NRWision
Lade...

18 Suchergebnisse

Hürden bei der StuPa-Wahl an der Uni Siegen
Bericht
28.06.2018 - 3 Min.

Hürden bei der StuPa-Wahl an der Uni Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die Wahlbeteiligung bei den Wahlen zum Studierendenparlament an der Universität Siegen ist gering. Phil Richter und Julia Hahn von "Radius 92,1" fragen vor Ort nach, warum das so ist. Eine Hürde sei der Studierendenausweis: Ohne diesen oder bei fehlendem Personalausweis können keine Wahlunterlagen für das Studierendenparlament ausgehändigt werden.

1
Untersuchungsausschuss gegen die Hochschulgruppe der "Jungen Union"
Bericht
28.06.2018 - 19 Min.

Untersuchungsausschuss gegen die Hochschulgruppe der "Jungen Union"

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Gegen die Hochschulliste der "Jungen Union" in Siegen wurde vom Studierendenparlament ein Untersuchungsausschuss angefordert. Es gibt den Vorwurf der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit innerhalb der Hochschulgruppe. Das bedeutet unter anderem: Rassismus und Sexismus gegenüber Mitgliedern. Christina Pollmanns von "Radius 92,1" spricht mit Tobias Maiwald und Dominik Feldmann über den Abschlussbericht. Beide sind Mitglied des Untersuchungsausschusses. Mandatsträger Max Kohl von der "Jungen Union Hochschulgruppe Siegen" nimmt Stellung zu den Vorwürfen. Er erklärt außerdem, wie sich die Liste dagegen wehren will.

2
StuPa-Wahl 2018: Gesamt Linke Liste (GLL)
Interview
27.06.2018 - 16 Min.

StuPa-Wahl 2018: Gesamt Linke Liste (GLL)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Gesamt Linke Liste (GLL) ist aktuell mit fünf Sitzen im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Moderatorin Elena Lauer von "Radius 91,2" mit Helena und Janine von der GLL. Sie erklären, dass die Studierendenvertretung eine klare Gegenposition zu den Plänen der NRW-Landesregierung darstellen wolle. Die Regierung plant die Einführung verbindlicher Studienverlaufspläne – ein Studium über die Länge der Regelstudienzeit wird damit erschwert. Außerdem will die GLL enger mit dem Studierendenwerk zusammenarbeiten, um die Wohnsituation für Studierende zu verbessern. Als dritten Punkt führen die Vertreterinnen eine Erweiterung des Semestertickets für die Studierenden der Universität Siegen an.

3
StuPa-Wahl 2018: Juso-Hochschulgruppe (Juso-HSG)
Interview
27.06.2018 - 11 Min.

StuPa-Wahl 2018: Juso-Hochschulgruppe (Juso-HSG)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Juso-Hochschulgruppe (Juso-HSG) ist eine der ältesten Listen an der Universität Siegen. Sie ist der SPD angeschlossen, handelt aber bundesweit unabhängig. Die Jusos setzen sich für soziale Gerechtigkeit, mehr Digitalisierung und gleiche Bedingungen für alle an der Universität Siegen ein. Jonas von den Jusos spricht mit Christina Pollmanns vom Campus-Radio über die Pläne der Liste. Jonas erklärt, dass die Juso-HSG das neue Hochschulgesetz der schwarz-gelben Landesregierung sehr kritisch sehe. Die Juso-HSG spricht sich auch gegen eine geplante Anwesenheitspflicht in allen Seminaren aus.

4
StuPa-Wahl 2018: Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband (SDS)
Interview
27.06.2018 - 10 Min.

StuPa-Wahl 2018: Sozialistisch-Demokratischer Studierendenverband (SDS)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Der Sozialistisch-Demokratische Studierendenverband (SDS) war in den vergangenen Jahren nicht im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Die neugegründete Liste ist direkt an die Partei "Die Linke" angeknüpft und arbeitet ebenfalls mit der Linksjugend "Solid" zusammen. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Franziska vom SDS mit Florian Wittig von "Radius 92,1" über die Ziele des Sozialistisch-Demokratischen Studierendenverbandes. Franziska erklärt, dass die Studierendenvertretung sich zum Beispiel für eine vollständig barrierefreie Universität einsetze. Außerdem soll die Anreise mit dem Nahverkehr für alle Studierenden gewährleistet sein, unabhängig von der Länge des Anfahrtsweges.

5
StuPa-Wahl 2018: Liberale Hochschulgruppe (LHG)
Interview
27.06.2018 - 9 Min.

StuPa-Wahl 2018: Liberale Hochschulgruppe (LHG)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) war 2016 mit einem Sitz im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Moderatorin Christina Pollmanns von "Radius 91,2" mit Timo von der LHG. Die Liste ist nicht direkt an die FDP angeschlossen, es sind dennoch einige Mitglieder bei der Partei aktiv. Die Liberale Hochschulgruppe setzt sich für "mehr realistische" Ziele ein: So will die LHG die Ausgaben des AStA transparenter machen. Die Studierendenvertreter machen sich auch für eine Modernisierung der Universität stark – vor allem in Bezug auf die Mensa. Außerdem strebt die Liberale Hochschulgruppe eine 24-Stunden-Bibliothek für Studierende an.

6
StuPa-Wahl 2018: Fak4StuPa
Interview
27.06.2018 - 14 Min.

StuPa-Wahl 2018: Fak4StuPa

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Liste "Fak4StuPa" gründete sich 2015 aus Mitgliedern der "Fakultät 4 - Naturwissenschaften" an der Universität Siegen. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Florian Wittig von "Radius 91,2" mit Andreas von "Fak4StuPa". Wie einige andere Listen ist "Fak4StuPa" ebenfalls gegen die Wiedereinführung der Anwesenheitspflicht in allen Seminaren. Die Liste will auch erreichen, dass die Rückmeldung zu jedem neuen Semester nicht mehr mit der Bezahlung des Studierendenbeitrags zusammenhängt. Somit hätten Studierende mehr Zeit, den Semesterbeitrag zu bezahlen. "Fak4StuPa" wünscht sich außerdem eine Packstation auf dem Campus.

7
StuPa-Wahl 2018: Grün-alternatives Wahlbündnis (gaW)
Interview
27.06.2018 - 15 Min.

StuPa-Wahl 2018: Grün-alternatives Wahlbündnis (gaW)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Das grün-alternative Wahlbündnis (gaW) ist seit 2013 regelmäßig im Studierendenparlament (StuPa) der Universität Siegen vertreten. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Patrick Berg von "Radius 91,2" mit Tobias und Katrin vom gaW. Sie erklären, dass sich das grün-alternative Wahlbündnis für einen familienfreundlichen Campus einsetze. Außerdem will sich die Studierendenvertretung weiterhin gegen jede Form von Diskriminierung starkmachen. Im Wahlprogramm des gaW steht ebenfalls mehr bezahlbarer Wohnraum für Studierende.

8
StuPa-Wahl 2018: Junge Union Hochschulgruppe (JU HSG)
Interview
27.06.2018 - 17 Min.

StuPa-Wahl 2018: Junge Union Hochschulgruppe (JU HSG)

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "Radius 92,1" - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Junge Union Hochschulgruppe (JU HSG) gründete sich 2014 und löste den Ring Christlich-Demokratischer Studenten ab. Zur StuPa-Wahl 2018 spricht Florian Wittig von "Radius 91,2" mit Christian von der JU HSG. Er erklärt, dass die Junge Union ihre politische Ideologie nicht in den Vordergrund stelle. Ihr größtes Ziel sei die Einführung einer 24-Stunden- Bibliothek. Dafür soll bald eine Testphase starten. Die JU HSG will außerdem den Unternehmergeist unter den Studierenden fördern. Auch das Ehrenamt ist ein wichtiges Thema der Jungen Union Hochschulgruppe: Sie setzt sich dafür ein, dass ein Ehrenamt unter Umständen auch mit Leistungspunkten honoriert wird.

9
StuPa-Listencheck: Studis für Studis
Beitrag
05.06.2018 - 1 Min.

StuPa-Listencheck: Studis für Studis

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Mit aktuell neun Sitzen ist "Studis für Studis" eine der Stärksten Fraktionen im Studierendenparlament der TU Dortmund. Zur "StuPa"-Wahl 2018 hat "Studis für Studis" einige Wahlversprechen. Im StuPa-Listencheck von "eldoradio*" spricht Hannah Rosenbaum über die Liste. Sie wollen die Studienbedingungen verbessern und den Campus "studienfreundlicher" gestalten. Das soll zum Beispiel durch mehr Lern- und Sitzmöglichkeiten geschafft werden. Auch das Gehalt von Studentischen Hilfskräften will die Liste "Studis für Studis" regelmäßiger erhöhen.

10
StuPa-Listencheck: RCDS
Beitrag
05.06.2018 - 1 Min.

StuPa-Listencheck: RCDS

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

RCDS, das steht für: Ring Christlich-Demokratischer Studenten. Die älteste und größte Liste in Deutschland hat momentan vier Sitze im Studierendenparlament der TU Dortmund. "RCDS"-Sprecher Michael Wedel ist stellvertretend für seine Liste beim StuPa-Listencheck von "eldoradio*". Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten will sich für die Sanierung der Studentenwohnheime und eine gerechte Platzvergabe einsetzen. Außerdem sollen Hörsäle und Veranstaltungen mehr digitalisiert werden.

11
StuPa-Listencheck: Juso
Beitrag
05.06.2018 - 1 Min.

StuPa-Listencheck: Juso

Beitrag zur Studierendenparlament-Wahl von "eldoradio*", dem Campus-Radio an der TU Dortmund

Die Liste der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten an der TU Dortmund hat derzeit acht Sitze im Studierendenparlament der TU Dortmund. Im StuPa-Listencheck von "eldoradio*" sprechen Florian Virow und Marius Ehrmann über ihre wichtigsten Ziele. Zum einen wollen sie die Kooperation mit dem Fahrradverleih "Metropolradruhr" weiter voran bringen. Zum anderen setzten sich die "Jusos" für kostenlose Wasserspender in allen großen Unigebäuden ein.

12