NRWision
  • BackstaGE
     

    BackstaGE

    Sendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Lade...
Magazin
04.03.2019 - 56 Min.

BackstaGE: "Red House", Bluesrock-Band aus Gelsenkirchen

Musiksendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Die Classic-Bluesrock-Band "Red House" kommt aus Gelsenkirchen. Sie knüpft mit ihrer Musik an den britischen Bluesrock der späten 1960er-Jahre an. Das Trio ist zu Gast in "BackstaGE". Dort präsentiert es Moderator Jürgen Elschker seinen neuen Longplayer "Bound To Hell". Die Musiker sprechen auch über die Geschichte der Band und die Hintergründe einzelner Songtitel. "Red House" sieht die deutsche Bandkultur in Gefahr. Denn immer weniger Leute würden auf Konzerte von lokalen Bands gehen – und somit hätten kleinere Gruppen immer weniger Chancen, den Durchbruch zu schaffen.

1
Magazin
28.11.2018 - 56 Min.

BackstaGE: "Why Amnesia", Band aus dem Ruhrgebiet

Musiksendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Die Band "Why Amnesia" ist zu Gast im Studio von "BackstaGE". Die Musiker aus dem Ruhrgebiet stellen ihre Songs vor und geben Einblicke in die Geschichten dahinter. Moderator Jürgen Elschker spricht mit drei der fünf Mitglieder über die Zusammenstellung der Band und zukünftige Pläne. Gitarristin Sanni Wea verrät außerdem, warum der Song "Round And Round" einen sehr emotionalen Hintergrund für die Band hat.

2
Kommentar
28.08.2018 - 58 Min.

BackstaGE: NiMa Lindner - Musik aus dem Herzen des Ruhrgebiets

Musiksendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Die Musikerin "NiMa Lindner" ist zu Gast im Studio bei "BackstaGE". Zusammen mit ihrer Band spielt sie eine Mischung der Musikstile Alternative Rock und Independent. Im Interview mit "BackstaGE"-Moderator Jürgen Elschker geht es um ihren Werdegang als Musikerin und ihr kommendes Album. Wie die Songs ihrer Band entstehen und wie sich die Band hinter "NiMa Lindner" zusammengefunden hat, verrät die Sängerin im Gespräch.

3
Porträt
24.04.2018 - 56 Min.

BackstaGE: Norbert Gerbig und Walter Weck - "Ein Leben für den Frieden"

Sendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Der Gladbecker Musiker und Friedensaktivist Norbert Gerbig lernte Walter Weck 1973 als engagierten Berater in Sachen Kriegsdienstverweigerung kennen. Sie gründeten das Musik-Duo "Norbert und Walter" und spielten Anti-Kriegslieder wie "Lied eines 19-Jährigen". Mitte der 1980er Jahre haben die beiden gemeinsam mit Gitarrist Frank Raphael und Sängerin Irene Stehr die Folk-Rock-Band "Rosas Traum" gegründet. Diese hat sich ebenfalls in der Friedensbewegung engagiert. Moderator Jürgen Elschker spielt von "Rosas Traum" den Song "Mein jüngster Sohn". Außerdem spricht er mit Gerbig und Weck über verschiedene Initiativen, wie das Friedenskomitee, das Gerbig in den 80er Jahren in Gladbeck gegründet hat. Thema ist auch das Projekt "Nacht der Lieder", das Gerbig 2004 mit Hans Matysick ins Leben gerufen hat. Zu hören sind handgemachte bewegende Lieder mit deutschen Texten. Seit 2010 ist die Musikergruppe auf fünf bis sechs Personen gewachsen und auch Walter Weck ist wieder mit an Bord.

4
Talk
07.03.2018 - 57 Min.

BackstaGE: Gladbecker Geiseldrama

Sendung von Radio Powerwelle e.V. aus Gelsenkirchen

Vor fast 30 Jahren, am 16. August 1988, überfielen Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner eine Bank in Gladbeck. Das Ereignis ging als "Gladbecker Geiseldrama" in die Geschichtsbücher ein. Ein Polizist und zwei Geiseln starben, darunter die 18-jährige Silke Bischoff. "BackstaGE"-Moderator Jürgen Elschker hat dazu den Protestsong "Lied für Silke" geschrieben. Er spricht in der Sendung mit Zeitzeugen und Bewohnern von Gladbeck, wie sie den Tag erlebt haben. Außerdem geht er der Frage nach, welche Fehler damals von Seiten der Polizei und der Medien gemacht wurden und wie sich die Außenwahrnehmung von Gladbeck durch das Ereignis verändert hat.

5

Radio Powerwelle e.V. präsentiert die Sendung "BackstaGE". Der gemeinnützige Verein zur Förderung der politischen Kultur wurde 1988 in der Kaue GE in Gelsenkirchen gegründet.