NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

AhlenTV: Museum der Menschheit – Ausstellung von Ruben Timman
Magazin
29.10.2019 - 6 Min.

AhlenTV: Museum der Menschheit – Ausstellung von Ruben Timman

Stadtfernsehen aus Ahlen

Mit dem "Museum der Menschheit" kommt 2020 eine Ausstellung von Fotograf Ruben Timman nach Ahlen. Für das Projekt fotografiert der Künstler aus den Niederlanden unter anderem Menschen aus Ahlen. Im Interview mit "AhlenTV" erklärt er, dass dabei die Natürlichkeit im Vordergrund stehe. Gez Asafu-Agyei aus Ghana ist der Kurator des Projektes. Er erzählt im Beitrag, wie der Friedensnobelpreisträger Kofi Annan die beiden quasi zusammenführte. Nach Ahlen eingeladen wurde Ruben Timman von "Innosozial gGmbH". Die gemeinnützige Gesellschaft aus Ahlen setzt sich für Integration und Inklusion ein. Geschäftsführer Dietmar Zöller erklärt in "AhlenTV", wieso das Projekt von Timman so gut zu Ahlen und der Arbeit von "Innosozial" passt.

1
Das Vieraugengespräch: Überbevölkerung
Talk
28.11.2017 - 44 Min.

Das Vieraugengespräch: Überbevölkerung

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Die Überbevölkerung auf unserem Planeten ist ein Thema, das zunehmend zum Problem wird: Im Jahr 2015 lebten rund 7,35 Milliarden Menschen auf der Erde. Prognosen sagen, 2050 sollen es schon rund 9,7 Milliarden sein. Aktuell leben mehr Menschen auf dem Planeten, als überhaupt in der gesamten Geschichte der Menschheit gestorben sind. Die ersten Auswirkungen sind bereits jetzt zu spüren: In Dortmund etwa steigen die Mietpreise zunehmend. Wovon hängt es ab, dass eine Bevölkerung wächst? Welche Auswirkungen hat das Wachstum? Ist es in diesem Zusammenhang eine gewagte Forderung, das Bevölkerungswachstum zu begrenzen? - Über diese und weitere Fragen diskutieren Stefan Seefeldt und Can Keke im "Vieraugengespräch".

2
LoCom DenkBar: Was ist Moral?
Beitrag
26.04.2017 - 19 Min.

LoCom DenkBar: Was ist Moral?

Sendung vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e. V.

Was ist Moral? Diese Frage wurde bei der "LoCom DenkBar" diskutiert. Vor Ort fragt "LoCom"-Redakteur Ulrich M. Golinske die Besucher, was sie unter Moral verstehen. Der Schriftsteller und Wahl-Rheinländer Rainer Maria Gaßen vertieft das Thema anschließend im "LoCom"-Studiogespräch.

3
NerdStar: "Independence Day - Wiederkehr"
Kommentar
17.08.2016 - 4 Min.

NerdStar: "Independence Day - Wiederkehr"

Games- und Lifestyle-Magazin aus Bielefeld

20 Jahre nach dem Kino-Start von "Independence Day" gibt es nun eine Fortsetzung des bekannten Science-Fiction-Films über den Angriff von Außerirdischen. In "Independence Day - Wiederkehr" haben die Nationen der Erde sich vereint und die Technologien für den Kampf gegen Aliens vorangetrieben. Doch auch diese sind nicht untätig geblieben. Seit Juli 2016 können sich Kinobesucher anschauen, wie die Menschheit mal wieder versucht, die Welt vor dem Untergang zu retten. Buddy von "NerdStar" verrät in seiner Filmkritik, ob Roland Emmerichs Fortsetzung mit dem ersten Teil mithalten kann und ob ein Gang ins Kino empfehlenswert ist. Schon jetzt ist klar: Es wurde alles etwas futuristischer angegangen - und das alles leider ohne Will Smith.

4