NRWision
Lade...

15 Suchergebnisse

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die gefährlichen Fässer
Talk
17.09.2019 - 111 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die gefährlichen Fässer

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

Die Folge 47 aus der Hörspielserie "Die drei ???" mit dem Namen "Die gefährlichen Fässer" erschien 1989. "Die gefährlichen Fässer" gehört zur sogenannten "Crimebusters"-Reihe. Die Folgen aus dieser Reihe drehen sich um Autos, Action, Jugend- und Popkultur. Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein vom Fan-Podcast "Rescherschen & Arschiv" sehen darin einen Bruch in der "Die drei ???"-Reihe. In "Die Gefährlichen Fässer" fliegen die drei Detektive zur Sierra Nevada – aber legen eine Bruchlandung in der Wildnis hin. Bobs Vater verschwindet spurlos. Haben die Indianer damit zu tun – oder verbirgt sich das Geheimnis im verbotenen Tal?

1
Feder des Nodins
Kurzfilm
13.03.2019 - 5 Min.

Feder des Nodins

Kurzfilm von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Im Indianerdorf verschwindet nicht nur die "Feder des Nodins", sondern auch die Indianerin "Flatternde Feder". Gemeinsam begeben sich die anderen Indianer auf die Suche. Am Ende starten sie eine heldenhafte Rettungsaktion.

2
Nordamerika – Streifzüge im Wandel der Jahreszeiten
Reportage
13.03.2019 - 25 Min.

Nordamerika – Streifzüge im Wandel der Jahreszeiten

Reisebericht von Martha Schorn aus Düsseldorf

Martha Schorn dokumentiert in ihrem Reisebericht die vier Jahreszeiten in Nordamerika. Im Frühling beobachtet sie See-Elefanten. Im "Yellowstone-Nationalpark" lässt das Schmelzwasser außerdem die Flüsse anschwellen. Waldbrände gehören in den trockenen Gegenden von Amerika im Sommer zum Alltag. Martha Schorn interviewt einen "Smokejumper", der mit einem Fallschirm ausgerüstet Feuer bekämpft. Die Reisende dokumentiert außerdem den "Indian Summer" – ein Phänomen, bei dem sich die Bäume im Herbst eindrucksvoll verfärben. Im Winter kann sie lediglich einige Bären im Schnee entdecken.

3
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Tal des Schreckens
Talk
24.01.2019 - 101 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? – Tal des Schreckens

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

Die Hörspiel-Episode "Die drei ??? – Tal des Schreckens" ist für die Podcaster von "Rescherschen & Arschiv" eine der besten Folgen. In dem Hörspiel geht es um ein Verbrechen, das mit einer alten Indianer-Sage zu tun hat. Gleichzeitig spielt sich die Geschichte aber im Medien-Milieu ab. Was Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein an der Folge so begeistert, ist die dichte Atmosphäre, die erzeugt wird. In ihrem Podcast gehen sie die Episode nach und nach durch und versuchen die Handlungen der einzelnen Figuren nachzuvollziehen. Sie erklären auch, wieso das Ende sie dennoch enttäuscht hat.

4
Daltons Revenge
Hörspiel
17.07.2018 - 152 Min.

Daltons Revenge

Western-Hörspiel von Volker Knur aus Krefeld

An einem heißen Tag kommt Cat Dalton in der Stadt Tucson an. Bei einer Auseinandersetzung im Saloon trifft sie ihre Schwester wieder. Beide wollen ihren Vater und seine Ranch rächen. Diese wurde niedergebrannt, als sie noch Kinder waren. Auf der Suche nach den Tätern reiten die Schwestern durch Texas. "Daltons Revenge" ist ein Western-Hörspiel von Volker Knur aus Krefeld. Anders als in bekannten Geschichten aus dem Wilden Westen kämpfen in dieser Story Frauen gegen das Unrecht.

5
Die Dicken kommen - Traditioneller Mairitt auf Kaltblütern zum Freilichtmuseum Dorenburg
Bericht
26.06.2018 - 7 Min.

Die Dicken kommen - Traditioneller Mairitt auf Kaltblütern zum Freilichtmuseum Dorenburg

Bericht von Renate Neuber und Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Am 1. Mai findet der traditionelle Mairitt statt. Von Grefrath geht es auf starken Kaltblütern zum Freilichtmuseum Dorenburg. Dort angekommen warten mehrere Attraktionen: Indianer auf schnellen Pferden werfen mit Messern und Äxten oder schießen mit Pfeil und Bogen, Kutscher und Kaltblüter stellen sich verschiedenen Aufgaben. Selbst die Dressur ist für die stämmigen Pferde kein Problem. Der Fimklub "Kamera aktiv" aus Mönchengladbach begleitet das Fest den ganzen Tag mit der Kamera und zeigt die verschiedenen Aktionen auf dem Gelände.

6
E'ñepa - schon mal gehört? - Indianisches Volk in Venezuela
Bericht
06.06.2018 - 17 Min.

E'ñepa - schon mal gehört? - Indianisches Volk in Venezuela

Reisebericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Die E'ñepa sind ein kleines indianisches Volk in Venezuela. Heidulf Schulze schildert in diesem Reisebericht seine Eindrücke aus dem Bundesstaat Bolivar, welcher südöstlich der Hauptstadt Caracas gelegen ist. Welche Herausforderungen haben junge E'ñepas dort zu bewältigen, wenn sie auf eine weiterführende Schule gehen möchten? Heidulf Schulze zeigt die oftmals aus der Not geborenen Lösungen und erklärt dabei den Alltag der Indianer.

7
BrodiesFilmkritiken: Feinde - Hostiles
Kommentar
23.05.2018 - 6 Min.

BrodiesFilmkritiken: Feinde - Hostiles

Filmkritik von Thomas Breuer aus Frechen

Der Kinofilm "Feinde - Hostiles" erzählt eine Geschichte aus dem Jahr 1982: Der Indianer-Häuptling Chief Yellow Hawk liegt im Sterben und will in das heilige Stammesgebiet seiner Vorväter zurückkehren. U.S.-Army-Captain Joseph Blocker soll ihn auf dieser Reise begleiten. Beide stehen sich anfangs sehr feindlich gegenüber. Auf der Reise müssen sie sich jedoch gemeinsam vielen Herausforderungen stellen … Thomas Breuer aus Frechen hat den Film bereits vor dem deutschen Kinostart gesehen. Er bewertet, wie glaubwürdig Stimmung und Handlung in "Feinde - Hostiles" vermittelt werden. Der Erzählstil sei zwar ungewöhnlich, trotzdem habe der Film auch viele klassische Western-Elemente, so Thomas Breuer.

8
Wer ist Kokopelli? - Indianer-Kultur in den USA
Dokumentation
07.11.2017 - 15 Min.

Wer ist Kokopelli? - Indianer-Kultur in den USA

Bericht von Martha Schorn aus Düsseldorf

Kokopelli ist der Name einer mythologischen Figur in der Anasazi-Kultur. Diese indianische Kulturtradition ist bis heute in den US-Bundesstaaten Utah, Colorado, New Mexico und Arizona verbreitet. Kokopelli geht auf den Hopi-Geist "Kookopölö" zurück, der für Fruchtbarkeit von Menschen und Feldfrüchten steht. Martha Schorn aus Düsseldorf sucht in den USA nach Hinweisen, die die Geschichte der Sagenfigur erzählen. Dabei durchstreift sie die Canyons und Täler von Utah und Arizona und besucht Santa Fe, die Hauptstadt von New Mexico.

9
Der Hermann der Ringe: Völkerkunde in Hamburg
Bericht
21.06.2017 - 52 Min.

Der Hermann der Ringe: Völkerkunde in Hamburg

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Der "Hermann der Ringe" ist in der Hansestadt Hamburg unterwegs. Er besucht das "Museum für Völkerkunde Hamburg" und schaut sich dort verschiedene Bereiche der Ausstellung an. Vor allem die Bereiche zur Geschichte der Germanen und der Ureinwohner Nordamerikas interessieren ihn. Danach schlendert er noch an der Elbe entlang und zeigt verschiedene Plätze und Sehenswürdigkeiten: zum Beispiel den Fischmarkt, die Elbphilharmonie und die Landungsbrücken.

10
In The Spirit Of Crazy Horse - Die Schlacht von Montana
Dokumentation
01.03.2017 - 20 Min.

In The Spirit Of Crazy Horse - Die Schlacht von Montana

Beitrag von Martha Schorn aus Düsseldorf

Wir schreiben das Jahr 1876 im US-Bundesstaat Montana. Die Prärie-Indianer jagen nach Büffeln, zähmen Wildpferde und leben friedlich im Einklang mit der Natur - bis die "weißen" Siedler kommen. Sie bringen Waffen, "Feuerwasser" und einen Lebensstil, der den naturverbundenen Stämmen bis dahin völlig unbekannt ist. Sie wollen das Land für sich und die Indianer in ihren Gebieten einschränken. Diese Dokumentation ist zum 140. Jahrestag der Schlacht in Montana entstanden. Martha Schorn durfte drei Tage lang am Original-Schauplatz drehen und eine Aufführung der US-Kavallerie mit der Kamera begleiten.

11
Mediending Münster: Kleine Cowboys und Indianer
Magazin
22.09.2016 - 17 Min.

Mediending Münster: Kleine Cowboys und Indianer

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Cowboy und Indianer gehört zu den Lieblingsspielen vieler Kinder. In ihrer Fantasie reiten sie durch die Prärie und schießen mit Pfeil und Bogen - so wie es Winnetou und Old Shatterhand in den berühmten Romanen von Karl May tun. Die Nachwuchs-Cowboys aus dem Bürgerhaus "Bennohaus" in Münster treten in ihre Fußstapfen. Sie erklären in ihrer Sendung, was man bei einem Duell unbedingt beachten sollte. Außerdem jagt in einem Stummfilm-Western ein Sheriff eine Bande von Bankräubern. Anschließend gibt es die neusten Nachrichten aus dem "Wilden Westen".

12