NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Sportsplitter Mönchengladbach: Blindenfußball-Turnier in Mönchengladbach
Magazin
29.07.2019 - 53 Min.

Sportsplitter Mönchengladbach: Blindenfußball-Turnier in Mönchengladbach

Sportmagazin von Studio Nierswelle

Die deutsche Blindenfußball-Nationalmannschaft nimmt am "Vier-Nationen-Turnier" in Mönchengladbach teil. Das Turnier dient zur Vorbereitung auf die Blindenfußball-Europameisterschaft 2019 in Rom. Das Team von "Sportsplitter" ist vor Ort und interviewt unter anderem Thorsten Bräuer. Er ist im Vorstand der "Gemeinschaft Deutscher Blindenfreunde von 1860 e.V.". Der gemeinnützige Verein richtet das Blindenfußball-Turnier aus. Neben Deutschland nehmen außerdem Russland, Marokko und Rumänien teil.

1
rs1.tv: Karl-Richard Frey, Weihnachtslichter Alleestraße, Behindertenschwimmen
Magazin
23.11.2016 - 24 Min.

rs1.tv: Karl-Richard Frey, Weihnachtslichter Alleestraße, Behindertenschwimmen

Lokalmagazin aus Remscheid

Judoka Karl-Richard Frey war bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro dabei: "Es war ein klasse Erlebnis. Eine super Erfahrung." - Er hatte vor Ort nur wenig Zeit, um sich die Stadt anzusehen. Aber: Der Wettkampf steht ja auch an erste Stelle. Deshalb kommt Karl-Richard Frey auch gerne zum Anfeuern zu einem Judo-Wettbewerb nach Remscheid. Ein Highlight sind für die Remscheider auch die Sterne auf der Alleestraße. In diesem Jahr leuchten hier 186 Weihnachtslichter. "rs1.tv" ist bei der Eröffnung des Sternenhimmels über der zentralen Einkaufsstraße dabei. Mindestens genauso spannend sind die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Behindertenschwimmen. Diese finden bereits zum fünften Mal in Remscheid statt. Auch zwei Teilnehmer der Paralympics sind dabei. Reporter Arunava Chaudhuri spricht mit Verena Schott und Daniel Simon, nachdem beide Schwimmer einen neuen Rekord aufgestellt haben.

2
rs1.tv: "Knaller Kaller", RTV Judoteam, Schwimmer Hannes Schürmann
Magazin
16.11.2016 - 62 Min.

rs1.tv: "Knaller Kaller", RTV Judoteam, Schwimmer Hannes Schürmann

Lokalmagazin aus Remscheid

Zu erleben gibt es in Remscheid etwas an jeder Ecke. Aber wird den Bürgern wirklich genug geboten? Darüber wird diskutiert in der zweiten Ausgabe von "Knaller Kaller". Der Weihnachtsmarkt bestehe nur noch aus Glühweinständen – so lautet der Vorwurf. Es gebe doch auch Kunsthandwerk? Aber leider zu wenig. Die vier Remscheider, in ihren Reihen "rs1.tv"-Chefredakteur Arunava Chaudhuri, lassen außerdem die "Nacht der Kulturen" Revue passieren: Was könnte in den kommenden Jahren verbessert oder verändert werden im Freizeitbetrieb der Stadt? Die Remscheider Sportler allerdings sind ganz vorne mit dabei. Zum Beispiel der Remscheider TV mit seinem Judo-Team. "rs1.tv" sprach am letzten Kampftag mit Teammanager Cedric Pick über sportliche Erfolge und Niederlagen auf der Matte, und wie es weitergehen soll. Hannes Schürmann hat sein bisher größtes Ziel bereits erreicht: Er war im Sommer bei den Paralympics in Rio und durfte sich jetzt ins goldene Buch der Stadt Remscheid eintragen.

3
Nahaufnahme: Hans-Peter Durst - Ein Para-Cycler greift nach Gold
Reportage
30.08.2016 - 7 Min.

Nahaufnahme: Hans-Peter Durst - Ein Para-Cycler greift nach Gold

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Auf dem Dreirad zurück ins Leben: Hans-Peter Durst nimmt an den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro teil. Der 58-Jährige aus Dortmund geht nicht einfach nur an den Start: Er will aufs Podest! Ein Autounfall vor gut 20 Jahren hat sein Leben komplett auf den Kopf gestellt. Seitdem leidet Hans-Peter Durst an Epilepsie, hat eine Sehstörung auf beiden Augen und ein spastisches Bein. Spezielle Dehn- und Balance-Übungen sowie ein Gehstock sind unerlässlich im Alltag des ehemaligen Bierbrauers. Doch dann verschreibt ihm ein Arzt ein Dreirad - der Wendepunkt im Leben von Hans-Peter Durst. Inzwischen kann er auf eine erfolgreiche Sportkarriere zurückblicken. Er ist mehrfacher Weltmeister im Para-Cycling - dem Radsport von körperlich eingeschränkten Menschen. Was ihm noch fehlt, ist eine Goldmedaille. Diesen Traum möchte er sich in Rio erfüllen. Das "Nahaufnahme"-Team spricht mit Hans-Peter Durst über den damaligen Unfall, seine bisherigen sportlichen Erfolge und die Paralympics in Brasilien.

4
rs1.tv: Paralympics-Teilnehmer Hannes Schürmann, Ex-Fußballprofi Hanno Balitsch
Magazin
18.08.2016 - 25 Min.

rs1.tv: Paralympics-Teilnehmer Hannes Schürmann, Ex-Fußballprofi Hanno Balitsch

Lokalmagazin aus Remscheid

Nach den Olympischen Spielen stehen in Rio de Janeiro auch noch die Paralympics an. In diesem Jahr ist auch ein Remscheider dabei: Hannes Schürmann verrät im Gespräch mit "rs1.tv"-Moderator Arunava Chaudhuri, was er sich für die Paralympics erhofft und wie er sich vorbereitet. Außerdem: Ex-Fußballprofi Hanno Balitsch hat lange Zeit für Bayer 04 Leverkusen gespielt und war auch für die deutsche Nationalmannschaft im Einsatz. Bei "rs1.tv" verrät Balitsch seine Pläne für die Zukunft. Und: Berichte vom KiTa-Neubau am Holscheidsberg sowie dem Sommerfest der SPD.

5
all inclusive: Sandra Mikolaschek, Rollstuhl-Tischtennis
Talk
09.06.2016 - 11 Min.

all inclusive: Sandra Mikolaschek, Rollstuhl-Tischtennis

Talkreihe zum Thema Inklusion von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Sie ist erst 19 Jahre alt und schon mehrfache Deutsche Meisterin: Sandra Mikolaschek gehört im Rollstuhl-Tischtennis zu den erfolgreichsten deutschen Sportlerinnen. Zur Zeit leistet sie zudem ihren Bundesfreiwilligendienst im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf. Vor und nach der Arbeit wird bei ihrem Verein Borussia Düsseldorf trainiert, denn Sandra verfolgt einen Traum: Die Teilnahme an den Paralympics 2016 in Rio de Janeiro in Brasilien. Dazu benötigt sie Disziplin und Hingabe. Im Gespräch mit Martin Maly erzählt Sandra Mikolaschek von ihrer Vorbereitung auf die Paralympics und von ihren Wünschen in der sportlichen und beruflichen Zukunft.

6
all inclusive: Rainer Schmidt, Kabarettist und Pfarrer
Talk
04.05.2016 - 16 Min.

all inclusive: Rainer Schmidt, Kabarettist und Pfarrer

Talkreihe zum Thema Inklusion von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Rainer Schmidt aus Bonn ist Pfarrer, Kabarettist und ehemaliger Tischtennis-Profi. Bei dieser Vielseitigkeit stand ihm nie im Weg, dass er ohne Unterarme und mit einem verkürzten Oberschenkel geboren wurde. Im Gegenteil: Dank seiner Tätigkeit als Pfarrer fassen Menschen schneller zu ihm vertrauen, da seine Behinderung und sein humorvoller Umgang damit Hemmungen abbauen. Sein komödiantisches Talent nutzt Rainer Schmidt dazu, Tabus rund um Behinderung und Inklusion aufzugreifen und abzubauen - denn auch über Behinderungen sollte man lachen können und dürfen. Als Tischtennisspieler war ihm neben dem Gewinn der Paralympischen Spiele 1992 in Barcelona ein Erfolg besonders wichtig: Kreismeister im Oberbergischen Kreis. Da hat Rainer Schmidt die Männer mit langen Armen geschlagen. Das unterhaltsame Interview führt Maike Stutenbäumer in der Christuskirche Bonn - Bad Godesberg.

7
DSHS-TV: Behindertensport - Podiumsdiskussion
Bericht
24.09.2015 - 9 Min.

DSHS-TV: Behindertensport - Podiumsdiskussion

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Deutschen Sporthochschule Köln

"Mitleid war gestern?! Faszination des Sports von Menschen mit Behinderungen". - So lautet das Thema des 9. Kölner Abends der Sportwissenschaften. Das Team von "DSHS-TV" berichtet von der Veranstaltung, zu der rund 500 Besucher gekommen sind. Zur Podiumsdiskussion wurden Experten aus dem Behindertensport eingeladen, unter anderem die ehemalige Biathletin und Paralympics-Gewinnerin Verena Bentele. Seit 2014 ist sie Behindertenbeauftragte der Bundesregierung.

8
Bielefeld Sozial: Inklusion, Wertstoffhof, Rollstuhl-Tennis
Magazin
20.03.2014 - 16 Min.

Bielefeld Sozial: Inklusion, Wertstoffhof, Rollstuhl-Tennis

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Auf einem Wertstoffhof zu arbeiten, Tennis zu spielen oder zu Hause alles im Griff zu haben - das ist soweit erst mal nichts Besonderes. Allerdings schon, wenn man dazu eine Behinderung hat. In einer neuen Ausgabe von "Bielefeld Sozial" gibt Manuel Fiegl Einblicke in seine Arbeit auf dem Wertstoffhof. Sabine Ellerbrock ist Rollstuhl-Tennisspielerin. Sie hat schon an den Paralympics-Teilnehmern teilgenommen und zuletzt sogar die French Open gewonnen hat. Andreas Bohnenkamp wiederum ist sehbehindert. Er zeigt, wie er seinen Alltag zwischen Hobby und Beruf meistert.

9
Bielefeld Sozial: Fahrradwerkstatt in Bielefeld, Sabine Ellerbrock bei den Paralympics
Magazin
22.03.2012 - 20 Min.

Bielefeld Sozial: Fahrradwerkstatt in Bielefeld, Sabine Ellerbrock bei den Paralympics

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Sportlich wird es in der März-Ausgabe von "Bielefeld Sozial": Das Magazin von Kanal 21 beschäftigt sich in einer Selbsthilfe-Fahrrad-Werkstatt in Bielefeld unter anderem mit der Paralympics-Teilnehmerin Sabine Ellerbrock und porträtiert den Leiter einer Herzsportgruppe.

10