NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Kleine Helden #5: Volker Hermsdorf – Kuba-Experte und Autor
Talk
03.12.2019 - 57 Min.

Kleine Helden #5: Volker Hermsdorf – Kuba-Experte und Autor

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Volker Hermsdorf gilt als Kuba-Experte. Er setzt sich seit mehr als 40 Jahren mit dem Land auseinander. Im Gespräch mit Moderator Kai Hofstetter erklärt Volker Hermsdorf, was ihn noch immer an Kuba fasziniert. In den vergangenen Jahren hat Volker Hermsdorf viele Bücher über das Land Kuba und die Figuren der Kubanischen Revolution geschrieben. Che Guevara sei mittlerweile eine Marke ohne politischen Inhalt. Als Autor will Volker Hermsdorf vor allem aufklären. Über sein Bild vom heutigen Kuba spricht Volker Hermsdorf in der Sendung "Kleine Helden".

1
Havanna Blues - Geschichten aus Havanna und Gedanken zur Zukunft
Reportage
03.10.2018 - 19 Min.

Havanna Blues - Geschichten aus Havanna und Gedanken zur Zukunft

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

Havanna, die Hauptstadt von Kuba, ist bekannt für ihre Farbenfreude und Lebenslust. Der Schriftsteller Ernest Hemingway verbrachte hier viel Zeit und zog durch die Bars und das Nachtleben der Stadt. Auch heute ist der Tourismus eine wichtige Einnahmequelle in Havanna. In seiner Dokumentation geht Michael Preis auf die Geschichte der Hauptstadt ein und schaut, wie sich die Metropole verändert hat. Er interviewt Einheimische zu ihren Zukunftsvorstellungen für Havanna und ihrem ganz besonderen Heimatgefühl.

2
Historia Universalis: Irrfahrt nach Kuba – HU020
Talk
24.07.2018 - 51 Min.

Historia Universalis: Irrfahrt nach Kuba – HU020

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Am 13. Mai 1939 reisten rund 900 deutsche Juden mit dem Transatlantik-Passagierschiff MS St. Louis von Hamburg Richtung Kuba. Durch die Enteignung "erkauften" sie sich die Flucht aus Deutschland. Karol vom "Historia Universalis"-Team erzählt, dass der kubanische Präsident die Einreisegenehmigung jedoch als ungültig erklärte. Bei der Ankunft am 27. Mai 1939 wurden die Passagiere der St. Louis somit abgewiesen. Darauf folgte eine wochenlange Odyssee auf der Suche nach einem neuen Ziel.

3
Eine Reise nach Kuba
Bericht
30.05.2018 - 16 Min.

Eine Reise nach Kuba

Reisebericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

In Kuba wird überall Musik gespielt und getanzt. Die größte Insel der Karibik scheint niemals still zu stehen. Doch die Spuren der Revolution sind in vielen Städten noch deutlich zu sehen. Es gibt vielerorts Statuen, welche an die Helden der Revolution erinnern. Aber auch das Wirtschaftsembargo ist gut zu spüren. Es sind nur wenige neuere Fahrzeugen auf den Straßen in Kuba unterwegs. Statt Traktoren setzen Landwirte noch auf "echte Pferdestärken" mit Kutschen oder Viehkarren. Frank Nienhaus vom Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. zeigt einige der Metropolen der Karibikinsel auf seiner Reise.

4
com.POTT: Ein kleines Stückchen Kuba, "Fenster in die Vergangenheit"
Magazin
01.03.2017 - 12 Min.

com.POTT: Ein kleines Stückchen Kuba, "Fenster in die Vergangenheit"

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Pedro Peres kam vor 24 Jahren aus Kuba nach Deutschland. In seiner Cuba Lounge in Essen-Rüttenscheid gibt es kubanische Musik und Tanz sowie landestypische Gerichte und Getränke. "com.POTT" hat ihn beuscht. Und: Der Künstler Jamal Soro malt Bilder aus seiner Heimat Syrien, die so heute nicht mehr wiederzuerkennen ist. Mit ihnen blickt er zurück, sie sind für ihn "ein Fenster in die Vergangenheit".

5
Mensch, Kuba
Dokumentation
06.12.2016 - 18 Min.

Mensch, Kuba

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

Kuba - das Land der Träume. Nach der Revolution haben alle auf Freiheit und Wohlstand gehofft. Doch was ist daraus geworden? Filmemacher Michael Preis ist nach Kuba gereist und kommt zu folgendem Ergebnis: Die Revolution habe den Menschen zwar ein bescheidenes Auskommen gebracht, aber die einfachsten Alltagsbedürfnisse könnten trotzdem nie befriedigt werden. Bauern müssen beispielsweise immer noch mit einfachem Gerät bei der Feldarbeit auskommen. Der technische Fortschritt ist an Kuba vorübergegangen. Revolution - dieser Begriff stand einmal für Aufbau, Stolz und Hoffnung. Doch heute sei davon nichts mehr übrig geblieben: Verbitterung und Verfall würden Land und Leute prägen. Es gibt zu wenig Wohnungen, die Straßen sind kaputt. Auch die Versorgung ist ein alltägliches Problem. Doch die leeren Regale in den Geschäften würden niemanden mehr aufregen. Die Kubaner machen einfach weiter. Ihre letzte Hoffnung: Touristen. Trotz allem lieben sie ihr Land.

6
Fernsehkonzert: "Sol Naciente Orchestra" aus Hamburg - Teil 2
Aufzeichnung
14.03.2013 - 58 Min.

Fernsehkonzert: "Sol Naciente Orchestra" aus Hamburg - Teil 2

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Wenn das "Sol Naciente Orchestra" zu den Instrumenten greift, geht die Sonne auf. Ihr Musikstil "Caribe" steht für eine Mischung aus Salsa, Timba und Son Cubano. Ebenso vielfältig ist die Herkunft der Band-Mitglieder. Die Musiker aus Brasilien, Deutschland, Kolumbien und Kuba brachten eine geballte Ladung Lebens- und Tanzfreude mit zum Fernsehkonzert im "Kultur- und Kommunikationzentrum Sieker". Dies ist der zweite Teil des Konzerts aus der "Weltnacht-Reihe".

7
Fernsehkonzert: "Sol Naciente Orchestra" aus Hamburg - Teil 1
Aufzeichnung
26.04.2012 - 58 Min.

Fernsehkonzert: "Sol Naciente Orchestra" aus Hamburg - Teil 1

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Wenn das Sol Naciente Orchestra zu den Instrumenten greift, geht die Sonne auf. Ihr Musikstil "Caribe" steht für eine Mischung aus Salsa, Timba und Son Cubano. Ebenso vielfältig wie die Musik der Band ist die Herkunft ihrer Mitglieder. Die Musiker aus Brasilien, Deutschland, Kolumbien und Kuba brachten eine geballte Ladung Lebens- und Tanzfreude mit zum Fernsehkonzert im Kultur- und Kommunikationzentrum Sieker.

8
Briefe aus Havanna
Dokumentation
22.01.2011 - 21 Min.

Briefe aus Havanna

Reisereportage aus der Hauptstadt Kubas von Michael Preis aus Dortmund

Drei Tage zu Besuch bei "der alten Dame" Kubas, wie Havanna gerne von den Einheimischen genannt wird. Der Dortmunder Reisereporter Michael Preis wandelt auf den Spuren Ernest Hemingways. Der Film blickt auch hinter die Touristen-Fassade von Havannas Altstadt und gibt Einblicke in die Lebenswelt der Kubaner.

9
Briefe aus Havanna
Dokumentation
21.01.2011 - 21 Min.

Briefe aus Havanna

Reise-Dokumentation aus Kuba von Michael Preis aus Dortmund

Drei Tage zu Besuch bei "der alten Dame" Kubas, wie Havanna gerne von den Einheimischen genannt wird. Der Dortmunder Reisereporter Michael Preis wandelt auf den Spuren Ernest Hemingways. Der Film blickt auch hinter die Touristen-Fassade von Havannas Altstadt und gibt Einblicke in die Lebenswelt der Kubaner.

10