NRWision
  • Zeugen Jehovas: Gewöhnlicher Glauben oder suspekte Sekte?
     

    Zeugen Jehovas: Gewöhnlicher Glauben oder suspekte Sekte?

    Themenseite über die umstrittene Religionsgemeinschaft "Jehovas Zeugen"

Lade...
Magazin
26.06.2018 - 57 Min.

Radio Fragezeichen: Stressfrei leben – Tipps aus der Bibel

Radiosendung von und mit Jehovas Zeugen

Was passiert eigentlich, wenn wir unter Stress stehen? Stress macht zwar leistungsfähiger, in zu hohem Maße macht er allerdings krank. Das Team von "Radio Fragezeichen" beschäftigt sich mit Stress und seinen Ursachen. Stress lässt sich nicht immer vermeiden, es gibt aber Tipps für den richtigen Umgang. Jeder verarbeite ihn individuell, einigen helfe bereits Bewegung. Auch die Bibel gibt hier Hinweise: Gespräche mit Freunden oder Familienmitgliedern könnten Stress reduzieren, ebenso wie ein optimistischer Blick in die Zukunft.

1
Talk
20.09.2017 - 46 Min.

NRW-Talk: Manfred Müller, Aussteiger bei den Zeugen Jehovas im Interview

Talkshow von NRWtv Aachen

Manfred Müller war Mitglied der Glaubensgemeinschaft "Zeugen Jehovas" - mehr als 50 Jahre lang. Er spricht im Interview mit Jacqueline Manthei über seinen Alltag in der Gemeinschaft, zum Beispiel auch über "Druck und Angstmacherei": Hierzu gehört zum Beispiel der verbotene Kontakt zu Menschen, welche der Glaubensgemeinschaft nicht angehören. So berichtet Manfred Müller von einer Situation: "Diese Tochter will zu ihrer Mutter. Die Mutter macht die Tür 'n Spalt auf und sagt: Du weißt, dass du ausgeschlossen bist. Ich darf mit dir nicht reden!" Erlebnisse wie dieses und seine persönlichen Eindrücke von den Zeugen Jehovas schildert Manfred Müller im Interview.

2
Magazin
20.07.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: "Gib nicht auf!" - Regionalkongress 2017 von Jehovas Zeugen in Dortmund

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

"Radio Nachgefragt" macht einen Vorbericht zum Regionalkongress von Jehovas Zeugen in den Dortmunder Westfalenhallen. Am dritten und vierten Juliwochenende 2017 findet der Kongress unter dem Motto: "Gib nicht auf!" statt. Es werde über die Botschaft der Bibel in Videoclips, Vorträgen und Interviews informiert und gesprochen. Im gesamten Bundesgebiet werden zwanzig Bibeltage im Juli und August 2017 stattfinden. Hierbei gibt es auch fremdsprachliche Bibeltagungen zum Beispiel auf Arabisch, Englisch oder Bulgarisch. Die Bibeltagungen sind als kostenloses öffentliches Bibelseminar zu sehen, sagt "Radio Nachgefragt"-Moderatorin Julia Leicher. Die Bibel stehe immer im Fokus dieser Tagungen. In Dortmund gehe es auch um Depressionen, familiäre und auch finanzielle Sorgen und wie Gott dabei helfen könne. Weiteres Thema der Sendung ist die Organisation des Kongresses in Dortmund zu dem tausende Besucher erwartet werden: So müssen Fahrdienste, die Reinigung und die Technik organisiert werden.

3
Kurzfilm
18.07.2017 - 6 Min.

Nathan

Kurzfilm von Thorsten Rheinhold und Yasin Yildirim, Universität Siegen

Im Kurzfilm "Nathan" erzählen Thorsten Rheinhold und Yasin Yildirim die Geschichte von einem End-Dreißiger Versicherungsvertreter, der allein seinen Geburtstag verbringt. Einzig und allein die Zeugen Jehovas klingeln. Ob ihm das in seiner Situation hilft? Der Kurzfilm ist in der Kategorie "Bester Kurzfilm" beim Siegener Studenten-Filmpreis "Goldener Monaco 2017" nominiert.

4
Sketch
05.07.2017 - 4 Min.

Jupp's Jeschichten: Zeuge Jehovas

Beitrag von Jupp Hammerschmidt aus Monschau

Jupp Hammerschmidt ist ein Kabarettist und Buchautor aus der Eifel. In seinen "Jeschichten" berichtet er von Alltagserlebnissen, gespickt mit jeder Menge Humor und vor allen Dingen: Eifeler Mundart. Damit muss auch der Zeuge Jehovas seine Erfahrungen machen, als er eines Tages vor der Tür steht. Denn der Eifeler lässt sich nicht auf die Versuche des Zeugen Jehovas herein, ein Gespräch über Gott und die Welt zu führen und dann auch noch den Wachturm zu lesen.

5
Magazin
26.04.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: Lebensfreude - die Kraft der Einstellung

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

Jeder Mensch hat Einfluss darauf, mit wie viel Freude er durchs Leben geht, denkt "Radio Nachgefragt"-Moderator Sebastian Bartsch. Er will seine Hörer mit der Sendung "Lebensfreude - die Kraft der Einstellung" motivieren, ihr Glück selbst in die Hand zu nehmen.

6
Magazin
20.04.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: Jehovas Zeugen in Russland - Religionsfreiheit und Menschenrechte

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

"Radio Nachgefragt" schaut nach Russland: Wie frei leben dort die Zeugen Jehovas? Offenbar nicht so frei, wenn man die tausenden Verhaftungen sieht. So sei die Verfolgung von Minderheiten in Russland ein großes Problem, auch Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit haben kaum einen Stellenwert. Als Experten auf diesem Gebiet sprechen die Historiker Gerhard Besier und Kataryzna Stokłosa. Außerdem ist die Trennung von Staat und Religion Thema dieser Sendung.

7
Magazin
20.04.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: Gibt es Wunder wirklich?

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

Von der Teilung des Roten Meeres bis zur Auferstehung Jesu: In der Bibel gibt es viele Ereignisse, die als Wunder betrachtet werden. Moderator Ruben Becker nimmt sie für "Radio Nachgefragt" unter die Lupe und prüft, ob die Darstellungen in der Bibel glaubwürdig sind.

8
Porträt
20.04.2017 - 56 Min.

Radio Nachgefragt: Wer sind die Zeugen Jehovas?

Sendung von und mit Jehovas Zeugen aus Bochum

Die Produzenten der "Radio Nachgefragt"-Sendungen sind "Jehovas Zeugen". In diesem Beitrag richtet Moderatorin Julia Leicher den Blick auf die eigene Glaubensgemeinschaft. Im Studio zu Gast ist Gemeindemitglied Petra aus Bochum-Hamme. Sie erzählt von ihrer Motivation, in der Öffentlichkeit ihren Glauben zu verbreiten sowie von den Reaktionen.

9
Magazin
05.03.2015 - 20 Min.

Querstreifen: Macht

Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Siegen

Was ist Macht? Und wo begegnet sie uns im Alltag? Das Team von "Querstreifen" hat sich mit Menschen unterhalten, die das Thema Macht auf unterschiedliche Weise beschäftigt. David Langenohl erzählt von der Ohnmacht, unter einer Essstörung zu leiden. Torsten Benzin von "Sterbehilfe Deutschland e.V." erklärt im Interview, wie sein Verein den Menschen auch in ihren letzten Lebensstunden Macht über ihren Körper verleihen will. Ann-Cathrin Lohmann wuchs als Zeugin Jehovas auf. In "Querstreifen" spricht sie darüber, wie sie sich als Jugendliche von diesen Machtstrukturen gelöst hat. Zum Schluss beschreiben die YouTuber Thomas Proksch und Nicolas Laudenklos noch ein Szenario, in dem der Mensch die absolute Macht über seine Umwelt hat: beim Klarträumen. Moderation: Isabel Kwarteng-Acheampong und Maria Popov.

10
Reportage
18.10.2012 - 13 Min.

"Ich war Jehovas Zeugin" - Eine Aussteigerin berichtet

Film von Lena Höhm und Léonie Lauer, Journalistik-Studentinnen an der TU Dortmund

Die Zeugen Jehovas mögen Aussteiger und deren Berichte meist nicht. Jeder Ausstieg gibt ihren absurden Regeln nämlich ein Forum. So auch dieser Film: Gabriele durfte sich ihre eigene Religion nicht aussuchen. Ihre Familie gehörte den Zeugen Jehovas an - und somit auch sie selbst. Schon bald kommen ihr Zweifel auf. Nach einem Schicksalsschlag steht für Gabriele fest: Sie verlässt die Zeugen Jehovas. Über Ihre Erlebnisse hat sie den Journalistik-Studentinnen Lena Höhm und Léonie Lauer aus Dortmund berichtet.

11

Die Zeugen Jehovas gelten für viele als gefährliche Sekte. Sie glauben an Gott und Jesus Christus. Die umstrittenen Regeln ihrer Religion basieren auf der Bibel. In Deutschland werden die Missionare mit dem Wachtturm oft belächelt. Doch Aussteiger der Zeugen Jehovas berichten über Druck und psychische Probleme. In Ländern wie Russland werden Jehovas Zeugen wiederum verfolgt. Auf unserer Themenseite findest Du Sendungen, Filme und Beiträge, die über die Religionsgemeinschaft berichten oder von Angehörigen der Zeugen Jehovas produziert wurden.