NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Radio Inklusiv: Selbsthilfetag 2019 in Bonn
Interview
27.06.2019 - 55 Min.

Radio Inklusiv: Selbsthilfetag 2019 in Bonn

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Am 22. Juni 2019 präsentierten sich 30 von 190 Bonner Selbsthilfegruppen auf dem Münsterplatz in Bonn. "Radio Inklusiv" hat seine Reporter auf einen Rundgang geschickt. Sie sprachen mit Initiatoren und Mitgliedern der verschiedenen Selbsthilfegruppen über deren Angebote. "Radio Inklusiv" ist ein gemeinsames Projekt der "Radiowerkstatt Raspel" und der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V.. Eine inklusive Redaktion aus behinderten und nichtbehinderten Radiomacher*innen kümmert sich um Themen rund ums "Behindert-Und-Normal-Sein".

1
AERA: Joel Rea, Maler aus Australien
Porträt
30.04.2019 - 19 Min.

AERA: Joel Rea, Maler aus Australien

Künstlerporträt von Rainer Hillebrand aus Bochum

Joel Rea ist ein Maler aus Australien. Seine Werke sind stilistisch dem Surrealismus zuzuordnen. Der studierte Künstler setzt seine Ideen meistens als Öl-Gemälde um. In "AERA" geht es um die Maltechniken und die Motive von Joel Rea: Oft steht dabei der Kampf zwischen Kunst als Ausdruck und Kunst als Geschäft im Vordergrund. Als Vater eines Kindes ist der Maler gezwungen, seine Werke gut zu vermarkten. Wie ihm das Leben als Künstler gelingt, erzählt Joel Rea aus Australien im Interview.

2
Im Glashaus: Tagesmütter und Tagesväter
Magazin
09.08.2018 - 49 Min.

Im Glashaus: Tagesmütter und Tagesväter

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Eine Tagesmutter oder ein Tagesvater arbeitet im Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis sowie in Iserlohn selbstständig und wird durch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) betreut. Im Interview erzählt die Leiterin der AWO Kindertagespflege Hagen, Marion Battista, wie sie Tagespersonen begleiten und für Familien eine passende Betreuungsperson auswählen. Battista hat die Tagespflege mit 14 Tagesmüttern aufgebaut. Heute sind es allein in Iserlohn 72 Tagespersonen. Moderatorin Charlotte Kroll besucht die Tagesmutter Yvonne Gebert und ihre Tageskinder in ihrem Garten. Außerdem informiert Kai Maibaum, der Leiter des Jugendamtes Iserlohn, in der Sendung über das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) NRW. Darin ist beispielsweise vermerkt, dass Tagespersonen nur bis zu fünf Kinder betreuen dürfen.

3
Freaking Dad: Wieso? Weshalb? Warum? - Vorstellungsfolge
Talk
08.03.2018 - 8 Min.

Freaking Dad: Wieso? Weshalb? Warum? - Vorstellungsfolge

Podcast für gestresste Väter von Daniel Flege aus Köln

In der ersten Folge von "Freaking Dad" - der "Gruppentherapie für gestresste Väter und die, die es noch werden wollen" - stellt Online-Redakteur Daniel Flege sich und sein Projekt vor. Er möchte seine Erfahrung als Neu-Papa teilen, sich sowohl über die schönen als auch schwierigen Seiten vom Vatersein austauschen. Dazu möchte er zukünftig auch mit Gästen über Geburt, Heranwachsen sowie Erziehung aus Sicht eines "Daddys" philosophieren. Wichtig ist Flege auch die Veränderung vom eigenen Verhalten zu reflektieren. Seine Sendereihe wird aber auch andere Themen wie Comics, Games, Wrestling oder die GPS-Schnitzeljagd "Geocaching" besprechen.

4
Mensch Frau: Gleichberechtigung für Männer in Haushalt und Familie
Kommentar
18.07.2017 - 4 Min.

Mensch Frau: Gleichberechtigung für Männer in Haushalt und Familie

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Wie gleichberechtigt sind Väter in unserer Gesellschaft? Auch im 21. Jahrhundert gehen Männer meist arbeiten und sorgen für die Ernährung der Familie, während Frauen sich um Kinder und Haushalt kümmern. Warum sollte der gleichberechtigte Mann nicht auch im gleichen Maß auf die Kinder aufpassen und sich um den Haushalt kümmern? Warum das größtenteils immer noch so ist, diskutiert Charlotte Echterhoff in ihrem Beitrag.

5
Deeper
Kurzfilm
19.04.2017 - 9 Min.

Deeper

Kurzfilm der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten Wuppertal

Alleine kommt die Tochter am Nachmittag nach Hause - doch statt mit einer herzlichen Begrüßung wartet ihr Vater mit einer Tracht Prügel auf sie. Gedemütigt und verletzt sucht die Tochter Hilfe bei ihrem Freund und der besten Freundin. Aber auch dort wird sie zurückgewiesen und findet keine Unterstützung. Ziellos streift sie durch die Gegend auf der Suche nach Hilfe. Als sie dann noch von betrunkenen Jugendlichen angepöbelt und erniedrigt wird, verliert das Mädchen allen Lebenswillen. Was sie nicht merkt: Die ganze Zeit über wacht jemand aufmerksam über sie … Der Kurzfilm ist das Ergebnis einer einwöchigen Ferienfreizeit, die von der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten durchgeführt wurde. Als Vorgabe bekamen die Jugendlichen das Überthema "Heimat".

6
Mensch Frau: Kinder oder Karriere - Frauen auf dem Arbeitsmarkt
Kommentar
28.03.2017 - 3 Min.

Mensch Frau: Kinder oder Karriere - Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Mutter sein oder Karriere machen - vor dieser Entscheidung stehen Frauen auch heute noch oft. Die mitunter am meisten diskutierte These der heutigen Gesellschaft: Frauen haben beruflich nicht die gleichen Chancen wie Männer. Eine der Betroffenen ist Charlotte Echterhoff. Sie ist es leid und spricht über die Ungerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt.

7
Im Profil: Margit Monika Hahn und Marlen Schäfer, Projekt "Runder Teppich"
Talk
23.03.2017 - 20 Min.

Im Profil: Margit Monika Hahn und Marlen Schäfer, Projekt "Runder Teppich"

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

"Wir wollen doch alle das Gleiche: dass unsere Kinder später ein gutes Zuhause haben." - Mit diesem Gedanken im Herzen hat Margit Monika Hahn das Projekt "Runder Teppich" gegründet. Dabei handelt es sich um eine professionell geleitete Selbsthilfegruppe für Mütter aller Altersgruppen - mit und ohne Migrationshintergrund. Neuerdings dürfen auch Väter an den Treffen teilnehmen. Getragen wird das Projekt vom Kommunalen Integrationszentrum des Kreis Lippe. Mit "Im Profil"-Moderator Maurice Lubina spricht Frau Hahn über ihr Herzensprojekt. Im Studio mit dabei ist auch die Buchautorin Marlen Schäfer, die gemeinsam mit den Kindern der Teilnehmerinnen der Selbsthilfegruppe ihr Kinderbuch „Carlo und Susi“ verfilmt.

8
Vogelvater Rolf Hölterhoff
Porträt
24.01.2017 - 14 Min.

Vogelvater Rolf Hölterhoff

Kurzfilm von Andreas Klüpfel aus Solingen

An einem Nachmittag Anfang der 70er-Jahre schaut Rolf Hölterhoff aus Solingen einen Fernsehbeitrag des ZDF. Inhalt des Beitrags: Der Vogelfang in Italien. Der Filmemacher hatte in diesem Moment nicht damit gerechnet, dass dieser Beitrag in den nächsten Jahrzehnten sein Arbeitsleben bestimmen würde. "Dieser Bericht ist mir derart in die Knochen gefahren, dass mir klar wurde: Für den Vogelschutz kann und muss man etwas tun." - Seitdem hat Rolf Hölterhoff mehr als 50 Brutkästen für Turmfalken selbst gebaut und angebracht. Was der "Vogelvater" in dieser Zeit für Geschichten erlebt hat und wo er heute steht, zeigt der Film von Andreas Klüpfel.

9
Tägliches Üben ist Bedingung
Kurzfilm
31.10.2013 - 12 Min.

Tägliches Üben ist Bedingung

Kurzfilm von Studenten der Fachhochschule Dortmund

Eine ältere Dame fährt mit einem Taxi durch die Nacht. Im Radio läuft ein Stück von Felix Mendelssohn Bartholdy – so wie früher, als sie mit ihrem Vater im Auto saß. Die Musik bringt alte Erinnerungen zurück, leider nicht die guten …

10