NRWision
  • Rotes Sofa
     

    Rotes Sofa

    Medien-Talk vom GMK Forum Kommunikationskultur - produziert von Kanal 21

Lade...
Talk
03.07.2018 - 12 Min.

Rotes Sofa: Christoph Kremer, Ars Electronica

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Christoph Kremer ist Leiter der "Ars Electronica", einer Plattform für Kunst, Technologie und Gesellschaft. Die Frage, wie sich die Digitalisierung auf die Gesellschaft auswirkt, steht bei der Arbeit von "Ars Electronica" im Mittelpunkt. Im Medientalk mit Jil-Madelaine Blume von "Kanal 21" spricht er darüber, wie das Smartphone in den Unterricht integriert werden sollte und warum die gesamte Gesellschaft im Umgang mit der Digitalisierung noch kompetenter werden muss.

Talk
27.06.2018 - 8 Min.

Rotes Sofa: Renee Hobbs, Media Education Lab

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Die Professorin Renee Hobbs ist eine US-amerikanische Forscherin und Aktivistin. Im Gespräch mit Moderatorin Jil-Madelaine Blume geht es darum, wie junge Schülerinnen und Schüler Medienkompetenz erlangen können. Renee Hobbs fordert dabei die Lehrer dazu auf, ihre Scheu, im Unterricht über Medien zu sprechen, abzulegen. Letztlich sei Medienbildung allerdings nicht nur für Schüler, sondern auch für Erwachsene wichtig. Wie eine gute Medienbildung gelingen kann, stellt sie anhand aktueller und zukünftiger Projekte vor.

Talk
20.06.2018 - 8 Min.

Rotes Sofa: Diana Elsner, OK Merseburg-Querfurt e.V.

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Diana Elsner vom Offenen Kanal Merseburg-Querfurt e.V." ist zu Gast auf dem "Roten Sofa". Sie spricht über die Arbeit und Aufgaben von Offenen Kanälen, sieht aber auch mögliche Probleme: Warum sind Offene Kanäle auch in Zeiten von YouTube noch von Bedeutung? Wie sieht die Zukunft von Offenen Kanälen aus und wo liegen möglicherweise Probleme? Im Gespräch mit Moderatorin Jil-Madelaine Blume spricht sie darüber, dass Offene Kanäle auch heutzutage noch eine wichtige Rolle spielen.

Talk
13.06.2018 - 14 Min.

Rotes Sofa: Niels Brüggen, JFF – Institut für Medienpädagogik

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Niels Brüggen vom "JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis" spricht über den Stand der Medienpädagogik und die Bedeutung der Digitalisierung. Ein Problem, das der gesamten Gesellschaft Sorge bereite, sei die Ungewissheit darüber, was mit den eigenen Daten passiert. Junge Menschen seien da nicht unbekümmerter als ältere Generationen. Der Medienpädagoge Brüggen strebt eine Vernetzung von Medienpädagogik und politischer Bildung an.

Talk
06.06.2018 - 21 Min.

Rotes Sofa: Horst Sulewski, GMK - Fachgruppe Schule

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Horst Sulewski ist Sprecher der Fachgruppe Schule bei der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht er über die Medienbildung von Lehrerinnen, Lehrern und Referendaren. Unter anderem geht es um die Frage, ob Medien allgemein mehr in den Schulfächern eingebunden oder lieber als separates Fach behandelt werden sollten. Im Fokus steht dabei, Jugendliche in der Schule auf die mediendominierte Welt außerhalb der Schule vorzubereiten.

Talk
30.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Dr. Ida Pöttinger, Expertin für internationale Medienpädagogik

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Ida Pöttinger ist Sprecherin der Fachgruppe "Global Media Literacy". Die Fachgruppe fördert den Austausch von Medienpädagogen auf internationaler Ebene. Außerdem wird eine europäische und globale Vernetzung medienpädagogischer Verbände und Institutionen angestrebt. Auf dem "Roten Sofa" spricht sie darüber, dass Medienpädagogik in anderen Ländern völlig anders wahrgenommen wird. Zum Beispiel ist Sicherheit in den neuen Medien nur in Deutschland ein großes Thema. In anderen Ländern haben zum Beispiel Bibliothekare eine Medienpädagogische Ausbildung, um über neue Medien zu informieren. Dr. Pöttinger erhofft sich einen Diskurs mit anderen Ländern. So kann jeder von jedem lernen.

Talk
23.05.2018 - 9 Min.

Rotes Sofa: Jörg Kratzsch, Servicestelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Jörg Kratzsch vermittelt praktische Medienbildung für Erzieherinnen und Erzieher. Weil Kinder mit Medien aufwachsen, sollte das Thema auch in die Erziehung einfließen. Auch der Datenschutz ist Jörg Kratzsch dabei sehr wichtig. Er untersucht, inwieweit smarte Technik unsere Daten sammelt und für Werbezwecke missbraucht. Beim GMK-Kommunikationsforum leitete er den Workshop "Medienbildung mitdenken - frühpädagogische Konzepte auf dem Prüfstand". Auf dem Roten Sofa von Kanal 21 spricht Jörg Kratzsch über diese und weitere medienpädagogische Ansätze.

Talk
16.05.2018 - 7 Min.

Rotes Sofa: Dr. Friederike von Gross, GMK-Geschäftsführerin

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Friederike von Gross ist die Geschäftsführerin der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur" in Bielefeld. Im Interview mit Jil-Madelaine Blume spricht sie über neue Wege in der Medienpädagogik und wie sich Medienpädagogen neuen Herausforderungen stellen müssen. Außerdem erklärt sie, warum das 34. Forum Kommunikationskultur der GMK den Titel "Futurelab Medienpädagogik: #Qualität #Standards #Profession" trägt.

Talk
09.05.2018 - 14 Min.

Rotes Sofa: Prof. Horst Niesyto, Erziehungswissenschaftler

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Horst Niesyto setzt sich dafür ein, Medienkompetenz zu fördern. Er arbeitet selbst in der Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Medienpädagogik. Darüber hinaus gründet er 2009 die Initiative "Keine Bildung ohne Medien". Die Initiative setzt sich dafür ein, dass Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen verankert wird. Horst Niesyto kritisiert Wahlversprechen wie "Digital first, Bedenken second". Er befürchtet, dass Bildung dabei auf der Strecke bleibt.

Talk
03.05.2018 - 12 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dorothee Meister, GMK

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Prof. Dorothee Meister ist Erziehungswissenschaftlerin und Medienpädagogin. Außerdem ist sie Co-Vorsitzende der GMK, der "Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur". Sie hat das "Medienpädagogische Manifest" mit unterzeichnet. Dieses spricht sich für durchgängiges Medienkompetenz-Training im Alltag aus - für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene und Senioren. Für die unterschiedlichen Gruppen von Mediennutzern sind unterschiedliche Themen wichtig, sagt die Medienpädagogin. Medienkompetenz fange bei den Eltern und Lehrern an - aber es gebe zu wenig Personen, die gut geschult seien, um Medien-Themen gut vermitteln zu können. Im Talk mit Jil-Madelaine Blume erläutert Prof. Dr. Dorothee Meister, wie man dieses Problem angehen könnte.

Talk
25.04.2018 - 24 Min.

Rotes Sofa: Prof. Dr. Thomas Knaus, Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Thomas Knaus ist im Vorstand der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Professor für Medienpädagogik und Bildungsinformatik. Darüber hinaus ist er wissenschaftlicher Leiter am Technologiezentrum in Frankfurt. Knaus setzt sich dafür ein, dass Medienpädagogik ein besseres "Marketing" bekommt. Für ihn sei es wichtig, dass im digitalen Zeitalter nicht nur mit - sondern auch über Medien gelernt wird. Dafür muss eine medienpädagogische Kompetenz bei den Lehrkräften gewährleistet sein. Es ist nicht nur wichtig, wie Soft- oder Hardware bedient wird, ein gewissenhafter und sinnvoller Umgang mit Medien muss auch vermittelt werden. Für Prof. Dr. Thomas Knaus reiche es nicht, Videos im Unterricht zu zeigen oder Tablets statt Bücher zu verwenden.

Talk
18.04.2018 - 8 Min.

Rotes Sofa: Dr. Wolfgang Ressmann, OK Ludwigshafen

Medientalk - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Dr. Wolfgang Ressmann ist Leiter des Offenen Kanal Ludwigshafen und Vorsitzender im Bundesverband Bürger- und Ausbildungsmedien. Im Interview mit Moderatorin Jil-Madeleine Blume berichtet er von der Fusion der bisherigen Bürgemedien-Vereine. Außerdem spricht er über Perspektiven für Offene Kanäle in Deutschland und die Medienentwicklung.

"Rotes Sofa" ist ein Medien-Talk, der beim GMK Forum Kommunikationskultur aufgezeichnet wird. Zu Gast in der Sendung sind Medien-Experten, die über Themen rund um Medienkompetenz und Medienpädagogik sprechen. "Rotes Sofa" wird von Kanal 21 produziert und im TV-Lernsender NRWision ausgestrahlt.