NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Magazin
20.06.2018 - 54 Min.

Die Aufnehmer: Wahrheit oder Lüge?, "Wir hätten da noch ein paar Fragen"

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Handelt es sich um die Wahrheit oder doch um eine Lüge? "Die Aufnehmer" stellen verschiedene Behauptungen auf: Einige davon sind wahr, andere sind falsch. In einer Umfrage wird dann diskutiert, was zutrifft. So behaupten die Nachwuchsreporter zum Beispiel, dass Saccharose, Haushaltszucker, bald verboten werden soll. Außerdem ist zu klären, ob es sich bei "Pentatonix" um einen Satelliten zur Erforschung schwarzer Löcher oder eine A-cappella-Band handelt. Zu hören gibt es auch Eindrücke vom "Tag der offenen Tür". Dort werden bei einer "free hugs"-Aktion gratis Umarmungen verteilt. Zum Schluss fragen sich "Die Aufnehmer": Wie kann Egoismus der Mitmenschlichkeit weichen?

1
Magazin
11.04.2018 - 57 Min.

Die Aufnehmer: Samuel Koch, Schauspieler und Samuel Harfst, Musiker

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

In der Kirche von Hüllhorst-Schnathorst im Kreis Minden-Lübbecke findet eine Konzertlesung von Schauspieler Samuel Koch statt. Musikalisch wird er von Samuel Harfst und Band begleitet. Koch ist Geräteturner gewesen – seit einem Unfall in der ZDF-Sendung "Wetten dass..?" im Jahr 2010 ist er vom Hals abwärts querschnittsgelähmt. "Die Aufnehmer" präsentieren und kommentieren Ausschnitte aus der Konzertlesung, die ganz "vergnügt" mit einem Plausch im Sessel begonnen habe. Zudem hat die Gruppe aus den "Lübbecker Werkstätten" der Lebenshilfe Lübbecke rund um Medientrainerin Anja Schweppe-Rahe ein Interview mit Koch und Harfst geführt. Sie erfahren, welche Frage Koch am häufigsten gestellt wird, wie ihm der Glaube hilft und wie die zwei Bücher über sein Leben entstanden sind. Auch das Geheimnis um das Titelbild von "Rolle vorwärts: Das Leben geht weiter, als man denkt", Kochs zweitem Buch, wird gelüftet. Auf diesem ist Samuel Koch im Rollstuhl auf der Rennstrecke vom Hockenheimring zu sehen.

2
Magazin
22.02.2018 - 53 Min.

NetzStecker: Vorstellung des Formats, Disco in der "Jovel Music Hall", Newcomer "Don Pascal"

Magazin vom Projekt "NetzStecker" der Lebenshilfe Münster e.V.

Beiträge und Interviews aus Münster sowie Infos in leichter Sprache - dazu Musik. Das ist "NetzStecker" im Radio. Das Projekt von "Lebenshilfe Münster e.V." steht für digitale Barrierefreiheit. Es berät zu Smartphones, Tablets und sozialen Medien - jetzt auch in einer Radiosendung im Bürgerfunk von Münster. Moderator Pascal spricht über Apps wie beispielsweise WhatsApp, Facebook und Google. Außerdem berichtet das Team von "NetzStecker" über die Disco der Lebenshilfe in der "Jovel Music Hall" mit über 300 Gästen. Außerdem gibt's einen Musik-Newcomer aus Münster: "Don Pascal" stellt sich und seine Musik im Interview vor. Er habe bereits drei CDs produziert und beherrsche eine Menge an Instrumenten. "NetzStecker" berichtet zudem von den fünf Weihnachtsmärkten, die in ganz Münster verteilt sind. Weihnachtliche Düfte und Musik lassen Feiertagsstimmung aufkommen. Die Sendung wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Münster produziert.

3
Reportage
07.09.2017 - 56 Min.

Die Aufnehmer: Blasheimer Markt 2017 in Lübbecke

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

"Die Aufnehmer" von der Lebenshilfe Lübbecke sind auf dem Blasheimer Markt unterwegs, einer der größten Kirmesveranstaltungen in Ostwestfalen-Lippe. Unter dem Motto "Die Aufnehmer bitten zu Tisch" spannen sie Passanten für ihre Spaß-Sendung ein. Neben Musikwünschen und Grüßen werden die Kirmesbesucher von den Reportern auch zu verschiedensten Themen interviewt: Mal sollen sie ein Geheimnis verraten, ein anderes Mal eine Anekdote erzählen oder eine Liebeserklärung machen. Mit ihren witzigen Fragen sorgt die Gruppe für eine Menge Gesprächsstoff und einige Lacher.

4
Magazin
20.07.2017 - 57 Min.

Die Aufnehmer: Was bedeutet Glück?

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Gemeinsam mit 13 Beschäftigten der Lübbecker Lebenshilfe macht sich Anja Schweppe-Rahe auf die Suche nach dem Glück: Was macht Menschen glücklich? Welche Symbole stehen in Verbindung mit Glück? Und wie schmeckt Glück überhaupt? Die Lübbecker und Experten, wie Eckart von Hirschhausen, kommen dabei zu Wort. Fest steht: Es gibt mehr als ein Rezept zum Glücklichsein. Sei es "Gesundheit und Familie", oder "Fußballgucken auf der Couch". So versuchen sich "die Aufnehmer" auch mit einem eigenen Experiment. Und erfahren zudem, dass auch mal vor Glück geweint wird.

5
Talk
09.04.2014 - 14 Min.

Bettgeschichten: Birgitt E. Morrien, Coaching-Expertin

Talkformat vom Institut für Journalistik an der Technischen Universität Dortmund

Birgitt E. Morrien ist Coaching-Expertin und kommt aus Köln. Seit 20 Jahren berät sie Menschen, die beruflich und vielleicht auch privat neue Wegen gehen wollen. Dazu hat sie ein eigenes Verfahren entwickelt: Die "Dream Guidance", zu deutsch: Traumführung. Gemeinsam mit Birgitt Morrien machen wir uns in dieser "Bettgeschichten"-Ausgabe auf die Suche nach dem persönlichen Erfolg im Leben: Wie kann man die eigene Zukunft erfolgreich steuern? Moderation: Verena Kauzleben.

6