NRWision
Lade...

19 Suchergebnisse

"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal
Talk
06.08.2019 - 26 Min.

"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die Bürgerinitiative "Jede Blüte zählt – Ein Dorf deckt den Bienen den Tisch" setzt sich für die Bienen im Bergischen Land ein. Durch fehlende Artenvielfalt der Pflanzen gibt es dort weniger Bienen als in Köln. Michael Melchior und Hans Sorger haben daher am Rand eines Wanderweges Wildblumen eingepflanzt. Im Interview erzählen sie von weiteren Aktionen gegen das Aussterben der Insekten. Die Idee zum Projekt entstand in der "Dorfgemeinschaft Oberodenthal e.V.".

1
GBS-Radiokids: "Die Grüne Schule", Besuch beim Imker
Magazin
10.07.2019 - 51 Min.

GBS-Radiokids: "Die Grüne Schule", Besuch beim Imker

Sendung der Radio-AG an der Großenbruchschule in Essen

Das Team der "GBS-Radiokids" befragt Schüler und Lehrer zum Thema "Grüne Schule". Die Reporter versuchen herauszufinden, was die Befragten unter einer grünen Schule verstehen. Sie wollen auch wissen, wie eine solche Schule in einer Stadt wie Essen entstehen kann. Die Kinder besuchen außerdem den Imker Hubert Dewenter. Sie unterhalten sich mit ihm über die Bienenzucht und die Unterschiede zwischen Honig- und Wildbienen. Die Reporter klären außerdem, woher der Honig kommt. Abschließend an das Interview gibt das Team der "GBS-Radiokids" noch ein paar extra Informationen zur Honigbiene.

2
Hört Hört: Sonnenuntergang auf Helgoland, Jugend in Hamburg, Bienen-Buffet
Magazin
04.07.2019 - 53 Min.

Hört Hört: Sonnenuntergang auf Helgoland, Jugend in Hamburg, Bienen-Buffet

Radiosendung der AWO Gütersloh

Auf Helgoland traf Radiomacherin Ingeborg Stubenrauch eine alte Freundin. Das Picknick lief nicht so wie geplant, dennoch erzählt sie in "Hört Hört" von einem schönen Abend am Meer. Jutta Fröhling war in ihrer Jugend oft auf der Reeperbahn in Hamburg unterwegs. Auch von den ersten Auftritten der "Beatles" im "Star-Club" kann sie berichten. Ein weiteres Thema der Sendung sind Bienen. Birgit Reichelt stellt das Projekt "BienenBuffet" vor. Durch Spenden wird in Gütersloh die Anpflanzung von Wildblumen statt Mais für die Insekten finanziert.

3
PODUGS 01: Honigfahrrad – Bringt Honig per Rad, Frank Werners im Interview
Interview
27.06.2019 - 3 Min.

PODUGS 01: Honigfahrrad – Bringt Honig per Rad, Frank Werners im Interview

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Moderator Markus Peifer ist auf dem "Umweltmarkt 2019" in Duisburg unterwegs. Dort spricht er mit Frank Werners vom Lieferdienst "Honigfahrrad". Der Imker erzählt, wie es zu dem deutschlandweiten Zusammenschluss von Imkern kam und wie die Vermarktung des Honigs abläuft. Im Interview geht es auch um Bienen in der Großstadt und Möglichkeiten, die Honigbienen und Wildbienen zu unterstützen. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

4
BergTV: Spende für "Jede Blüte zählt" im Bergischen Land
Bericht
25.06.2019 - 2 Min.

BergTV: Spende für "Jede Blüte zählt" im Bergischen Land

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Das Insektensterben ist ein großes Problem für die Natur - auch im Bergischen Land. Die Initiative "Jede Blüte zählt" versucht dem entgegenzuwirken und die Landschaft für die Insekten wieder bunter zu machen. Auch die "Volksbank Berg eG" möchte die Artenvielfalt in ihrem Geschäftsgebiet erhalten und spendet an das Projekt. Das Team von "BergTV" war bei der Spendenübergabe dabei.

5
Balkonblumen und Mispelsträucher in Heiligenhaus
Interview
22.05.2019 - 6 Min.

Balkonblumen und Mispelsträucher in Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Sonne scheint häufiger, es wird wärmer und die Pflanzen erblühen überall. "extraRadiO"-Reporterin Lore Loock beschäftigt sich mit der Frage, welche Balkonpflanzen für den Sommer gut geeignet sind. Im Gespräch mit einem Blumenhändler klärt sie, was bienenfreundliche Pflanzen sind und welche Pflanzen Schmetterlinge anziehen. Außerdem im Interview: Hansi Klose, die Vorsitzende der "Senioren-Union Heiligenhaus". Sie spricht darüber, warum sie und ihre Gruppe in ganz Heiligenhaus Mispelsträucher gepflanzt haben.

6
Steele TV: "Studio-Bühne Essen" – Wiedereröffnung, Ententeich am Isinger Park wird gesäubert
Magazin
26.04.2019 - 27 Min.

Steele TV: "Studio-Bühne Essen" – Wiedereröffnung, Ententeich am Isinger Park wird gesäubert

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Die "Studio-Bühne Essen" in Essen-Kray ist in den letzten zwanzig Jahren zu einer kulturellen Institution geworden. Obwohl es sich bei den Schauspielern um Laien handelt, überzeugt das Programm regelmäßig die Besucher. Nach einer einjährigen Sanierung öffnet das Haus 2019 wieder und das Team von "Steele TV" ist bei der Wiedereröffnung dabei. Im Magazin geht es außerdem um die Säuberungsaktion am Ententeich im Isinger Park in Essen-Leithe. Die Umwelt-AG "Grüne Wölfe" vom Gymnasium an der Wolfskuhle befreit den Teich von Müll. Das Müllsammeln findet im Rahmen der stadtweiten Aufräumaktion "SauberZauber 2019" statt.

7
SÄLZER.TV: Honig-Ernte in Verlar, Schützenfest der St. Johannes Bruderschaft, Hederquelle
Magazin
11.09.2018 - 29 Min.

SÄLZER.TV: Honig-Ernte in Verlar, Schützenfest der St. Johannes Bruderschaft, Hederquelle

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die Honigernte im Jahr 2018 ist ein Thema für das Team von "SÄLZER.TV". Um mehr darüber zu erfahren, besucht es Hobby-Imkerin Hanni Schmitz und ihre Bienenvölker in Verlar. Die Imkerin erklärt, wie der Honig von der Wabe ins Glas kommt. "SÄLZER.TV" ist außerdem auf dem Schützenfest der St. Johannes Schützenbruderschaft und begleitet das traditionelle Vogelschießen. Mit dem 281. Schuss fällt der Vogel dann schließlich - Moritz Jolmes ist Schützenkönig 2018! Mit einer Parade und viel Musik wird der neue Hofstaat gefeiert. Die Reporter machen sich außerdem auf den Weg zur Hederquelle und sprechen mit Ortsheimatpfleger Norbert Schulte darüber, warum die Quelle immer mal wieder trocken liegt.

8
NetzLichter-TV: Haustiere
Magazin
30.05.2018 - 12 Min.

NetzLichter-TV: Haustiere

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die Schülerinnen und Schüler der Brackweder Realschule erzählen von ihren Haustieren. Neben Hund und Katze gibt es auch virtuelle Haustiere - um eins kümmert sich Furkan. Zu Besuch sind die jungen Reporter dann bei Viktoria, die neben ihrem Hund auch Bienen als Haustiere hat. Viktoria berichtet davon, was passiert, wenn man von einer Biene gestochen wird. Auch von den schönen Momenten mit ihren Haustieren erzählen die Schüler und Schülerinnen.

9
Rheinschalten: Volle Hörsäle, Leihfahrräder, Bienensterben
Magazin
15.05.2018 - 20 Min.

Rheinschalten: Volle Hörsäle, Leihfahrräder, Bienensterben

Lokalmagazin der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) an der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Studierenden der Uni Köln beschweren sich über volle Hörsäle und wenig Seminarplätze. Ein Lehramtsstudium in Regelstudienzeit zu absolvieren sei beinahe unmöglich. Einen Platz im Hörsaal ergattern zu können ist schwierig… Das Wildbienenprojekt in Köln soll die Bienen retten. Großstädte bebauen immer mehr Grünflächen und damit den Lebensraum der Bienen. Leihfahrräder sind in Köln beliebt: so beliebt, dass immer mehr Verleihstationen aufgestellt werden. Die nehmen aber auch viel Platz ein: Deshalb gibt es seit Januar Stations-Verbotszonen in Köln, um Plätze wie den Kölner Dom freizuhalten. Außerdem Thema: kleine Bäckereien, die in Konkurrenz mit dem Großhandel stehen. Ist die Existenz von Konditoren in Gefahr? Das Team von "Rheinschalten" gibt außerdem einen Einblick in die angespannte Lage am Rheinauhafen und wie die Umweltverschmutzung durch Einwegbecher eingedämmt werden kann. Schon 180 Standorte in Köln haben dem Einwegbecher eine Abfuhr erteilt.

10
CAS-TV: Bienen im Api-Zentrum Ruhr in Castrop-Rauxel
Bericht
25.04.2018 - 7 Min.

CAS-TV: Bienen im Api-Zentrum Ruhr in Castrop-Rauxel

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

In Castrop-Rauxel summt und brummt es: Am Api-Zentrum Ruhr sind einige Bienen zu Hause. Der von ihnen produzierte Honig wird von den Besitzern des Zentrums Dr. Thomas Gloger und Uli Gloger vielfältig eingesetzt: Zum Beispiel stellen sie kosmetische Produkte aus Honig her. Diese verkaufen sie in ihrem Online-Shop, sie werden aber auch direkt bei Massagen oder Hautbehandlungen eingesetzt. Dr. Thomas Gloger ist selbst Imker und betreut als "Bienenpate" einige Bienenstöcke in Castrop-Rauxel - zum Beispiel im Innenhof des Geschäftes "Polster+Möbel Habinghorst". Geschäftsführer Armin Fiolka ist Hobby-Imker und bekommt von seinem Bienenpaten alles beigebracht, was er über die Bienen wissen muss.

11
com.POTT: Westpark Dortmund, "Roncalli's Apollo Varieté" in Düsseldorf, Bienenhaltung im Ruhrgebiet
Magazin
14.02.2018 - 20 Min.

com.POTT: Westpark Dortmund, "Roncalli's Apollo Varieté" in Düsseldorf, Bienenhaltung im Ruhrgebiet

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Westentotenhof - so hieß der Westpark in Dortmund zu Beginn. 1811 erschloss die Regierung unter Napoleon den heutigen Park als Friedhofsgelände. Andreas Müller vom "Geschichtswerkstatt Dortmund e.V." kennt die komplette Geschichte des Westparks. Nach dem Zweiten Weltkrieg seien dort zum Beispiel Lebensmittel angebaut worden. Heute ist die Grünanlage in der westlichen Innenstadt von Dortmund ein Naherholungspark mit vielen Freizeitmöglichkeiten. In Düsseldorf besucht das "com.POTT"-Team "Roncalli's Apollo Varieté". Als eines der größten Varietés in Europa liegt das Apollo direkt am Rheinufer und ist nicht nur deshalb einen Besuch wert. Einen großen Wert hat auch die Bienenhaltung im Ruhrgebiet. Der Trend gehe zur innerstädtischen Bienenhaltung - denn in den Städten gebe es weniger Pestizide auf den Pflanzen. Bunte Balkonbepflanzungen und Kleingärten würden nebenbei für eine große Blütenpracht sorgen.

12