NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Alex im Wunderland: Tobacycle n.e.V. – Nachhaltige Lösung für Zigarettenstummel
Bericht
09.07.2019 - 6 Min.

Alex im Wunderland: Tobacycle n.e.V. – Nachhaltige Lösung für Zigarettenstummel

Bericht von Alex Jeanne aus Köln

Der gemeinnützige Verein "Tobacycle n.e.V." hat eine Lösung für die Entsorgung von Zigarettenstummeln gefunden. Denn diese verschmutzen die Umwelt und haben nichts im Restmüll zu suchen. Alex von "Alex im Wunderland" fragt Mario Marella, den Mitbegründer von "Tobacycle", wie die nachhaltige Lösung aussieht: Raucher können von dem Verein portable Aschenbecher und Aufbewahrungsboxen für Kippen erhalten. In diesen sammelt man seine Stummel und gibt sie anschließend bei "Tobacycle n.e.V." ab. Der Verein verwertet die gesammelten Zigarettenstummel restlos und stellt aus ihnen wiederum die Aschenbecher her.

1
Kennt Ihr das? – Süchte
Talk
08.04.2019 - 42 Min.

Kennt Ihr das? – Süchte

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Ob Rauchen, Trinken oder Glückspiel: Die Gefahr, dabei in ein Suchtverhalten zu geraten, ist stets gegeben. Oft beginnt es mit einem leichtsinnigen Gedanken wie "Einmal ist keinmal" und schon kauft man sich die erste Schachtel Zigaretten am Kiosk. In "Kennt ihr das?" spricht Podcaster Jens Wegner über die verschiedenen Suchtformen und erklärt, dass auch gewisse Verhaltensmuster Süchte sein können. Außerdem berichtet Jens Wegner über die Süchte seiner Jugend und Kindheit. Er erklärt, wie es zu den einzelnen gekommen ist und wie absurd ein Einstieg in eine Sucht sein kann. Dazu gibt es Einsendungen von Zuhörern, die sich bereits mit ihrer Sucht auseinandersetzen.

2
Blind Date: Rückblick auf vorherige Folgen, Feedback
Talk
26.03.2019 - 64 Min.

Blind Date: Rückblick auf vorherige Folgen, Feedback

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

"Der Wilhelm" und "Der Wahl" schauen zurück auf ihre bisherigen Folgen von "Blind Date". Dabei sprechen sie auch über ihre Erfahrungen mit NRWision. Sie gehen auf das Feedback ein, dass sie vom TV-Lernsender erhalten haben. Die Jungs von "Blind Date" zeigen außerdem Ausschnitte aus alten Folgen und beschreiben die Kritik, die sie dafür erhalten haben und wie sie diese umsetzen. "Der Wilhelm" und "Der Wahl" erklären auch, wie sie ihre Sendung konzipieren und wie sie bei der Produktion vorgehen.

3
Blind Date: Blinde auf Konzerten, Serien
Talk
28.02.2019 - 31 Min.

Blind Date: Blinde auf Konzerten, Serien

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Wie ist es, auf Konzerte zu gehen, wenn man blind ist? "Der Wilhelm" und "Der Wahl", berichten von ihren Erlebnissen auf Musikveranstaltungen. Als Blinde dürfen sie den Schwerbehinderteneingang von Konzerthallen nutzen, doch das ist manchmal gar nicht so vorteilhaft, wie man denkt. Ein weiteres Thema in der Sendung "Blind Date" sind Serien. Die Moderatoren der selbsternannten "Chaos Runde" sprechen über Serien und Shows, die sie früher gut fanden. Sie erzählen auch, welche davon sie heute noch regelmäßig einschalten.

4
ON SCREEN: HOTSPOT in Bielefeld-Heepen
Bericht
17.01.2019 - 8 Min.

ON SCREEN: HOTSPOT in Bielefeld-Heepen

Jugendmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

In der Jugendeinrichtung "HOTSPOT" in Bielefeld-Heepen finden die Probleme von Jugendlichen offene Ohren: Hier können sie ganz frei über ihre Erfahrungen mit Rauchen, Alkohol oder gewalttätigen Übergriffen sprechen - sowohl als Opfer, aber auch als Täter. Neben einem offenen Ohr bekommen die Jugendlichen auch Unterstützung und Hilfen von den Mitarbeitern angeboten. Die Jugendlichen von "ON SCREEN" haben sich die Einrichtung genauer angeschaut und sprechen mit den betroffenen Jugendlichen.

5
Radio EXLEX - Eine Radiosendung aus der Gesamtschule Barmen
Umfrage
23.10.2018 - 52 Min.

Radio EXLEX - Eine Radiosendung aus der Gesamtschule Barmen

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

In der zweiten Sendung der Schülerinnen und Schüler der achten Klasse der Gesamtschule Barmen haben sich die jungen Radiomacher nicht nur mit ihrer Schule, sondern auch mit ihrer Stadt auseinandergesetzt. In den verschiedenen Umfragen mit ihren Mitschülern und Mitbürgern geht es beispielsweise um Ursachen und Folgen des Rauchens ("Warum raucht man überhaupt?"). Außerdem wurden in der Schule der Hörfunkbegeisterten Langzeitstunden eingeführt. Ob sie sich für Schüler und Lehrer als stressiger oder entspannter erweisen, wird von der Schulleiterin in einem Interview höchstpersönlich beantwortet. Auch das Thema Sauberkeit wurde aufgegriffen: Wie zufrieden sind die Wuppertaler mit dem Zustand ihrer Stadt? Mit tatkräftiger Unterstützung von "EXLEX"-Mitarbeiter Leon Bruchhausen haben die Jugendlichen eine Radiosendung der Extraklasse auf die Beine gestellt.

6
Psychotalk: Hypnose, Macht der Bilder
Talk
06.02.2018 - 172 Min.

Psychotalk: Hypnose, Macht der Bilder

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Abnehmen oder mit dem Rauchen aufhören - dazu gehört enorme Disziplin, die so manch einer nicht von selbst aufbringen kann. Hypnose kann nachweislich dabei helfen, den inneren Schweinehund zu überwinden. Nadine Bauers, Mitarbeiterin des Psychologen Sebastian Bartoschek, behandelt Patienten mithilfe von Hypnose und hilft ihnen so bei der Gewichtsreduktion und der Tabakentwöhnung. Im "Psychotalk" berichtet sie von ihrer Arbeit und der Funktionsweise der Hypnose. Außerdem zu Gast: der Fotograf Chris Marquardt. Zusammen mit den drei Psychologen bespricht er die Macht, die Bilder auf uns ausüben können. Dabei versuchen sie zu ergründen, wann und warum eine gutes Bild als solches wahrgenommen wird. Ein Rezept für das "perfekte Bild" gäbe es natürlich nicht, dennoch könne man auf gewisse Erfahrungen aus der Wahrnehmungs- und der Gestaltpsychologie zurückgreifen, um diesem Ziel näherzukommen.

7
Rauchende Minderjährige, Fitness-Trend bei Jugendlichen, Markenkleidung
Magazin
05.10.2017 - 26 Min.

Rauchende Minderjährige, Fitness-Trend bei Jugendlichen, Markenkleidung

Radioprojekt der 6b der Städtischen Gesamtschule Stolberg - produziert mit Unterstützung der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Die Schüler der 6b der Städtischen Gesamtschule Stolberg nehmen an einem Radio-Schnuppertag teil. Während dieses Projektes führen Sie viele Interviews. Die ersten Themen der Nachwuchsreporter: Markenkleidung und rauchende Minderjährige. Dazu befragen sie Personen aus ihrem Umfeld: Wo kaufen Sie am liebsten Ihre Kleidung und was denken Sie über Markenkleidung? Oder: Weshalb rauchen Jugendliche und können Ekelbilder zu einer Abschreckung führen? Auch das Thema Fitness spielt im Radioprojekt eine Rolle. Die Kinder erkundigen sich, was Erwachsene über den Fitness-Trend und trainierende Jugendliche denken. Rede und Antwort stehen müssen die Befragten auch zu den Themen Schönheit, Süßigkeiten, Castingshows und Traumberuf.

8
HotSpot21: Amsterdam-Spezial
Magazin
30.11.2016 - 13 Min.

HotSpot21: Amsterdam-Spezial

Jugendmagazin von Kanal 21 in Bielefeld

Das Team von "HotSpot21" ist in Amsterdam. Dort will es die reichhaltige Kultur und die vielen Traditionen unseres Nachbarlandes einfangen. Alles beginnt mit einer Tour auf einem Bierbike. Dort erfährt Moderatorin Jasmina sofort die wichtigste Regel: Multitasking. Sie müsse gleichzeitig in die Pedale treten, trinken, lachen, sich die Umgebung ansehen und natürlich Spaß haben. Da Amsterdam nicht nur für Bier bekannt ist, fragt das Team Passanten, was sie von Coffeeshops halten. Die meisten akzeptieren diese. Andere sagen, dass es größere Probleme gebe. Wenn man in den Niederlanden ist, darf Käse natürlich nicht fehlen. "HotSpot21" spricht mit der Käse-Verkäuferin Daniëlle und erfährt Details aus der Herstellung von Käse - zum Beispiel wie wichtig Handarbeit oder bestimmte Maschinen dafür sind. Außerdem geht es ins "Red Lights Secret - Museum of Prostitution". Dort können Besucher zum Beispiel erfahren, mit welchen Tricks Prostituierte Kunden an ihre Fenster locken.

9
Da ist was faul!
Magazin
29.09.2016 - 17 Min.

Da ist was faul!

Magazin von angehenden Mediengestaltern am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund

Sich früh morgens aus dem Bett quälen, um noch eine Runde zu joggen. Nicht ständig das Handy in die Hand nehmen oder endlich mit dem Rauchen aufhören - für all das braucht es viel Disziplin. Aber was ist Disziplin eigentlich? Wie entwickelt man sie? Die angehenden Mediengestalter Bild und Ton am Robert-Bosch-Berufskolleg in Dortmund haben sich diesen Fragen angenommen und verschiedene Experten zum Thema Disziplin befragt. Sie sprechen mit Personal-Trainer Lars Neumann, Rehabilitationswissenschaftler Professor Dr. Matthias Hastall und der Sonderpädagogin Daniela Schempp. Sie findet: "Nur wer selbst diszipliniert ist, kann diesbezüglich ein gutes Vorbild sein." Außerdem starten die Mediengestalter selbst ein Experiment: Sebastian aus Dortmund möchte endlich mit dem Rauchen aufhören - und diesmal langfristig. Dafür sucht er sich Hilfe im Internet und bei Freunden. Allerdings ist er auch ständig der Versuchung ausgesetzt - das stellt seine Disziplin stark auf die Probe.

10
Schnittbohnen
Kurzfilm
03.12.2015 - 1 Min.

Schnittbohnen

Beitrag von Horst Krause aus Aachen

Eine Frau sitzt in ihrem Wohnzimmer vor dem Fernseher und raucht eine Zigarette nach der anderen. Zwischendurch muss sie immer wieder stark husten. Das hindert sie aber nicht daran, weiter zu qualmen. Die Zigarettenstummel drückt sie nicht in einem Aschenbecher aus: Sie benutzt dafür ein Schnittbohnen-Glas, während im Hintergrund die Liedzeile "Das ist bestimmt meine letzte Zigarette" ertönt. Ein Kurzfilm von Horst Krause aus Aachen.

11
Querformat: Hypnose gegen Rauchen, Bikerpark
Magazin
27.06.2013 - 22 Min.

Querformat: Hypnose gegen Rauchen, Bikerpark

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der BiTS Unternehmerhochschule in Iserlohn

Es gibt viele Wege, mit dem Rauchen aufzuhören. Reporter Simon Albers probiert eine eher ungewöhnliche Methode aus: Die Hypnose. Ob's hilft, gibt's in dieser Ausgabe von "Querformat" zu sehen. Außerdem in der Sendung: Wie neue Hindernisse im Bikerpark entstehen, warum Männer einen Flanellanzug brauchen, wie man eine lebende Murmelbahn baut und warum das Leben einer Coverband mindestens so hart wie das eines Start-up-Unternehmens.

12