NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

SchlauLicht: Rassismus
Talk
07.11.2018 - 24 Min.

SchlauLicht: Rassismus

Wissenschafts-Podcast für Kinder von Jörg Sartorius aus Hennef

Die Schlaulichter André, Jörg und Professor Dr. Flugrost bereiten eine Party vor und stoßen dabei auf das Thema "Rassismus". Denn das Wort "Negerkuss" darf man doch nicht benutzen, oder? Die drei Wissensexperten besprechen den Begriff "Rasse", der bei Tieren verwendet wird. Auf Menschen bezogen würde er nur wertend angewendet. Themen ihres Gesprächs sind auch biologische Unterschiede zwischen Menschen, der Einfluss von Sonnenlicht auf die Hautfarbe sowie kulturelle Einflüsse. André, Jörg und der Professor sprechen zudem über Gesetze, deren Ziel es ist, Menschen nach "Rassen" zu trennen. Ein Beispiel dafür sind die USA, wo die schwarze von der weißen Bevölkerung getrennt wurde.

1
Historia Universalis: Emmett Till, Rosa Parks und die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung – HU015
Talk
21.06.2018 - 53 Min.

Historia Universalis: Emmett Till, Rosa Parks und die afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung – HU015

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Emmett Louis Till war ein afroamerikanischer Jugendlicher. Er ist im Alter von 14 Jahren 1955 von einem Weißen ermordet worden. Der Grund: Rassismus. Karol Kosmonaut stellt den Fall vor und führt damit ins Thema der Ausgabe ein: die Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner. Der Mord an Till löste eine Debatte über den Rassismus in den USA aus. Das Team von "Historia Universalis" spricht auch über die US-Amerikanerin Rosa Parks. Sie wurde Ende 1955 verhaftet, weil sie sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz für einen Weißen freizumachen. Für die Bürgerrechtsbewegung der Afroamerikaner spielt auch Martin Luther King eine wichtige Rolle. Die drei Podcaster sprechen auch kurz über die vorherige Folge (HU014), die während einer Live-Veranstaltung entstanden ist.

2
Der Hermann der Ringe: Völkerverständigung
Beitrag
17.12.2015 - 57 Min.

Der Hermann der Ringe: Völkerverständigung

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

"Um andere Völker verstehen zu können, muss man vor allem auch seine eigenen Ursprünge kennen. Und das geht am besten, wenn man nicht nur schlaue Bücher liest, sondern diese eigenen Ursprünge auch lebt", sagt Kultregisseur und Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff. Gesagt, getan: Hermann - der deutsche Ethno-Weltheld aus Westfalen - macht sich auf die Spurensuche nach den eigenen kulturellen Wurzeln im Germanentum. Er besucht Artur, den Germanenfürsten, der von den Rechten als Hippie und von den Linken als Nazi verunglimpft wird. Hermann heilt nicht nur den Cäsaren-Wahn, sondern hilft auch dem Papst, dem US-Präsidenten und säugt einen Tiger. Martin Luther King hatte einen Traum: Hermann macht Träume wahr!

3
Der Hermann der Ringe: Kulturkämpfe für New York und Essen
Show
19.11.2015 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Kulturkämpfe für New York und Essen

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Der einzigartige Hermann schreitet hinaus in die weite Welt. In der Ferne wandelt er in Washington DC auf den Spuren von Martin Luther King und liebäugelt mit Lady Liberty in New York. Ist es bloß Zufall, dass die Freiheitsstatue und das Hermannsdenkmal sich so ähnlich sehen? Außerdem verschlägt es unseren Helden in die Fußgängerzone der Stadt Essen, wo er und seine Gefährten für die Kulturhauptstadt 2010 kämpfen.

4