NRWision
27.02.2014 - 13 Min.

Location Life: Gedanken über den Tod machen - beim Bestatter

Christliche Gedanken - modern präsentiert von Studio WOL in Wermelskirchen

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/location-life-gedanken-ueber-den-tod-machen-beim-bestatter-140227/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Tod ist für viele Menschen ein Tabu-Thema. Auch Christen, die an ein Leben nach dem Tod glauben, haben Probleme, sich etwa mit der Frage zu befassen, wie sie sich ihre Bestattung vorstellen. Ein Anlass für Robert Dahlhoff vom Magazin "Location Life", einmal ein Bestattungsinstitut zu besuchen. Dahlhoff kommt ins Gespräch mit Bestatter Udo Andrießen aus Wermelskirchen. Er lässt sich von ihm seinen Arbeitsplatz zeigen. Dabei kommen ihm einige theologische Gedanken zum Thema Leben und Tod. Er spricht davon, dass auch Martin Luther fast an der Frage zerbrochen wäre, ob wir in den Himmel kommen. Und er rät uns, ein Leben mit Gott zu beginnen, denn: "Gott ist nur ein Gebet weit entfernt."
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.