NRWision
  • SEDin
     

    SEDin

    Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

Lade...
Talk
12.12.2018 - 29 Min.

SEDin: Katrin Mendelsohn aka DJane Katrin – DJane, Sängerin und Moderatorin

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

Katrin Mendelsohn, auch bekannt als "DJane Katrin", ist in einer sehr männerdominierten Branche tätig. Der Weg zum DJ-Pult ist für sie nicht immer leicht und sie hat noch immer mit Anfeindungen zu kämpfen. Im Interview mit Moderator Julian Fogel spricht Katrin Mendelsohn über ihren Werdegang und ihre "DJane Fabrik". Außerdem gibt sie Tipps, worauf der DJ von heute achten sollte, und erklärt, dass der DJ-Beruf mehr beinhaltet, als nur eine Playlist abzuspielen.

1
Talk
04.12.2018 - 44 Min.

SEDin: Nils Hoffmann, Musiker und Musiklehrer

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

Nils Hoffmann aus Hamburg ist Musiker sowie Musiklehrer. Er kann bereits auf eine lange musikalische Laufbahn zurückblicken: Nils Hoffmann hat als Kind Instrumente gelernt und als Jugendlicher in einer Rockband gespielt. Später begann er ein klassisches Musikstudium und kam mit der Produktion von elektronischer Musik in Kontakt. Podcaster Julian Fogel trifft den Produzenten 2018 im Rahmen der Messer "checkpoint.DJ" in Bielefeld. Nils Hoffmann spricht in "SEDin" über seine Produktionen, seine Tätigkeit als Musiklehrer sowie "Ableton live"-Software-Trainer, über die Berechenbarkeit von Musik und seine satirische Jahres-Rückschau.

2
Talk
12.06.2018 - 55 Min.

SEDin: KAFVKA - Punk-Rap gegen Intoleranz

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

In den Songs der Band "KAFVKA" geht’s um Wi-Fi und die Flüchtlingskrise. Musikalisch handelt es sich bei der Gruppe aus Berlin um eine Mischung aus Punk-Musik und Rap. Die drei Musiker Jonas Kakoschke, Philipp Lenk und Stephan Ifkovits sind bei Julian Fogel zu Gast. Im "SEDin"-Podcast spricht die außergewöhnliche Künstler-Kombination über Zynismus, Nationalismus und das neue Album "2084".

3
Interview
09.05.2018 - 33 Min.

SEDin: Sebastian Drewniok, Comiczeichner

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

Comiczeichner Sebastian Drewniok hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Mit 20 Jahren hat er angefangen, mit seinen Comics Geld zu verdienen. Drewniok hat sich sein Handwerk selbst beigebracht. Seine Comic-Serie "Tank" ist als Kickstarter-Projekt gestartet. Allein vom Zeichnen kann er bis heute noch nicht leben. Julian Fogel spricht mit dem Illustrator auch über den Entstehungsprozess und die Ideenfindung. Was zeichnet er am Liebsten? Woher kommt sein Stil? Was inspiriert ihn? Sebastian Drewniok spricht außerdem über seine weiteren Pläne und Vorstellungen für die Zukunft.

4
Interview
03.05.2018 - 39 Min.

SEDin: "Mr. Schnabel" – Rapper, Produzent und Rap-Dozent

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

"Mr. Schnabel" aka "Howie Do" heißt bürgerlich André Schnabel und ist seit Ende der 80er-Jahre als Rapper aktiv. Der Künstler, Produzent, Labelbetreiber und Rap-Dozent wohnt in Hamburg. In seiner Arbeit in der Jugendtherapie setzt er gezielt auf Rap und Hip-Hop als Medium. Sein Credo: "Wer Probleme im Leben hat, ist im Rap gut aufgehoben." Im Gespräch mit Moderator Julian Fogel resümiert er 30 Jahre Hip-Hop-Geschichte in Deutschland, wechselnde Trends und den gemeinsamen Nenner. Die beiden sprechen über Image und Authentizität. Außerdem diskutieren sie über die Außenwirkung von Rap und die Verantwortung gegenüber der eigenen Hörerschaft.

5
Interview
26.04.2018 - 30 Min.

SEDin: "CashMo", deutscher Rapper und Musikproduzent

Interview-Format im I/SED PODCAST von Julian Fogel aus Gütersloh

Der deutsche Rapper und Produzent Achim Welsch - besser bekannt als "CashMo" - hat im Gefängnis zur Musik gefunden. In der JVA Siegburg hörte er als Jugendlicher US-amerikanischen und deutschen Rap und schrieb seine ersten Reime. In Freiheit gründete er 2002 gemeinsam mit "Tu2Face" die Rapformation "Rebellous-Soldia". Später konzentrierte der Musiker sich auf seine Solo-Karriere. Im Interview mit "SEDin" erzählt "CashMo", warum Rap für ihn eine Form der Therapie ist und dass Geld oder Mainstream dabei keine Rolle spiele. Vom Gangsta-Rap der früheren Alben habe er nun zu einem chilligen Flow gefunden und spricht auch nachdenkliche Themen an. Seine Beats würden von Herzen kommen, meint der Musiker, der "für alles offen ist" und auch andere Musik wie Jazz analysiert. Im Interview redet er außerdem über sein neues Album "Hoez & Broz", über Inspiration, seinen Rap-Style und die Einstellung zum Business.

6

"SEDin" ist das Interview-Format im I/SED PODCAST. Julian Fogel aus Gütersloh spricht in jeder Ausgabe mit einem Musiker oder Künstler aus dem Bereich Hip-Hop, Rap, Musik oder Kunst. Der Podcast "SEDin" ist in der Mediathek von NRWision zu hören.