NRWision
  • Sendungen aus Menden
     

    Sendungen aus Menden

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
KunstFest PASSAGEN 2019 – Nachlese
Kunst
26.02.2020 - 16 Min.

KunstFest PASSAGEN 2019 – Nachlese

Beitrag von Nils Bonk und Corinna Häußler aus Menden

Das "KunstFest PASSAGEN" findet 2019 im "Gut Rödinghausen" in Menden statt. Bei dem Kultur-Festival gibt es ein vielfältiges Programm von Musik über Kunst bis hin zu Theater. Nils Bonk und Corinna Häußler zeigen in ihrer Nachlese Eindrücke vom "KunstFest PASSAGEN 2019". Sie sind eingebettet in einen Kurzfilm, der die Themen "Romantik" und "Freiheit" aufgreift. "Romantik" war 2019 das Motto des Festivals, "Freiheit" wird es 2020 sein.

1
Fame um jeden Price
Kurzfilm
05.02.2020 - 29 Min.

Fame um jeden Price

Kurzfilm von der Jungen Kunstschule an der VHS Menden-Hemer-Balve

In der Schulklasse von Frau von der Mark hat jedes Kind einen eigenen YouTube-Kanal. Kein Wunder, dass der Unterricht nicht immer harmonisch abläuft, wenn es allen nur um Klicks und Likes geht. Eine Aufgabe, die die Klassengemeinschaft fördern soll, scheitert. Doch als Johanna auf ihrem Video-Kanal eine dramatische Abschieds-Botschaft veröffentlicht, wächst die ganze Klasse plötzlich zusammen. Der Kurzfilm "Fame um jeden Price" entstand im Rahmen eines Ferienworkshops in der "Jungen Kunstschule" der VHS Menden-Hemer-Balve.

2
1000 gute Taten
Kurzfilm
14.02.2019 - 22 Min.

1000 gute Taten

Kurzfilm der Volkshochschule Menden-Hemer-Balve

Einen Kuchen mit jemandem zu teilen, kann eine gute Tat sein. Aber was ist, wenn er gar nicht freiwillig geteilt, sondern gestohlen wurde? Etwa ein Dutzend Jugendliche aus Menden und Umgebung zeigen in ihrem Kurzfilm "1000 gute Taten", welche Arten von "guten Taten" es geben kann – und dass das Schicksal sich immer an denjenigen rächt, die ungerecht sind. Der Kurzfilm ist an der Jungen Kunstschule der VHS Menden-Hemer-Balve im Rahmen eines Ferien-Workshops immer Sommer 2018 produziert worden.

3
Aus Politik und Gesellschaft: Streit um Windräder in Menden - Expertengespräche
Talk
24.05.2018 - 53 Min.

Aus Politik und Gesellschaft: Streit um Windräder in Menden - Expertengespräche

Gesellschaftspolitischer Radio-Talk vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Drei Windräder sollen In Menden-Ostsümmern errichten werden, und zwar auf dem Gelände eines ehemaligen Truppenübungsplatzes. Die geplante Windkraftanlage sorgt bei den Anwohnern für Diskussionen. Grund genug für Moderator Thomas Brenck, Experten zur Windenergie zu befragen. Mit Professor Andreas Wagner von der FH Dortmund spricht er über verschiedene Arten der Energieerzeugung. Vor allem das Unternehmen Gelsenwasser AG möchte in die Windkraftanlage in Menden investieren. Felix Schaack, Projektleiter für Windenergie, und Heidrun Becker von der Gelsenwasser AG beantworten Fragen zu Baukosten, Abholzung und Lärmbelästigung. Ebenfalls Thema sind verschiedene Schallformen und deren Auswirkungen auf die Gesundheit.

4
Aus Politik und Gesellschaft: Streit um Windräder in Menden
Magazin
02.05.2018 - 49 Min.

Aus Politik und Gesellschaft: Streit um Windräder in Menden

Gesellschaftspolitischer Radio-Talk vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

In Menden gibt es dicke Luft um eine geplante Windkraftanlage: Auf dem Gelände eines ehemaligen Truppenübungsplatzes in Menden-Ostsümmern sollen drei Windräder mit einer Höhe von bis zu 250 Metern errichtet werden – zumindest wenn es nach den örtlichen Stadtwerken und der Gelsenwasser AG geht. Doch nicht alle Anwohner sind mit den Plänen einverstanden: Lärmbelästigung, Zerstörung der Landschaft, Tierschutz und der mögliche Verlust eines beliebten Naherholungsgebietes sind nur einige der Streitpunkte, die einige Bürger bereits zur Gründung des "Forums Gegenwind" veranlasst haben. Moderator Thomas Brenck lässt beide Seiten, Kritiker und Initiatoren, zu Wort kommen. So spricht er mit Peter Schnurbus, dem Sprecher des Forums Gegenwind, und mit Bernd Reichelt, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Menden.

5
Im Glashaus: Sabine Loosen und Ulrike Mölle, Behindertenhilfe Menden
Magazin
20.09.2017 - 24 Min.

Im Glashaus: Sabine Loosen und Ulrike Mölle, Behindertenhilfe Menden

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Sabine Loosen und Ulrike Mölle berichten in der Sendung "Im Glashaus" von ihrer Arbeit bei der Behindertenhilfe Menden. Geschäftsführerin Sabine Loosen arbeitet hauptsächlich mit Menschen zusammen, die eine geistige Behinderung oder eine körperliche Einschränkung haben. Ulrike Mölle ist bereits seit dem Jahr 1991 bei der Behindertenhilfe Menden aktiv. Die pädagogische Leiterin erzählt, dass die 36 von ihnen zu betreuenden Menschen zum Teil von Geburt an eine Behinderung haben. Aber auch Verkehrsunfälle könnten beispielsweise eine geistige Behinderung zur Folge haben. Ziel der Behindertenhilfe Menden ist es, dass die Bewohner möglichst eigenständig leben können. Der Schritt von der Unselbstständigkeit in die Selbstständigkeit sei für die Bewohner oft mit viel Lernen verbunden. In der Sendung wird erklärt, wie genau die Umstellung in die Selbstständigkeit aussieht. Auch auf mögliche Gefahren dabei wird eingegangen. Sabine Loosen erzählt zudem, wie die Wohnheimsplätze vermittelt werden.

6

Fernsehen und Radio aus Menden: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Menden berichten oder von Mendenern produziert wurden.