NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

B-Side-Funk: Hansaforum in Münster – Quartiersprojekt
Magazin
03.04.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: Hansaforum in Münster – Quartiersprojekt

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Projekt "Hansaforum" in Münster können Bürger ihre Stadt aktiv mitgestalten. Das Ziel: Die Lebensqualität in ihrem Quartier in Münster erhöhen. Basierend auf dem Zufallsprinzip werden 200 Bewohner aus dem Hansaviertel in Münster ausgewählt. Beim "Hansakonvent" legen sie bis zu 20 Zukunftsziele für ihren Wohnort fest. Aus diesen leiten sie einen Standard ab - um zu entscheiden, ob die geplanten Projekte zu den gewünschten Zielen führen. "Es gibt keine Denksperren", erklärt Projektbetreuer Tobias Daur vom "Hansaforum" in der Radio-Sendung "B-Side-Funk". Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter spricht Tobias Daur über die Finanzierung des Münsteraner Projekts, den zeitlichen Rahmen und den konkreten Ablauf des "Hansakonvents".

1
Theatertalk: Sophia Debus und Jakob Baumgartner, Ausstattungsassistenten am Theater Münster
Magazin
18.03.2019 - 57 Min.

Theatertalk: Sophia Debus und Jakob Baumgartner, Ausstattungsassistenten am Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Zu einem guten Theaterstück gehören nicht nur gute Schauspieler und gute Kostüme, auch das Bühnenbild muss perfekt sein. Das Stück soll mithilfe des Bühnenbildes in einen zeitlichen Raum gesetzt werden und die Szenerie um das Drama bilden. Sophia Debus und Jakob Baumgartner sind Ausstattungsassistenten und im Theater für die Erstellung von Bühnenbildern zuständig. Die beiden sprechen im "Theatertalk" mit Moderator Wolfgang Türk über ihre derzeitige Arbeit am Theater Münster. Die Ausstattungsassistenten erklären den gesamten Arbeitsprozess: vom Vorlauf bis zu den finalen Abnahmen. Außerdem klären Sophia Debus und Jakob Baumgartner die Unterschiede zwischen der Ausstattung beim Theater und beim Film. Die beiden verraten in der Sendung auch, welches Bühnenbild sie gerne mal gestalten würden.

2
Kunstprojekt für Jung und Alt im "Ludgerustreff" in Heiligenhaus
Bericht
09.01.2019 - 10 Min.

Kunstprojekt für Jung und Alt im "Ludgerustreff" in Heiligenhaus

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Im "Ludgerustreff" in Heiligenhaus im Kreis Mettmann treffen Jung und Alt aufeinander, um ein ungewöhnliches Möbelstück zu dekorieren: Unter dem Motto "Nimm Platz!" gestalten Realschüler der Städtischen Realschule Heiligenhaus gemeinsam mit Senioren Fußbänkchen. Bei ihrem Besuch erfährt Birgitt Haak von "extraRadiO", wieso ausgerechnet das altmodische Fußbänkchen als "interkulturelles Bindeglied" gewählt wurde. Schüler und Senioren erzählen außerdem, wie sie das Projekt finden und was ihnen daran besonders gefällt.

3
B-Side-Funk: Quartiersprojekt "Hansaforum", Musiklabel "Kernkrach"
Magazin
04.12.2018 - 55 Min.

B-Side-Funk: Quartiersprojekt "Hansaforum", Musiklabel "Kernkrach"

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Projekt "Hansaforum" soll Bürger*innen des Hansa-Viertels in Münster die Gelegenheit geben, ihren Wohnort aktiv mitzugestalten. Das Projekt hat Fördergelder in Höhe von 700.000 Euro zur Verfügung und möchte im Rahmen des "Hansakonvents" darüber abstimmen lassen, welche Ideen zur Stadtgestaltung realisiert werden sollen. Außerdem ist Jörg Steinmeyer im Gespräch mit "B-Side-Funk"-Moderator Martin Schlathölter zu hören. Jörg Steinmeyer betreibt das Musiklabel "Kernkrach". Im Interview erzählt er von der Label-Arbeit, seiner Liebe zu Vinyl-Platten und von seinem bisher einzigen Konzert in Reykjavík, bei dem die Sängerin Björk zu Gast war.

4
Steffi Bart: Schwemmholz im Deich (Wandel 2.0)
Bericht
26.06.2018 - 5 Min.

Steffi Bart: Schwemmholz im Deich (Wandel 2.0)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Steffi Bart ist Künstlerin, aber auch Gärtnerin und Gartenbauerin. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie auch in der Kunst viel mit Material aus der Natur arbeitet. Beim Landart-Projekt "Wandel 2.0" auf dem Kölner Atelier-Areal "Odonien" ist sie eine von 15 Künstlerinnen und Künstlern, die das Gebiet mitgestaltet und künstlerisch erschlossen haben. In ihrem Bereich arbeitet sie mit Schwemmholz, großen Steinen, Fotos und verschiedenen Dingen, die sie auf dem Areal gefunden hat. Wilda WahnWitz stellt die Künstlerin in ihrem Beitrag vor.

5
Am Königshof - Straßenumgestaltung in Mettmann
Dokumentation
22.02.2018 - 16 Min.

Am Königshof - Straßenumgestaltung in Mettmann

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Die Straße "Am Königshof" existiert seit etwa 50 Jahren in Mettmann. Filmemacher Helmut Hinterthür dokumentiert, wie sich die Straße seitdem verändert hat. Dabei zeigt er Aufnahmen aus den 60er Jahren, auch vom "Königshof", der mittlerweile längst abgerissen wurde. Die Geschichte des alten Bauernhofs reiche sogar bis in die "Fränkische Zeit", zwischen dem 5. und 9. Jahrhundert, zurück. Mit seiner Kamera ist Hinterthür auch bei der "Kö-Galerie"-Eröffnung 2013 dabei. Außerdem zeigt er die vielen Baumaßnahmen, die das Gesicht der Straße „Am Königshof“ total verändern. Profitieren die Bewohner von dieser Umgestaltung?

6
Palette - das Stadtmagazin: Sparrenburgfest 2017, App "Bielefeld BürgerService", Hörspiel
Magazin
31.08.2017 - 13 Min.

Palette - das Stadtmagazin: Sparrenburgfest 2017, App "Bielefeld BürgerService", Hörspiel

Lokale Berichte, zusammengestellt von Kanal 21

Das Sparrenburgfest auf der gleichnamigen Burg in Bielefeld zieht jedes Jahr viele Besucher an. Ein Team von "Palette - das Stadtmagazin" hat sich vor Ort umgeschaut und Eindrücke auf dem Mittelalter-Fest gesammelt. Außerdem stellt die Redaktion eine neue App für Bielefelder vor. In der kostenlosen Anwendung "Bielefeld BürgerService" für Smartphones können die Bürger bequem Amtssachen von zuhause erledigen, freie Parkplätze suchen und mit dem "Mängelmelder" zum Beispiel kaputte Straßen schnell melden. Mit Mängeln beschäftigt sich auch das Hörspiel "Im Schatten der Bauwand" vom Campusradio "Hertz 87.9" in Bielefeld. Die Geschichte versucht zu ergründen, warum sich die Umbauarbeiten an der Universität verzögern. In der fiktiven Geschichte machen lebende Tote die Baustelle unsicher - und verzögern so die Fertigstellung. Außerdem: Ein Bericht über die Mode- und Werksschau des Fachbereich Gestaltung an der Fachhochschule Bielefeld.

7
Umweltmarkt in Duisburg, Umweltdezernent Dr. Ralf Krumpholz
Interview
31.07.2017 - 7 Min.

Umweltmarkt in Duisburg, Umweltdezernent Dr. Ralf Krumpholz

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das Medienforum Duisburg e.V. berichtet vom Umweltmarkt in Duisburg. Reporter Jürgen Mickley spricht am Stand der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" mit dem Umweltdezernenten der Stadt, Dr. Ralf Krumpholz. Krumpholz erklärt, dass viele Entscheidungen - auch im Umweltbereich - im Stadtrat unabhängig von der Parteizugehörigkeit gemeinsam umgesetzt werden. Die Fördergelder für die Umgestaltung des Immanuel-Kant-Parks im Duisburger Dellviertel seien von der Mehrheit des Rates getragen worden. Laut Krumpholz muss Duisburg etwas dafür tun, um als attraktive Stadt zu gelten - Grünflächen gehören für ihn dazu. Auch das Projekt "Rheinpark" im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung 2027 sei ein Beispiel dafür, dass man als "grüner Dezernent" erfolgreich sein kann. Doch es gibt auch negative Punkte: Durch die Abschaffung der Bauschutzsatzung seien Bäume in Duisburg nicht mehr geschützt. Sie können abgeholzt werden - auch ohne Ersatzpflanzungen.

8
weit/winkel: Design
Magazin
18.05.2017 - 20 Min.

weit/winkel: Design

Wissensmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Was ist eigentlich Design? Dieser Frage geht das Wissensmagazin "weit/winkel" aus Münster auf den Grund - aus verschiedensten Perspektiven: Sie erklären zuerst, was Design überhaupt von Kunst unterscheidet. Dann befragen sie Passanten, was ihnen zu Design einfällt. Außerdem treffen sie den polnischen Illustrator und Cartoonist Grzegorz "GiraffeEnough" Konopski sowie Frederic Clausen, Design-Student an der Akademie für Gestaltung in Münster.

9
MNSTR.TV: "Wasser bewegt"-Ausstellung, "Budenzauber", Weihnachtsmarkt Münster
Magazin
15.12.2016 - 10 Min.

MNSTR.TV: "Wasser bewegt"-Ausstellung, "Budenzauber", Weihnachtsmarkt Münster

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Die Ausstellung "Wasser bewegt - Erde Mensch Natur" ist schon seit September im "LWL-Museum für Naturheilkunde" in Münster zu sehen. "MNSTR.TV" schaut sich vor Ort um und spricht mit der Organisatorin Vanessa Rüttler. Sie erklärt, dass nicht nur die Themen sehr vielfältig seien, sondern auch ihre Gestaltung. Es gibt klassische Exponate und Stationen, an denen man etwas anfassen oder selbst machen kann - und das ist etwas Besonderes. Denn wer hat schon mal einen Otter angefasst? Ziel der Ausstellung: die Besonderheiten des Wassers hervorheben. In ihm stecke viel Energie und Kraft und es sei auf der Erde bedroht. Im Seminar "Budenzauber" der "Münster School of Design" entsteht Weihnachts-Deko fern von kitschigen Regalprodukten. Die Teilnehmer wollen Dinge erschaffen, die einzigartig und für die Menschen interessant sind. Und das machen sie bereits seit fünf Jahren erfolgreich. Dieses Jahr mit dabei: der "Lichtaasee". "MNSTR.TV" liefert außerdem zahlreiche Fakten zum Weihnachtsmarkt.

10
Sommertage an der Iller
Dokumentation
27.10.2016 - 6 Min.

Sommertage an der Iller

Natur-Reportage von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

Die Filmemacher Doris und Helmut Krah aus Sassenberg, einer Stadt im Münsterland, verbringen Sommertage an der Iller. Die Iller, ein Nebenfluss der Donau, ist ein beliebter Erholungs- und Wassersport-Ort. Wo früher Waren verschiedener Art auf dem Fluss transportiert wurden, werden heute Fahrten mit dem Floß zur Freizeitgestaltung angeboten. Außerdem gibt es Rafting-Touren und Kajak-Fahrten. Auch die Tierwelt an der Iller ist sehr vielfältig. Besonders oft sieht man dort die Bisamratte, die sich an das Leben im Wasser angepasst hat.

11
Flurfunk: "Wir Neuen" - Mediengestalter-Azubis 2016
Kurzfilm
18.10.2016 - 9 Min.

Flurfunk: "Wir Neuen" - Mediengestalter-Azubis 2016

Berichte von Aktionen und Produktionen rund um NRWision

Hitzige Debatten, verzweifelte Blicke und geklaute Ideen - all das begleitet Niklas Schulte, Jonathan Nielsen, Peter Bendt und Julia Seyock auf der Suche nach einem Thema für ihr erstes gemeinsames Projekt: ihren Vorstellungsfilm als neue Mediengestalter-Azubis bei NRWision. In "Wir Neuen" stellen sich drei neuen Kollegen vor. Gemeinsam arbeiten die vier angehenden Mediengestalter Bild und Ton an einem Konzept und überwinden dabei auch das eine oder andere Hindernis. Erst als Cupcakes, der FC Schalke 04 und Quentin Tarantino aus dem Rennen sind, hat eine Nebelmaschine ihren großen Auftritt ...

12