NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

rs1.tv: Motorsport-Frühstück 2020 vom MSC Dhünn e.V., Theaterstück "Renaissance und Anachronismus"
Magazin
23.01.2020 - 9 Min.

rs1.tv: Motorsport-Frühstück 2020 vom MSC Dhünn e.V., Theaterstück "Renaissance und Anachronismus"

Lokalmagazin aus Remscheid

Auch 2020 lädt der "MSC Dhünn e.V." wieder zum traditionellen Motorsport-Frühstück ein. Gerhard "Gerry" Diel erzählt im Interview bei "rs1.tv", was der Verein 2020 vorhat. Rennfahrer Heinz-Otto Fritzsche ist mit seinem Bruder Jürgen und seinem Sohn Pascal ebenfalls vor Ort. Pascal Fritzsche hat ein altes Auto seines Vaters in Schuss gebracht und plant in Zukunft, damit Rennen zu fahren. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Theaterstück "Renaissance und Anachronismus" vom Theater-Projekt "WÜSTheatER". Regisseur Christian Wüster erklärt, wer alles an der Produktion beteiligt ist.

1
Speeding Scientists Siegen e.V. stellt neuen Rennwagen vor
Bericht
24.10.2019 - 4 Min.

Speeding Scientists Siegen e.V. stellt neuen Rennwagen vor

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das Team vom "Speeding Scientists Siegen e.V." stellt Mitte Oktober 2019 seinen neuen Rennwagen auf dem Siegerlandflughafen vor. Selina Seibt von "Radius 92.1" ist bei der Vorführung des Wagens dabei. Die "Speeding Scientists", kurz "s3", sind Studierende, die praktische Erfahrungen sammeln wollen. Sie fertigen, fahren und vermarkten Formel-Rennwagen auf den verschiedensten Events in aller Welt. Selina spricht auf dem Flughafen mit Rennfahrer Marcel Richter. Er gehört nicht mehr zum aktuellen "s3" -Team, ist aber manchmal noch mit dabei. Im Gespräch erzählt Marcel, wie es ist, einen Elektro-Rennwagen zu fahren und wie er zu den "Speeding Scientists Siegen" gekommen ist. Selina berichtet im Beitrag außerdem, wer bei den "s3" mitmachen kann und welche Aufgaben es gibt.

2
rs1.tv: Heimatbund Lüttringhausen, Stiftung "Gut für Remscheid", Motorsport-Frühstück
Magazin
16.01.2019 - 14 Min.

rs1.tv: Heimatbund Lüttringhausen, Stiftung "Gut für Remscheid", Motorsport-Frühstück

Lokalmagazin aus Remscheid

Der Heimatbund Lüttringhausen möchte jüngere Mitglieder werben. Das sagt Vorsitzende Christiane Karthaus beim traditionellen Kottenbutteressen im Interview mit "rs1.tv". Bisher konnte der Verein aus Remscheid schon 20 neue, junge Mitglieder motivieren. Weitere Themen: Die Stadtsparkasse stellt ihre 2013 gegründete Stiftung "Gut für Remscheid" vor, welche die Gründung von Bürgerstiftungen erleichtert werden soll. "rs1.tv" ist außerdem bei den Veranstaltern des 24-Stunden-Laufes zu Gast und spricht beim Motorsport-Frühstück mit einem Rennfahrer.

3
Motorsport-Talent Dennis Bröker im Porträt
Porträt
31.05.2017 - 10 Min.

Motorsport-Talent Dennis Bröker im Porträt

Beitrag von Dennis Bröker aus Bad Salzuflen

Dennis Bröker ist 23 Jahre alt und Fahrzeugmechatroniker. In seiner Freizeit findet man ihn aber meistens auf der Rennstrecke. Er fährt Kart und Tourenwagen. In Wettbewerben hat er schon einige Erfolge erzielt. Im bekannten "ADAC-Logan-Cup" hat er mit einem Teamkollegen den vierten Platz eingefahren. Im Interview verrät der junge Motorsportler aus Bad Salzuflen, was er sich für die Zukunft vornimmt.

4
Sälzer Fenster: Baumleichenfund, Schützenfest in Verlar, Rennfahrer Dominik Peitz
Magazin
27.08.2015 - 27 Min.

Sälzer Fenster: Baumleichenfund, Schützenfest in Verlar, Rennfahrer Dominik Peitz

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

1.500 Jahre lang schlummerte dieser Schatz in der Erde: Im Salzkottener Stadtteil Scharmede wurde ein Baum aus der Spätantike entdeckt. Die Reporter vom "Sälzer Fenster" sehen sich die "Baumleiche" und den Fundort genauer an. Außerdem sprechen sie mit Bio-Bauer Marius Pötting, der den Holzgiganten auf seinem Ackerland an den Gunnewiesen gefunden hat. Weitere Themen der Sendung sind das Schützenfest in Verlar und der Besuch von Rennfahrer Dominik Peitz in Thüle. Der Motorsportpilot stellt dort den neuen "Audi Sport TT Cup"-Rennwagen vor. Außerdem erwarten die Reporter vom "Sälzer Fenster" mit Spannung den drittplatzierten Olympioniken Matthias Lenzmeier beim Empfang in Thüle. Der Sportler hatte bei den "Special Olympics" in Los Angeles Bronze in der Disziplin Golfsport geholt. Moderation: Ernst Köchling.

5
Im Profil: Max Holodynski, Rallye-Fahrer
Talk
23.01.2014 - 15 Min.

Im Profil: Max Holodynski, Rallye-Fahrer

Die ganz persönliche Talk-Show von Kanal 21, Bielefeld

Zu Gast im Studio von "Kanal 21" ist Max Holodynski. Der angehende Wirtschaftsingenieur hat bei der "Allgäu Orient Rallye" mitgemacht. Dabei ist er mit einem alten Auto von Deutschland bis nach Jordanien gefahren. Von der Tour hat er spannende Bilder und Videos mitgebracht. Moderator Maurice Kaufmann interviewt ihn.

6