsteinbeck lebte. Johann Adolf wandert später in die USA ein, dabei wurde der Name der Großsteinbecks in Steinbeck geändert. John Steinbeck wird in Salinas Kalifornien geboren - der Ort, in dem viele seiner späteren Werke spielen. Einige Stücke von John Steinbeck wurden ebenfalls verfilmt. So zum Beispiel "Jenseits von Eden" oder "Früchte des Zorns".

3
Der LeseWurm: Buchtipps zu Weihnachten
Magazin
12.12.2017 - 55 Min.

Der LeseWurm: Buchtipps zu Weihnachten

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Dezember-Sendung wird eine bunte Mischung von Büchern und Hörbüchern vorgestellt, die sich auch prima als Weihnachtsgeschenk eignet. Buchhändler aus Münster verraten ebenfalls ihre Geschenk-Tipps fürs Weihnachtsfest. Horst Bilke vom "Kinderhauser Buchzentrum" empfiehlt "Herrschaft der Dinge" von Frank Trentmann. Das Buch beleuchtet die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute. Außerdem befasst sich Moderator Volker Stephan mit dem Literaturnobelpreisträger von 1932: John Galsworthy. Dessen "Forsyte-Saga" ist soeben als Hörbuch erschienen. Ebenfalls vertont wurde das Kinderbuch "Der langsame Weg zum Glück" von Luis Sepúlveda. Es ist ein Ausschnitt des Hörbuchs zu hören, gesprochen von Schauspielerin Eva Mattes. Diese erhielt kürzlich den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises 2018 und lieh ihre Stimme schon Pippi Langstrumpf. Auch für Comic-Fans gibt es Tipps auf die Ohren: beispielsweise den Jubiläums-Klassiker "Happy Birthday, Onkel Dagobert! - 70 Goldene Jahre".

4
Literatur Pur: Autorin Marlies Kalbhenn, "Faserland", "Gott ist nicht schüchtern"
Aufzeichnung
11.07.2017 - 54 Min.

Literatur Pur: Autorin Marlies Kalbhenn, "Faserland", "Gott ist nicht schüchtern"

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Verlegerin und Krimi-Autorin Marlies Kalbhenn spricht im Interview über Schreiblust und ihren Weg zur Literatur. Darüber hinaus werden in der Sendung zwei Werke besprochen: "Faserland", eine sonderbare Deutschlandreise von Christian Kracht, und "Gott ist nicht schüchtern", über den Arabischen Frühling, von Olga Grjasnowa. "Literatur Pur"-Moderator Hans Brink kritisiert die Umstände und die Dankesrede von Bob Dylan zu seinem Literaturnobelpreis. Die Sprecherinnen Carola Peitsmeyer und Sabine Berges präsentieren ihre Buchempfehlungen für den Sommer. Abschließend runden die Kurznachrichten zu "Neues aus dem Literaturbetrieb" die Sendung ab.

5
Vorgebirgsmagazin: Heinrich Böll - Erinnerungen
Dokumentation
13.04.2017 - 65 Min.

Vorgebirgsmagazin: Heinrich Böll - Erinnerungen

Lokalmagazin vom Bürgerradio Studio Merten in Bornheim

Heinrich Böll starb 1985. Der Nobelpreisträger der Literatur lebte in Bornheim-Merten und wurde dort auch beerdigt. Sein inzwischen verstorbener Neffe Viktor Böll erinnerte sich im Jahr 1994 an ihn und war damals für das Archiv von Heinrich Böll zuständig. Außerdem erinnerten sich auch die Mertener an den Literaten, wie diese Sendung eindrucksvoll beweist.

6
AhlenTV: Hommage an Bob Dylan
Bericht
28.02.2017 - 12 Min.

AhlenTV: Hommage an Bob Dylan

Stadtfernsehen aus Ahlen

Bob Dylan hat als erster Singer-Songwriter den Nobelpreis für Literatur bekommen - für seine "poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Song-Tradition", wie die Jury ihre Entscheidung begründete. Die Auszeichnung bringt Ahlener Musiker auf die Idee, einen Abend zu Ehren von Bob Dylan zu veranstalten. Sie gründen eine Revival-Band. "AhlenTV" zeigt die Musiker bei der Generalprobe, wie sie Bob Dylans Klassiker neu interpretieren. Außerdem sprechen die Reporter mit den Ahlener Musikern über den Einfluss des Singer-Songwriters.

7
rs1.tv: Nobelpreisdinner im Röntgenmuseum, Vorstand FC Remscheid, Eierlikör
Magazin
14.12.2016 - 20 Min.

rs1.tv: Nobelpreisdinner im Röntgenmuseum, Vorstand FC Remscheid, Eierlikör

Lokalmagazin aus Remscheid

Wilhelm Konrad Röntgen ist der wohl bekannteste Remscheider und bekam 1901 einen Nobelpreis - und dazu ein leckeres Dinner. Dieses Dinner wird nun im Röntgenmuseum nachgekocht und zahlreichen Gästen serviert. Der Vorstand des FC Remscheid hat außerdem einen neuen Vorsitz gewählt. Präsident Peter Nattermann und 2. Vizepräsident Daniel Kramer wollen dem Verein zu sportlichem und wirtschaftlichem Aufschwung verhelfen. Zum Schluss gibt es mal wieder eine Folge der Comedy-Serie "Eierlikör" mit dem Friseursalonbesitzer Ede und der Kneipenwirtin Tina. Dieses Mal geht es um die Weihnachtszeit.

8
backup: Friedensnobelpreis für Edward Snowden?
Kommentar
06.02.2014 - 21 Min.

backup: Friedensnobelpreis für Edward Snowden?

Technikmagazin von Severin Pick aus Wesseling

Der "Chaos Computer Club" klagt gegen die Bundesregierung, Edward Snowden wird für den Friedensnobelpreis nominiert und Katy Perry bricht den Twitter-Rekord. All das sind Themen in der neuen Ausgabe von "backup". Außerdem: Neues aus der Gerüchte-Küche: Arbeitet Microsoft an neuen Modellen der Xbox One? Und: Lassen sich Spiele für Playstation 1 und 2 schon bald auf der Playstation 4 zocken?

9