NRWision
  • Atomkraft
     

    Atomkraft

    Videos und Audio-Beiträge rund ums Thema "Atomkraft" in der Mediathek von NRWision

Lade...
Elges & Blödow: Europawahl 2019, Klimapolitik, Seebrücke Münster
Talk
12.06.2019 - 57 Min.

Elges & Blödow: Europawahl 2019, Klimapolitik, Seebrücke Münster

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Europawahl 2019 war ein voller Erfolg für die Partei "Die Grünen". Gotwin Elges und Klaus Blödow von "Elges & Blödow" sprechen in ihrer Sendung über das Wahlergebnis. Sie fordern von der Gewinner-Partei, nun endlich zu handeln. Die Klimapolitik ist ein weiteres Thema im Politmagazin. "Elges & Blödow" sprechen über Atomkraft als Alternative zu Kohlekraft. Diese Lösung lehnen die beiden ab und erklären, warum sie dagegen sind. Gotwin Elges und Klaus Blödow sind außerdem enttäuscht über die gescheiterte Abstimmung der Initiative "Seebrücke". Diese setzt sich für sichere Fluchtwege und gegen die Kriminalisierung von Seenotrettung ein.

1
diskutier/bar: Europawahl 2019
Talk
15.05.2019 - 75 Min.

diskutier/bar: Europawahl 2019

Diskussionsrunde von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Zur Europawahl 2019 treffen in "diskutier/bar" Vertreter der Jugendorganisationen "Grüne Jugend", "Jusos", "Junge Union", "Junge Liberale" und "Linksjugend" aufeinander. Thema der Diskussion ist unter anderem die Energiewende. Bei der Frage, wie Klimaziele erreicht werden können, gehen die Meinungen der Jungpolitiker auseinander. Auch wenn es um das Plastikverbot geht, entstehen Kontroversen. Darüber, dass generell etwas passieren muss, sind sich jedoch alle einig. Gleiches gilt für die Stimmabgabe bei der Europawahl 2019. Sie entscheidet über die Klima-Zukunft in Europa.

2
Weltfest 2017 in Aachen
Beitrag
11.01.2018 - 15 Min.

Weltfest 2017 in Aachen

Beitrag vom Eine Welt Forum Aachen e.V.

"Fair & nachhaltig – was ist es uns wert?" - So lautet das Motto des Aachener Weltfestes im Juni 2017. Rund um das Welthaus gibt es den ganzen Tag über ein buntes Programm. Darunter zum Beispiel einen Informationsmarkt, eine Diskussionsrunde zu "fair & nachhaltig", einen globalen Supermarkt und viel Musik. Zu Gast ist unter anderem der Oberbürgermeister von Aachen, Marcel Philipp. Am selben Tag findet in Aachen ebenfalls eine Demonstration gegen das Atomkraftwerk Tihange in Belgien. Die Veranstalter rufen dazu auf, an der Demonstration teilzunehmen und im Anschluss mit ihnen das Weltfest zu feiern.

3
loxodonta: Streiflichter aus Belgien
Dokumentation
19.10.2017 - 13 Min.

loxodonta: Streiflichter aus Belgien

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Zum Land Belgien fallen einem mehrere Dinge ein: Belgische Pralinen, Denkmäler - die den Status "Weltkulturerbe" tragen - und die EU sind einige positive Dinge, die einem bei Belgien in den Sinn kommen. Diverse Skandale fallen jedoch negativ auf. Traurige Berühmtheit genießt dabei das Atomkraftwerk Tihange nahe der deutschen Grenze. "Streiflichter aus Belgien" beleuchtet alle Seiten Belgiens, ohne ein Werturteil zu fällen. Christa Weniger besucht außerdem noch in der Hauptstadt Brüssel den "Grote Markt" (großer Markt), die Saint-Huberts-Galerie und den Königlichen Palast.

4
diverCity: Straßenkunst in der Ukraine, Tschernobyl, Bürgermedien
Magazin
26.10.2016 - 23 Min.

diverCity: Straßenkunst in der Ukraine, Tschernobyl, Bürgermedien

Europäisches Jugendmagazin, produziert von MNSTR.medien / Münster

Wo früher Propaganda thronte, ist jetzt Platz für Kunst: In Kiew entwickelt sich eine breite "Streetart"-Kultur. Die großen Bilder aus der Sowjetzeit, die Tugenden wie Fleiß, Fortschritt und Treue vermittelten, weichen moderner Straßenkunst - die sich an ähnlichen Werten orientiert, aber freier scheint. Das Reaktorunglück in Tschernobyl hatte Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Politik in ganz Europa. 30 Jahre danach hat sich die "diverCity"-Redaktion in der Ukraine umgesehen. Das Gebiet um den alten Reaktor ist eine verlassene Zone, in der aber zum Teil schon wieder - oder immer noch - Menschen leben. Für die politische und allgemeine Bildung sind Medien wichtig, immer häufiger nehmen die Bürger die Mediengestaltung aber auch selbst in die Hand. Viele wollen Medien, die unabhängig von der Regierung in der Ukraine sind. Diesen Willen und das Potential hat auch der ukrainische TV-Sender "ICTV" erkannt. Er betreibt eine eigene Plattform für Bürger-Journalismus.

5
Ökoplosiv: Anti-Atomkraft-Demo in Gronau
Magazin
12.04.2012 - 11 Min.

Ökoplosiv: Anti-Atomkraft-Demo in Gronau

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Atomkraftwerke nein, Urananreicherung ja? Zum Atomausstieg gehört auch die Stilllegung von Deutschlands einziger Urananreicherungsanlage in Gronau, finden viele Atomkraftgegner. Anlässlich des Jahrestags des Reaktorunglücks in Fukushima demonstrierten sie nahe der Anlage. Das "Ökoplosiv"-Team war dabei.

6
sozio:logisch: Vorurteile, Risiken der Kernkraft
Magazin
08.09.2011 - 18 Min.

sozio:logisch: Vorurteile, Risiken der Kernkraft

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Münster

Wie entstehen Vorurteile? Studierende der Universität Münster haben sich mit dieser Frage auseinandergesetzt. Herausgekommen ist dabei ein selbstkritischer Beitrag über das Bild von Studierenden in der Gesellschaft. Außerdem geht es um Kernkraft. Hat sich das Risikobewusstsein der Bürger nach den Vorfällen im japanischen Fukushima geändert?

7
Ökoplosiv: Ökologisch Grillen, Anti-Atomkraft-Demo in Gronau
Magazin
01.06.2011 - 9 Min.

Ökoplosiv: Ökologisch Grillen, Anti-Atomkraft-Demo in Gronau

Umwelt-Magazin, produziert von open.web.tv aus Münster

Ökologisch grillen: das geht tatsächlich, man muss es nur wollen. Die Macher des Umweltmagazins "Ökoplosiv" gehen mit gutem Beispiel voran. Auf ihrem Balkon haben sie einen Grill aufgebaut und zeigen, wie man umweltbewusst diesem Hobby nachgeht. Außerdem in der Sendung: ein Bericht von einer Anti-Atomkraft-Großdemo in Gronau. Atomkraft bleibt ein Thema, das die Menschen auf die Straße treibt.

8
diverCity - 20/2011
12.05.2011 - 24 Min.

diverCity - 20/2011

Europäisches Jugendmagazin, produziert von open.web.tv / Münster

In der 12. Folge des europäischen Jugendmagazins aus Münster geht es nicht nur in die peruanische Hauptstadt Lima. Auch in Münster war das diverCity-Team unterwegs und hat die Menschen nach ihrer Meinung zur Atomkraft gefragt. Außerdem: Das indonesische Nationalinstrument Angklung, die heißesten Geheimtipps aus dem Netz, der Kurzfilm "Lunch on a Bench" und Musik der in Köln lebenden Hip-Hopperin Akua Naru aus New York.

9
Engelszunge.tv: Mahnwache gegen Atomkraft in Wuppertal
07.04.2011 - 11 Min.

Engelszunge.tv: Mahnwache gegen Atomkraft in Wuppertal

Campus-Magazin von Studierenden der Bergischen Universität Wuppertal

Nach dem Atom-Gau in Japan finden in Deutschland vermehrt Mahnwachen gegen Atomkraft statt. Engelszunge.tv-Reporter Christoph Grote hat in Wuppertal eine Mahnwache begleitet. Außerdem blicken die Engelszunge-Macher auf ihre Feier zum vierjährigen Jubiläum zurück.

10
Sälzer Fenster - 14/2011
Magazin
31.03.2011 - 30 Min.

Sälzer Fenster - 14/2011

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Verkehrsinseln sind für die "Salzkottener Kreiselfans" der ideale Platz für ihre künstlerischen Bauwerke. Zuletzt haben die Kreiselfreude ein Gradierwerk gebaut. Außerdem gib es Berichte über das Frühlingsfest in Delbrück, über eine Demo gegen Atomkraft in Paderborn und über das aktuelle Kabarettprogramm der Mindener Stichlinge.

11
Campus TV Uni Bielefeld: Unglück in Fukushima, Japan
Magazin
24.03.2011 - 27 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Unglück in Fukushima, Japan

Monatliches Magazin der Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Das "Campus TV"-Team der Uni Bielefeld hat ein ausführliches Studiogespräch mit einem Japan-Rückkehrer geführt. Michael Schoofs war für ein Austauschsemester in Niigata, einer Stadt 250 Kilometer nordwestlich von Tokio. Er berichtet von seiner Motivation, dort zu studieren, von der japanischen Mentalität, und von den Entwicklungen der letzten Tage. Schoofs konnte Japan 3 Tage nach dem Beben verlassen.

12

Atomkraft hat schon lange ein Image-Problem. Nicht erst seit den Katastrophen von Tschernobyl und Fukushima demonstrieren Menschen gegen Atomkraft. Auch die Bundesregierung möchte die Atomkraft hinter sich lassen und erneuerbare Energien fördern. Videos und Audio-Beiträge rund ums Thema "Atomkraft" findest Du hier in der Mediathek von NRWision.