NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

BergTV: Bergische Welle e.V. – 30-jähriges Jubiläum
Bericht
10.07.2019 - 8 Min.

BergTV: Bergische Welle e.V. – 30-jähriges Jubiläum

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der Förderverein "Bergische Welle e.V." wird 30 Jahre alt. Zur Feier des Jubiläums veranstaltet der Verein ein großes Grillfest mit Live-Musik. Auch der Bürgermeister der Stadt Bergisch Gladbach, Lutz Urbach ist, unter den Gästen. Er lobt die Medienarbeit und Inklusion, die die "Bergische Welle" leistet. Das Team von "BergTV" hält die Highlights der Feier in seiner Sendung fest.

1
"RadioMuseum Köln",  Refrather Weinfest
Interview
23.01.2019 - 53 Min.

"RadioMuseum Köln", Refrather Weinfest

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Das "RadioMuseum Köln" zeigt die historische Entwicklung des Rundfunks. Die Sammlung des Dellbrücker Museums umfasst rund 4.000 Exponate. Reporter Andreas Schwann spricht mit den Gründern der "Fördergesellschaft RadioMuseum Köln e.V." über die Geschichte und Entwicklung des Museums. Nach dem geschichtlichen Überblick laden die Gründungsmitglieder Heribert Wüstenberg und Karin Lange zu einem Rundgang ein und präsentieren ihre wertvollsten Exponate. Am Ende der Sendung gibt es einen kurzen Ausblick auf das bevorstehende Weinfest in Refrath.

2
Bartocast: "Ruhm_Hass" - Islamismus, Faschismus, Terror
Kunst
05.04.2018 - 123 Min.

Bartocast: "Ruhm_Hass" - Islamismus, Faschismus, Terror

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Krieg in Syrien, Anschlag auf die Redaktion der Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" in Paris, Aufmärsche von "Pegida" in Deutschland: Der "Bartocast" reagiert auf den Wahnsinn der Zeit mit einer effektvollen Collage aus O-Tönen, Musik, Schuss- und Kriegsgeräuschen. Sänger Xavier Naidoo spricht über die "amerikanische Besatzung", darüber das "Paradies" Deutschland verändern zu wollen und Liebe zu repräsentieren. Untermalt von klassischer sowie orientalischer Musik ist auch ein Sprecher der rechtspopulistischen Bürgerbewegung "LEGIDA" zu hören. Er hält eine Rede über den "roten Terror" in Leipzig, die deutsche Souveränität und gegen die, die das Asyl und den Islam missbrauchen würden - begleitet von "Wir sind das Volk"- Sprechchören. Das Lied "Ruhm und Ehre der Waffen-SS" ist ebenso zu hören wie "Allahu Akbar"-Rufe. Diesen arabischen Ausdruck schreien Terroristen häufig, bevor sie sich und andere töten. Er bedeutet "Gott ist groß" und ist ursprünglich eine Aufforderung zum Gebet gewesen.

3
Frage der Woche: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Umfrage
09.11.2016 - 2 Min.

Frage der Woche: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Der Öffentlich-rechtliche Rundfunk hat's schwer: In Zeiten von Online-Streaming rückt er beim jüngeren Publikum in den Hintergrund. Julian Bußmeyer von "Kanal 21" hat sich in der Bielefelder Innenstadt umgehört: Wie steht es um den Ruf der Öffentlich-rechtlichen Sender? Die Meinungen gehen zum Teil weit auseinander - und auch von der älteren Generation gibt es Kritik an ARD, ZDF und WDR.

4